Ulkuskrankheit, antralen Geschwür Behandlung.

Ulkuskrankheit, antralen Geschwür Behandlung.

Ulkuskrankheit, antralen Geschwür Behandlung.

Überblick

Ein «Geschwür» ist eine offene Wunde. Das Wort «peptischen» bedeutet, dass die Ursache des Problems zu Säure zurückzuführen ist. Die meiste Zeit, wenn ein Gastroenterologe bezieht sich auf ein «Geschwür» der Arzt bedeutet ein Magengeschwür.

Die beiden häufigsten Arten von Magengeschwüren sind «Magengeschwüren» und «Ulcus duodeni» genannt. Diese Namen beziehen sich auf die Stelle, wo das Geschwür gefunden wird. Magengeschwüre im Magen befindet (siehe Abbildung 1). Duodenalulcera werden zu Beginn des Dünndarms (auch der Dünndarm) als das Duodenum bekannt. Eine Person kann sowohl Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre zur gleichen Zeit.

Abbildung 1. Fotografie eines Magengeschwür während einer oberen Endoskopie entnommen. Dieses Geschwür ist ein «gastric ulcer», weil es im Magen befindet.

Symptome

Viele Menschen mit Geschwüren haben überhaupt keine Symptome. Manche Menschen mit einem Geschwür haben Bauchschmerzen. Dieser Schmerz ist häufig im Oberbauch. Manchmal macht Essen die Schmerzen besser, und manchmal macht es noch schlimmer. Weitere Symptome sind Übelkeit, Erbrechen oder Völlegefühl oder voll. Es ist wichtig zu wissen, daß es viele Ursachen für Bauchschmerzen sind, so dass nicht alle Schmerzen im Unterleib ist ein «Geschwür».

Die wichtigsten Symptome, die Ursache Geschwüre sind im Zusammenhang mit Blutungen.

Blutungen aus einem Geschwür kann langsam und unbemerkt sein oder lebensbedrohliche Blutungen verursachen. Geschwüre, die sich langsam ausscheiden können, nicht die Symptome zu produzieren, bis die Person anämisch wird. Die Symptome der Anämie sind Müdigkeit, Atemnot mit Bewegung und blasse Hautfarbe.

dass Blutungen auftreten schneller auftauchen könnte als melena — pechschwarz, sehr klebrigen Stuhl (oft im Vergleich zu «Dach Teer») — oder sogar eine große Menge von dunkelroten oder kastanienbraunen Blut im Stuhl. Menschen mit blutende Geschwüre können auch erbrechen. Das Erbrechen kann eine rote Blut sein oder wie «Kaffeesatz» aussehen kann. Andere Symptome können «passing out» oder das Gefühl, Benommen umfassen. Die Symptome einer schnellen Blutungen stellen einen medizinischen Notfall. Wenn dies geschieht, wird eine sofortige ärztliche Untersuchung notwendig. Menschen mit diesen Symptomen sollten 911 wählen oder zum nächstgelegenen Notaufnahme.

Ursachen / Risikofaktoren

Die beiden wichtigsten Ursachen für Geschwüre sind Infektion mit Helicobacter pylori und eine Gruppe von Medikamenten, die als NSAR bekannt.

Helicobacter pylori (auch genannt H. pylori oder «HP) ist ein Bakterium, das im Magen der infizierten Menschen lebt. Das Verständnis, dass H. pylori kann dazu führen, Geschwüre war eine der wichtigsten medizinischen Entdeckungen des späten 20. Jahrhunderts. In der Tat waren Dr. Barry Marshall und Dr. J. Robin Warren 2005 den Nobelpreis für Medizin für diese Entdeckung ausgezeichnet.

Menschen infiziert mit H. pylori sind einem erhöhten Risiko Magengeschwüre zu entwickeln. Wenn eine Person mit einem Geschwür diagnostiziert wird, die Prüfung auf H. pylori wird oft getan. Es gibt eine Reihe von Tests zu diagnostizieren H. pylori und der Art des Tests verwendet wird, hängt von der Situation.

Menschen mit Geschwüren. die infiziert sind mit H. pylori. sollten ihre Infektion behandelt haben. Die Behandlung besteht in der Regel aus drei oder vier Drogen zu nehmen. Die medikamentöse Therapie wird Säure Unterdrückung Therapie mit einem Protonenpumpenhemmer (PPI) zusammen mit einer Antibiotika-Therapie verwenden und vielleicht einem Wismut enthaltenden Mittel, wie Pepto-Bismol. H. pylori kann sehr schwierig sein zu heilen; so ist es sehr wichtig, dass die Menschen für diese Infektion behandelt werden, ihre gesamten Kurs von Antibiotika nehmen, wie vorgeschrieben.

