Sinus Kopfschmerzen oder Migräne, Sinus Kopfschmerzen Migräne.

Sinus Kopfschmerzen oder Migräne, Sinus Kopfschmerzen Migräne.

Sinus Kopfschmerzen oder Migräne, Sinus Kopfschmerzen Migräne.

Sinus Kopfschmerzen oder Migräne? Ursachen Behandlungen GARRETT

Sinus Kopfschmerzen, ganz intuitiv, beziehen sich auf die Sinus-Infektionen. wenn die Nasennebenhöhlen nicht jedoch, was Sie plagt, ist es möglich, dass Sie von einer Migräne zu leiden, eine schmerzhafte Kopfschmerzen einer Seite des Kopfes zu beeinflussen. Migräne und Sinus-Infektionen haben mehrere überlappende Symptome, so dass viele Menschen sich selbst zu behandeln, als ob sie von einer leiden, wenn sie in Wirklichkeit von der anderen leiden. Dieser Artikel beschreibt sowohl Sinus Kopfschmerzen und Migräne, die Ursachen der beiden und die Kurse der Behandlung, die Ihre Symptome am besten lindern.

Erkennungsmerkmal Sinus Kopfschmerzen von Migräne

Jeder hat von Kopfschmerzen in ein oder andere Mal in seinem Leben erlitten. Allerdings sind einige von uns nur allzu vertraut mit den Anzeichen und Symptome einer chronischen Kopfschmerzen, die mit unserem täglichen Leben stören können. Kopfschmerzen können eine Konstante und incapacitating Krankheit sein. Mehr als 45 Millionen Amerikaner leiden unter chronischen Kopfschmerzen jedes Jahr, weshalb Kopfschmerzen und wiederum zu charakterisieren, die geeignete Behandlung der Auswahl von größter Bedeutung für eine glückliche und gesunde Lebensweise ist.

Was sind die Symptome einer Migräne?

Migräne werden oft als Sinus Kopfschmerzen und umgekehrt falsch diagnostiziert. Fehlende oder falsche tritt vor allem, weil beide Arten von Kopfschmerzen teilen sehr ähnliche Symptome: Sinus Druck und / oder Schmerzen, verstopfte Nase und müde Augen. Einige Symptome sind exklusiv für Migräne, wie Übelkeit, Erbrechen und Lichtempfindlichkeit.

Migräne unterscheiden sich von Sinus Kopfschmerzen, dass sie auf der einen Seite des Kopfes am häufigsten auftreten. Migräne sind manchmal schmerzhafter als andere Kopfschmerzen. Dies ist aufgrund der Entzündung und Schwellung der Arterien und der Blutgefäße, die zu «Gefäßerweiterung führt. Arterielle Schwellung kann eine stumpfe, zärtlich, pochende Schmerzen verursachen, dass Experten als Migräne charakterisieren.

Migräneschmerz ist in der Regel auf einer oder beiden Seiten des Kopfes konzentriert.

Es gibt zwei Arten von Migräne: Die mit einem Aura und diese ohne Aura. Aura Migräne werden oft durch akute Sehstörungen, wie zum Beispiel zu sehen, Flecken oder weiße Blinkleuchten, zusätzlich zu den Schwierigkeiten mit den Geruchs-, optischen und haptischen Sinne charakterisiert. Migraines ohne Aura bedeuten, dass eine solche Sichtprobleme bestehen nicht vor dem Auftreten des Kopfschmerzes.

Was sind die Ursachen einer Migräne?

Es gibt eine Vielzahl von Ursachen, die zu Migräne verknüpft sind. Zum Beispiel kann eine Migräne von einem der folgenden verursacht:

  • zusätzliche Belastung und / oder stressigen Arbeitsumgebung
  • schlechte Schlafgewohnheiten
  • schlechte Essgewohnheiten und / oder übersprungen Mahlzeiten
  • bestimmte Medikamente
  • plötzliche Veränderungen in der Höhe
  • Dehydrierung und / oder übermäßigem Alkoholkonsum
  • überschüssige Aufnahme von Koffein
  • allgemeine Müdigkeit
  • Lebensmittel, die Tyramin. einschließlich, aber nicht beschränkt auf:
  • Rotwein und andere alkoholische Getränke
  • verarbeitetes Fleisch
  • Erdnüsse
  • bestimmte Arten von Brot, Sauerteig einschließlich
  • Erbsen und Linsen
  • bestimmte Arten von reifem Käse
  • Himbeeren, Bananen, Pflaumen, Orangen und Grapefruit
  • Rosinen, Feigen
  • Avocado
  • MSG (oft in der chinesischen Nahrung enthalten)

Schmelzkäse enthalten Tyramin, eine Substanz bekannt, Migräne-Kopfschmerzen auslösen.

