Verhütung der Mutter-zu-Kind-Übertragung …

Verhütung der Mutter-zu-Kind-Übertragung …

Verhütung der Mutter-zu-Kind-Übertragung ...

Die wichtigsten Punkte

  • Schwangere Frauen mit HIV erhalten HIV-Medikamente während der Geburt (auch als Arbeit und Lieferung), um das Risiko der Mutter-Kind-Übertragung von HIV zu verringern.
  • Empfehlungen zur Anwendung der HIV-Medikamente während der Geburt zu prüfen, ob eine Frau bereits HIV-Medikamente zu nehmen, wenn sie in die Arbeit und das Niveau von HIV in ihrem Blut (Viruslast) geht.
  • Frauen, die bereits unter HIV-Medikamente werden sollten weiterhin ihre HIV-Medikamente einnehmen, so viel wie möglich während der Geburt. durch intravenöse (IV) Injektion: Frauen, die einen hohen oder unbekannten HIV-Viruslast in der Nähe der Zeitpunkt der Lieferung haben sollte Zidovudin (Retrovir Markenname) erhalten.
  • Eine geplante Sectio bei 38 Wochen der Schwangerschaft (2 Wochen vor einer Frau (manchmal ein C-Abschnitt genannt)’s erwartete Fälligkeitsdatum), um das Risiko der Mutter-Kind-Übertragung von HIV zu reduzieren, ist für Frauen mit einem hohen oder unbekannten HIV-Viruslast in der Nähe der Zeitpunkt der Lieferung empfohlen.

Geburt (auch Arbeit und Lieferung genannt) ist der Prozess der Geburt. Eine schwangere Frau mit HIV kann HIV auf ihr Kind jederzeit während der Schwangerschaft passieren, während der Entbindung. Das Risiko der Mutter-Kind-Übertragung von HIV ist am größten, während der Geburt, wenn ein Baby durch den Geburtskanal passiert und in einem HIV-infizierten Mutter auf jede HIV ausgesetzt’s Blut oder anderen Flüssigkeiten.

Wie wird das Risiko der Mutter-Kind-Übertragung von HIV während der Geburt reduziert?

Während der Geburt, Frauen mit HIV erhalten HIV-Medikamente der Mutter-Kind-Übertragung von HIV zu verhindern.

In einigen Situationen kann eine schwangere Frau mit HIV eine geplante Sectio (manchmal ein C-Abschnitt bezeichnet) bei 38 Wochen der Schwangerschaft (2 Wochen vor einer Frau’s Fälligkeit) erwartet, dass das Risiko der Mutter-Kind-Übertragung von HIV zu verringern. Eine geplante Sectio wird im Voraus geplant.

Alle Entscheidungen über die Verwendung der HIV-Medikamente während der Geburt und die Wahl einer Sectio in Bezug auf die Mutter-Kind-Übertragung von HIV zu verhindern, werden gemeinsam von einer Frau und ihrer Gesundheits-Anbieter gemacht.

Welche HIV-Medikamente haben Frauen mit HIV erhalten während der Geburt?

Die Wahl der HIV-Medikamente während der Geburt zu verwenden, hängt von einer Frau’s individuelle Situation. Empfehlungen für Arzneimittel berücksichtigen zu verwenden, ob eine Frau bereits HIV-Medikamente einnehmen und das Niveau von HIV in ihrem Blut (Viruslast).

Frauen, die bereits unter HIV-Medikamente, wenn sie in die Arbeit gehen sollten so viel wie möglich während der Geburt nehmen ihre HIV-Medikamente fortzusetzen. durch intravenöse (IV) Injektion: Frauen, die eine hohe oder unbekannte Viruslast in der Nähe der Zeitpunkt der Lieferung haben, sollten auch Zidovudin (Retrovir Markenname) erhalten.

Frauen, die nicht nehmen HIV-Medikamente haben während ihrer Schwangerschaften sollte auch IV Zidovudin während der Geburt erhalten.

Wie verhindert Zidovudin Mutter-Kind-Übertragung von HIV während der Geburt?

Zidovudin ist ein HIV-Medikament, das über die Plazenta leicht von einer schwangeren Frau zu ihrem ungeborenen Kind geht (auch die Nachgeburt). Einmal in einem Baby’s-System schützt die HIV-Medikament, das Baby vor einer Infektion mit einem beliebigen HIV, die von der Mutter auf das Kind während der Geburt übergeben. Aus diesem Grund verhindert die Verwendung von Zidovudin während der Geburt der Mutter-Kind-Übertragung von HIV auch bei Frauen mit hoher Viruslast in der Nähe der Zeitpunkt der Lieferung.

Wann ist eine geplante Sectio Mutter-Kind-Übertragung von HIV zu verhindern?

Eine geplante Sectio bei 38 Wochen der Mutter-Kind-Übertragung von HIV zu verhindern wird in den folgenden Fällen empfohlen:

  • Wenn hat eine Frau, die eine Viruslast von mehr als 1.000 Kopien / ml in der Nähe der Zeitpunkt der Lieferung
  • Wenn eine Frau’s Viruslast ist nicht bekannt,

In diesen Situationen sollte eine Frau mit HIV haben eine geplante Sectio, auch wenn sie während der Schwangerschaft HIV-Medikament nahm. Die Sectio sollte durchgeführt werden, bevor eine Frau geht in Arbeit und vor ihr Wasser bricht (auch Bruch von Membranen genannt).