NSAIDs (N auf-S teroidal EIN nti-ich nflammatory D Teppiche) sind eine Gruppe von Medikamenten typischerweise Schmerzen zu behandeln. Es gibt viele Medikamente in dieser Gruppe. Einige von ihnen gehören: Aspirin (Bayer ®), Ibuprofen (. Motrin ® Advil ®), Naproxen (. Aleve ® Naprosyn ®), ketorolac (Toradol ®) und Oxaprozin (Daypro ®). NSAIDs sind auch in einigen Kombination Medikamente, wie Alka-Seltzer ® enthalten. Goody Powder ® und BC Powder ®.

Acetaminophen (Tylenol ®) ist NICHT ein NSAR und ist daher die bevorzugte nicht-verschreibungspflichtige Behandlung von Schmerzen bei Patienten mit einem Risiko für Magengeschwüre.

Verwendung NSAID ist sehr verbreitet, da viele über den Ladentisch sind ohne prescriptionand deshalb sind sie eine sehr häufige Ursache von Magengeschwüren. NSAIDs verursachen Geschwüre durch die natürliche Fähigkeit des Magens zu unterbrechen und den Zwölffingerdarm, sich von Magensäure zu schützen. NSAIDs können auch mit der Blutgerinnung stören, die offensichtliche Bedeutung hat, wenn Geschwüre bluten.

Menschen, die NSAIDs für eine lange Zeit und / oder bei hohen Dosen nehmen, haben ein höheres Risiko der Entwicklung von Geschwüren. Diese Menschen sollten die verschiedenen Möglichkeiten zur Verhinderung von Geschwüren mit ihrem Arzt besprechen. Manche Menschen sind eine Säure unterdrück PPI gegeben. Diese Medikamente können verhindern oder deutlich zu reduzieren das Risiko eines Geschwürs durch NSAR verursacht werden.

Es gibt viele Mythen über Magengeschwüre. Geschwüren nicht verursacht durch emotionale «Stress» oder besorgniserregend. Sie sind nicht verursacht durch stark gewürzte Speisen oder eine reiche Ernährung. Bestimmte Lebensmittel könnte ein Geschwür reizen, die schon da ist, aber das Essen ist nicht die Ursache des Geschwürs. Menschen mit Geschwüren diagnostiziert unterlassen Sie brauchen eine spezielle Diät zu folgen. Die Tage der Patienten mit Ulcus auf einer Schonkost zu überleben, sind eine Sache der Vergangenheit.

Diagnose

Die typischste Art und Weise für Geschwüre ist durch eine ein EGD genannt Verfahren diagnostiziert werden. EGD steht für E sophagoG astroD uodenoscopy. Ein EGD (auch als «obere Endoskopie» bezeichnet) wird durch das Einfügen einer speziellen beleuchteten Kamera auf einem flexiblen Schlauch in die Person in den Mund durchgeführt direkt in den Magen und den Anfang des Dünndarms zu suchen. Diese flexible Kamera inspiziert sorgfältig die wahrscheinlichsten Bereiche für Geschwüre befinden. Ulzera während eines EGD identifiziert werden fotografiert, biopsiert und sogar behandelt werden, wenn die Blutung vorliegt.

Eine andere Möglichkeit, Geschwüre wurden in der Vergangenheit diagnostiziert wurde mit einem Röntgentest eine «obere GI-Serie» genannt wird. Eine obere GI-Serie beinhaltet eine weiße kalkige Substanz namens Barium, zu trinken und dann eine Reihe von Röntgenstrahlen nehmen an der Schleimhaut des Magens zu suchen. Ärzte können die Geschwüre an den Röntgenstrahlen sehen, wenn sie Barium in ihnen haben.

Heute ist die bevorzugte Methode für die Diagnose von Geschwüren ist mit einer EGD die flexible Kamera gegeben ist besser in der Lage, auch kleine Geschwüre zu erkennen, und weil es zu diesem Zeitpunkt für die potentielle Behandlung erlaubt, wenn das Geschwür blutet. Eine obere GI-Serie können kleine Geschwüre verpassen und auch keine direkte Behandlung eines Geschwürs nicht gestattet.