Was ist der beste Weg, um eine Migräne zu behandeln?

Die Behandlung einer Migräne wie Sie würde eine regelmäßige Kopfschmerzen die Migräne nicht lindern. Es ist wichtig, einen Ansatz zu ermitteln, die am besten die Symptome abzielen, die die Hauptursachen sind. Zum Beispiel lernen, wie man zusätzlichen Stress in Ihrem Leben zu verwalten, ist eine Möglichkeit, Migräne-Symptome zu bremsen. Auch sollten Sie mindestens sechs Stunden Schlaf pro Nacht zu bekommen. Akupunktur ist eine weitere Technik, die viele Menschen das Auftreten von Migräne-Symptome steuern können. Darüber hinaus, wenn Sie die Trigger-Lebensmittel oben aufgeführt sind, zu vermeiden, kann es hilfreich sein, Nahrungsergänzungsmittel zu betrachten und / oder Vitamine, um sicherzustellen, dass Sie die Nährstoffe, die Sie brauchen.

Ärzte schlagen auch vor der Häufigkeit Ihrer Migräne, zusätzlich zu notieren wichtige Faktoren wie Symptome, Schmerzen, Dauer und Intensität zu verfolgen. Kenntnis nehmend von Änderungen oder Konsistenzen in Ihrem Zustand kann helfen, wenn ein Behandlungsprogramm zu schaffen. Es wird Ihnen auch helfen, herauszufinden, welche Lebensmittel oder Muster in Ihrem Leben kann auf die Frequenz Ihrer Kopfschmerzen beitragen. Für zusätzlichen Komfort gibt es viele Anwendungen zugänglich zum Download auf Ihrem Smartphone oder Tablet (MigraineMeter und iHeadache), die dies zu erleichtern helfen.

Die Ergänzung der Ernährung mit bestimmten Nährstoffen sind auch wichtig, wenn man versucht, den Ausbruch von Sinus-Infektionen und Migräne zu reduzieren. Betrachten Sie die folgenden Arten von Nährstoffen in Ihrer Ernährung enthalten:

  • Einfach ungesättigte Fette (In Olivenöl)
  • Omega-3-Fettsäuren (In Lachs und andere fettem Fisch gefunden)
  • Riboflavin (Auch als Vitamin B12, gefunden in Milch und Gemüse wie Brokkoli, Spinat und Pilzen bekannt)
  • Magnesium (Gefunden in Spinat, Süßkartoffeln, weiße Kartoffeln, Quinoa, Sonnenblumenkerne, brauner Reis, Vollkornprodukte)

Tipp: Bleiben hydratisiert ist auch wichtig, wenn eine Behandlung von Migräne. Trinken Sie viel Wasser und Sportgetränke, die Elektrolyte enthalten.

Was sind die Symptome einer Sinus Kopfschmerzen?

Nach Angaben der American Academy of Otolaryngology Kopf- und Halschirurgie, mehr als 37 Millionen Amerikaner leiden an mindestens einer Sinus-Infektion im Zusammenhang mit Kopfschmerzen pro Jahr. Die International Headache Society (IHS) charakterisiert, die Symptome von Sinus Kopfschmerzen, wie unten beschrieben:

  • Dickes, gelb oder grün, Nasenausfluss
  • Abnormal CAT-Scan oder Röntgen zeigt Sinuskongestion
  • Die Symptome einer akuten oder chronischen Sinusitis
  • Geschwollene Lymphknoten

Sinus Kopfschmerzen verursachen normalerweise Gesichtsschmerzen in der Brücke der Nase und Stirnbereich.

Was bewirkt eine Sinus Kopfschmerzen?