Das Risiko der Mutter-Kind-Übertragung von HIV ist gering für Frauen, die während der Schwangerschaft HIV-Medikamente einnehmen und haben eine Viruslast von weniger als 1000 Kopien / ml in der Nähe der Zeitpunkt der Lieferung. In dieser Situation sollte eine Frau mit HIV haben eine vaginale Entbindung, es sei denn es andere medizinische Gründe für eine Sectio sind.

Was passiert, wenn ein HIV-infizierten Frau geht in die Arbeit oder ihr Wasser bricht vor ihrem geplanten Kaiserschnitt?

Sobald eine Frau in den Wehen oder ihr Wasser bricht geht, eine Sectio kann das Risiko der Mutter-Kind-Übertragung von HIV nicht reduzieren. In dieser Situation die Entscheidung, ob das Kind durch Kaiserschnitt zu liefern, hängt von einer Frau’s individuellen Gegebenheiten.

Dieses Merkblatt ist auf Informationen aus der folgenden Quelle zugrunde gelegt:

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Verhütung der Mutter-zu-Kind-Übertragung …

    Bildung Materialien HIV-Prävention Schlüsselpunkte Mutter-Kind-Übertragung von HIV ist die Ausbreitung von HIV von einer HIV-infizierten Frau zu ihrem Kind während der Schwangerschaft, der Geburt (auch als Arbeits …

  • Verhindern von Hepatitis-C-Getriebe, hep c Auftraggeber.

    Hepatitis Health Center Wenn Sie gerade mit Hepatitis C diagnostiziert wurde können Sie über die Weitergabe des Virus an einen geliebten Menschen zu kümmern. Wenn Sie die Krankheit für eine lange Zeit gehabt haben, ohne es zu wissen, …

  • Risiko der HIV-Übertragung weiblich …

    Risiko der HIV-Übertragung der Frau zum Mann Ich bin HIV +. mein Freund ist HIV (-) Wir Schutz die ganze Zeit, ein paar Wochen verwenden vor der condon brach, während ich die Spitze wurde und mehr »das Lesen …

  • Die Erforschung Prävention und Früherkennung von …

    Die Erforschung der Prävention und Darmkrebs Forscher Diagnose suchen in Darmkrebs zu verhindern Ernährung, Drogen, Bewegung und Gewichtskontrolle. Mit Drogen oder andere Mittel, wie …

  • Verhindern Frühgeburt, Geburt …

    In diesem Monat Verhinderung Frühgeburt und Frühgeburt ist sehr wichtig für das Wachstum Ihres Babys und Entwicklung. Ihr Baby wiegt ca. 2 1/2 bis 3 1/2 Pfund zu Beginn des Monats und …

  • Oral Sex And STD Getriebe …

    Oral Sex And STD: Übertragung ohne Verkehr Viele Menschen sind unter der Annahme, dass Oralsex ein sicherer Weg ist intim zu sein, während das Risiko einer sexuell übertragbaren Krankheiten zu vermeiden …

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Sechs Wege zur Verhütung Gebärmutterhalskrebs …

    Aktualisiert 16. Februar 2016 Gebärmutterhalskrebs (ein maligner Tumor des Gebärmutterhalses, der unterste Teil des Uterus) ist eine der am meisten vermeidbaren Krebsarten. Wegen der…

  • NuvaRing (Etonogestrel, Ethinyl …

    VORSICHTSMASSNAHMEN Thromboembolischen Erkrankungen und andere vaskuläre Probleme Stoppen Sie NuvaRing anwendung, Wenn Ein arteriellen thrombotischen oder thromboembolischen venösen Ereignisses…

  • Adnexitis (PID) …

    Was ist Adnexitis? Adnexitis (PID) ist eine bakterielle Infektion der Gebärmutter, Eileiter und andere weibliche Fortpflanzungsorgane, die mehr als eine Million amerikanische Frauen jedes Jahr…

  • Nebenwirkungen von Abtreibung, Abtreibung Nebenwirkungen.

    Obwohl beiläufig als ein medizinisches Verfahren bezeichnet wird, für eine Frau, eine Abtreibung erlebt eine Schwangerschaft zu beenden können einen erheblichen Einfluss auf ihr Leben haben….

  • Schmerzen beim Urinieren in female

    Was ist eine Harnwegsinfektion? Wenn Sie hören den Begriff Harnwegsinfekt oder seine Abkürzung, UTI, sind Sie wahrscheinlich von einer Blasenentzündung und die begleitenden Symptome zu denken…

  • Verhindern, dass Infektionen während der Schwangerschaft …

    Wenn Sie schwanger sind oder eine Schwangerschaft planen, gibt es einfache Schritte, die Sie ergreifen können, um Fötus oder Neugeborenen vor Infektionen zu schützen, die zu schweren…