Behandlung

Die Art und Weise, die Geschwüre behandelt werden, hängt von einer Anzahl von Funktionen. Fast alle Magengeschwüren mit einem Protonenpumpenhemmer (PPI) behandelt werden. PPIs sind starke Säure blockierende Wirkstoffe, die in einem IV als Pille oder gegeben ergriffen werden können. Oft wird die potente IV Form verwendet, wenn ein Patient mit einer blutenden Geschwür ins Krankenhaus eingeliefert. Es gibt sechs PPIs in den Vereinigten Staaten. Dies sind Omeprazol (Prilosec ®. Zegerid ®), Lansoprazol (Prevacid ®), Pantoprazol (Protonix ®), Rabeprazol (Aciphex ®), Esomeprazol (Nexium ®) und dexlansoprazole (Dexilant ®). Es gibt sehr wenige medizinische Unterschiede zwischen diesen Medikamenten.

PPIs erfordern eine Mahlzeit sie zu aktivieren. Die Patienten sollten eine Mahlzeit innerhalb von 30 Minuten bis 1 Stunde essen, nachdem dieses Medikament für die Unterdrückung Säure-Therapie am besten zu funktionieren. später als diese Wartezeit kann die positive Wirkung dieses Medikaments verringern. Dies könnte die Heilung verzögern oder sogar zum Ausfall des Geschwürs führen zu heilen.

Manchmal Ulcera (nicht Magengeschwüre) wird mit H2-Blockern behandelt werden. H2-Blocker sind eine andere Art von Säure reduziert Medikamente. Gemeinsame H2-Blocker sind Ranitidin (Zantac ®), Cimetidin (Tagamet ®), Famotidin (Pepcid ®) und Nizatidin (Axid ®).

Ein wichtiger Teil Geschwüre bei der Behandlung ist durch die Identifizierung, was sie Patienten mit Geschwüren durch NSAR verursacht entstehen, sollten mit ihrem Arzt über andere Medikamente sprechen, die verwendet werden können, um Schmerzen zu behandeln.

Wenn die Person infiziert mit H. pylori Diese Infektion behandelt werden sollten. Die Komponenten die volle Dosis von Antibiotika ist sehr wichtig. Genauso wichtig ist, sorgt dafür, dass die Infektion verschwunden ist. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, dies zu tun. Im Allgemeinen ist ein Bluttest nicht ein guter Weg, zu testen, ob die Infektion verschwunden ist. Der Arzt, der die Infektion behandelt wird, kann der beste Weg, empfehlen die «Test der Heilung» zu tun.

Wenn jemand ein Geschwür hat, die wesentlich entlüftet ist, kann die Behandlung zum Zeitpunkt der EGD erfolgen. Es gibt eine Reihe von Techniken, die während eines EGD durchgeführt werden können Blutungen aus einem Geschwür zu steuern. Der Gastroenterologe könnten Medikamente zu injizieren, verwenden Sie einen Katheter das Geschwür (brennen Sie eine blutende Gefäß geschlossen) oder legen Sie einen kleinen Clip zu ätzen eine blutende Gefäß zu klemmen ab. Es müssen nicht alle Geschwüre auf diese Weise behandelt werden. Der Arzt der EGD tun wird entscheiden, ob die Behandlung auf der Grundlage der Art und Weise angegeben wird das Geschwür aussieht. Der Arzt wird in der Regel ein Geschwür zu behandeln, die wirklich blutet, wenn es gesehen wird, und wird auch oft andere Geschwüre zu behandeln, wenn sie ein bestimmtes Aussehen haben. Diese Ergebnisse werden manchmal als «Stigmata der letzten Blutung» genannt oder «Stigmata». Stigmata wird in der Regel während der EGD behandelt bekommen, wenn sie als Hochrisiko eingestuft werden. Gemeinsame Hochrisiko Befunde sind ein «sichtbares Gefäß» und ein «anhaftende Gerinnsel».

Die meisten Geschwüre behandelt werden können und heilen. Oft werden die Menschen mit Geschwüren haben PPIs für mehrere Wochen in Anspruch nehmen ein Geschwür zu heilen. Es ist auch wichtig zu korrigieren, was das Geschwür verursacht. Wenn möglich, sollten NSAR gestoppt werden. Patienten mit durch NSAR verursacht Geschwüre sollten ihren Arzt über andere Medikamente sprechen, die verwendet werden können, um Schmerzen zu behandeln.

Wenn die Person infiziert mit H. pylori. die volle Dosis von Antibiotika dann abgeschlossen ist sehr wichtig. Genauso wichtig ist, sorgt dafür, dass die Infektion verschwunden ist. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, dies zu tun. Im Allgemeinen ist ein Bluttest nicht ein guter Weg, zu testen, ob die Infektion verschwunden ist. Der Arzt, der die Infektion behandelt wird, kann der beste Weg, empfehlen die «Test der Heilung» zu tun.

Menschen mit Magengeschwüren (nur im Magen) haben in der Regel eine andere EGD mehrere Wochen nach der Behandlung, um sicherzustellen, dass das Geschwür verschwunden ist. Dies ist, weil eine sehr kleine Anzahl von Magengeschwüren Krebs enthalten könnte. Ulcera (am Anfang des Dünndarms) in der Regel brauchen nicht erneut überprüft werden.

Glossar

Anämie — Eine niedrige Anzahl roter Blutkörperchen. Die Symptome der Anämie sind Müdigkeit, Atemnot, Schwäche und schlechte körperliche Belastbarkeit.

Duodenal — In Bezug auf den Anfang des Dünndarm oder Zwölffingerdarm.

EGDE sophagoG astroD uodenoscopy, auch «obere Endoskopie» genannt wird, ist ein medizinisches Verfahren, bei dem ein flexibles beleuchteter Schlauch mit einer Kamera durch die Person in den Mund eingeführt wird und in den Magen und Zwölffingerdarm-Krankheit zu diagnostizieren oder zu behandeln.

Erosion — Eine sehr flache Wunde, ähnlich einem Abrieb oder ein Kratzen. Diese sind in der Regel nicht sehr wichtig und sehr selten Symptome verursachen.

Magen — In Bezug auf den Magen.

H2-Blocker — H2-Blocker signifikant die Produktion von Säure im Magen zu senken. Sie werden manchmal zur Behandlung von Zwölffingerdarm (nicht Magen) Geschwüre. Sie werden auch oft verwendet, Sodbrennen und GERD zu behandeln. Gemeinsame H2-Blocker sind Ranitidin (Zantac ®), Cimetidin (Tagamet ®), Famotidin (Pepcid ®) und Nizatidin (Axid ®).

Helicobacter pylori — Manchmal genannt H. pylori oder HP ist ein Bakterium, das Geschwüre verursacht. H. pylori ist auch ein Risikofaktor für Magenkrebs. Wenn vorgeschrieben ist, ist es sehr wichtig, einen gesamten Verlauf der Antibiotika abzuschließen H. pylori .

Melena — Schwarz sehr klebrigen Stuhl, oft im Vergleich zu Dach Teer. Dies ist ein häufiges Symptom einer Blutung Geschwür. Schwarzer Stuhl, der wie melena aussieht, kann durch Einnahme Eisen Medikamente und durch Medikamente wie Pepto-Bismol ® verursacht werden.

NSAIDs — (N auf-S teroidal EIN nti-ich nflammatory D Teppiche) sind eine Gruppe von Medikamenten typischerweise Schmerzen zu behandeln. Es gibt viele Medikamente in dieser Gruppe. Einige von ihnen gehören: Aspirin (Bayer ®), Ibuprofen (. Motrin ® Advil ®), Naproxen (. Aleve ® Naprosyn ®), ketorolac (Toradol ®) und Oxaprozin (Daypro ®). NSAIDs sind auch in einigen Kombination Medikamente, wie Alka-Seltzer ® enthalten. Acetaminophen (Tylenol ®) ist NICHT ein NSAR und ist daher die bevorzugte nicht-verschreibungspflichtige Behandlung von Schmerzen bei Patienten mit einem Risiko für Magengeschwüre.

peptisch — Durch Säure verursacht wird.

EPIP roton P UMP ich nhibitors. Powerful Säure blockierende Wirkstoffe, die in einem IV als Pille oder gegebenen genommen werden kann. PPIs werden häufig zur Behandlung von Geschwüren, und auch Sodbrennen und GERD verwendet. Es gibt sechs PPIs in den Vereinigten Staaten. Dies sind Omeprazol (Prilosec ®. Zegerid ®), Lansoprazol (Prevacid ®), Pantoprazol (Protonix ®), Rabeprazol (Aciphex ®), Esomeprazol (Nexium ®) und dexlansoprazole (Dexilant ®). Es gibt sehr wenige medizinische Unterschiede zwischen diesen Medikamenten. Es ist wichtig zu wissen, dass PPIs eine Mahlzeit benötigen sie zu aktivieren. Die Patienten sollten eine Mahlzeit innerhalb von 30 Minuten bis 1 Stunde essen, nachdem dieses Medikament für die Unterdrückung Säure-Therapie richtig zu arbeiten.

Stigmata der letzten Blutung — Manchmal auch nur «Stigmata» sind Ergebnisse eines EGD genannt, die ein höheres Risiko von Blutungen oder Re-Blutungen zeigen. Stigmata sind in der Regel während der EGD behandelt werden, wenn sie gefunden werden. Diese Behandlung verringert die Wahrscheinlichkeit von Blutungen.

Geschwür — Eine offene Wunde. Geschwüre sind tiefer als Erosionen.

Autor (en) und Erscheinungsdatum (n)

Haftungsausschluss: Die in diesem Artikel sind die der Autoren und spiegeln nicht die offizielle Politik oder Position des Department of the Navy, Department of Defense, oder die Regierung der Vereinigten Staaten.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Ulkuskrankheit (Magen …

    Was ist Ulkuskrankheit? Ulkuskrankheit bezieht sich auf schmerzhafte Wunden oder Geschwüre in der Schleimhaut des Magens oder der erste Teil des Dünndarms, das Duodenum genannt. Was sind die Ursachen Ulcera? …

  • Ulkuskrankheit Informationen …

    Ulkuskrankheit Ulkuskrankheit (PUD) ist eine sehr häufige Erkrankung und betrifft eine von acht Personen in den Vereinigten Staaten. Die Ursachen der PUD allmählich klar geworden, und mit diesem …

  • Ulkuskrankheit Ursachen, Symptome …

    Ulkuskrankheit — Themenübersicht Was ist ein Magengeschwür? Geschwüre bilden, wenn der Darm oder Magen ‘s Schutzschicht abgebaut wird. Wenn dies geschieht, Verdauungssäfte-die enthalten …

  • Ulkuskrankheit — amerikanische …

    Ulkuskrankheit FREE PREVIEW. AAFP Mitglieder und zahlenden Abonnenten: Melden Sie sich an den freien Zugang zu bekommen. Alle anderen: Online-Zugang erwerben. FREE PREVIEW. Bestellen Sie Online-Zugriff die vollständig zu lesen …

  • Magengeschwür MedlinePlus Medical …

    Magengeschwür Normalerweise wird die Schleimhaut des Magens und Dünndarm kann sich gegen starke Magensäure zu schützen. Aber wenn das Futter bricht, kann das Ergebnis sein: Die meisten Geschwüre in der auftreten …

  • Ulkuskrankheit Behandlung …

    Ulkuskrankheit Ansatz Überlegungen Behandlung von Magengeschwüren variiert in Abhängigkeit von der Ätiologie und Klinik. Die anfängliche Verwaltung eines stabilen Patienten mit Dyspepsie …

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Juckender Haut — Ursachen, Behandlung …

    Juckreiz der Haut wird als unangenehm und irritierend Gefühl definiert, dass eine Person macht zu kratzen will. Es klingt ziemlich einfach, eine Person fühlt sich juckende damit er kratzt….

  • Hagebuttenöl für Akne-Narben Behandlung …

    Viele Menschen entdecken die Haut von Hagebuttenöl Heilkraft, vor allem bei der Behandlung von Akne-Narben (Ich entdeckte es in einer Gesundheit Beauty Exhibition). Das Öl ist reich an…

  • Rash Behandlung für Kinder — CBS News, Allergie Ausschlag bei Kindern.

    Nur selten nicht erreicht ein Kind das Erwachsenenalter ohne einen Ausschlag von einen oder anderen Art zu entwickeln, und es ist nicht immer leicht, zwischen Erkrankungen wie Ekzeme und Poison…

  • Spider Bite Behandlung oder Spinne …

    Ein Spinnenbiss Behandlung kann oder auch nicht notwendig sein, je nachdem, welche Art von Spinne die beißende tat. Die meisten Spinnen verursachen keine erhebliche Probleme für die Haut von…

  • Scabies Behandlung — Wege zu bekommen …

    Wenn es um Hautkrankheiten für Mensch gesprochen, oben Krätze auf der Liste. Es bezieht sich auf eine juckende, ansteckend durch den Befall durch eine Krätzmilbe als Sarcoptes scabiei bekannt…

  • Pneumonia Behandlung und Prävention …

    Zwar gibt es keine sichere Möglichkeit, eine Lungenentzündung zu verhindern. gibt es eine Reihe von Schritten, das Risiko für das Erhalten der Infektion zu reduzieren. Es gibt auch bewährte…