Sinus Kopfschmerzen führen aus, Sie ahnen es, eine Entzündung der Nasennebenhöhlen. Schmerzen von einer Sinus Kopfschmerzen ist in der Regel in der Brücke der Nase und Stirn Bereiche konzentriert, die aus den Bereichen sehr unterschiedlich ist, dass der Schmerz Migränepatienten. Einige Sinus Kopfschmerzen können auch bei der Entzündung des Gesichtes oder einer «Verstopfung» Gefühl in den Ohren. Verstopfte Nase kann auch dazu führen, einer Sinus Kopfschmerzen.

Sinus Kopfschmerzen stammen aus Entzündung der Nasennebenhöhlen.

Während ein Sinus Kopfschmerzen ist meist eine Folge einer Sinus-Infektion. sie können auch Bakterien-, Virus- oder Pilzinfektionen und allergische Reaktionen verknüpft werden. In diesen Fällen wird Ihr Sinus Kopfschmerzen Husten, juckende oder Kratzen im Hals und / oder Fieber wahrscheinlich begleiten.

Was ist der beste Weg, um eine Sinus Kopfschmerzen zu behandeln?

Die Behandlungsmöglichkeiten für Sinus Kopfschmerzen variieren, aber die meisten können entweder mit einem Rezept für Antibiotika oder Over-the-counter Antihistaminika oder abschwellende Mittel geheilt werden. Die Länge der Sinus-Infektion ist verknüpft, ob Sie an einer chronischen oder akuten Sinus-Infektion leiden. Chronische Sinus-Infektionen in der Regel zu mehr Sinus Kopfschmerzen führen, während akute Sinus-Infektionen zu kürzeren Kopfschmerzen verbunden sind. Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, um herauszufinden, welche Art von Sinusitis den Sinus Kopfschmerzen verursacht.

Es ist auch wichtig zur Kenntnis zu nehmen, was Jahreszeit es ist, wenn Sie zuerst Ihre Sinus Kopfschmerzen bemerken. Im Frühjahr und Monaten fallen, können Sinus Kopfschmerzen das Ergebnis einer erhöhten Pollenzahl in der Luft, was bedeutet, dass Allergien sind schuld. In diesem Fall wird die zugrunde liegende Allergie Behandeln der Kopfschmerz lindern. Wenn es Herbst ist, stellen Sie sicher, dass Ihr Haus ausreichend klar ist, und es gibt keinen Aufbau von Schimmel, Schimmel oder Milben. Diese Faktoren können zu einer erhöhten Menge an verstopfte Nase und / oder Sinus Entzündung beitragen.

Wenn sie unbehandelt, kann eine Sinus Kopfschmerzen von einer geringfügigen Unannehmlichkeiten zu einem ernsten Problem zu transformieren. Sinus Kopfschmerzen auftreten sehr nahe an das Gehirn, was bedeutet, dass Sie eine Infektion in der Keilbeinhöhle entwickeln konnte, was sowohl das zentrale Nervensystem und die Nerven beeinflussen können, die Ihre Sehkraft zu verbinden.

Wenn Sie mit Ihrem Arzt sprechen, wird er wahrscheinlich eine körperliche Untersuchung erfordern. Er könnte auch ein CT oder CAT bestellen scannen eine richtige Sicht auf die Nasennebenhöhlen zu erhalten und Staus zu messen. Er oder sie könnte auch ein Nasen Endoskop verwenden, um Sinus Verstopfungen und Entzündungen bestimmen. Diese Methoden können Sie Ihren Arzt eine richtige Diagnose zu stellen und planen ein geeignetes Behandlungsprogramm. Während ein Kurs von Antibiotika, Antihistaminika oder abschwellende Mittel können Sinus Kopfschmerzen zu lindern, ist eine Operation manchmal benötigt, um chronische Kopfschmerzen zu behandeln, die zu schweren Sinus und Probleme mit der Atmung verbunden sind.

Denken Sie daran, Ihren Arzt, eine vollständige Liste der Symptome zu geben, sowie Angaben über die Dauer und Schmerzniveau der Kopfschmerzen.

Wenn Sie sich von einer Sinus-Infektion oder Migräne leiden finden, sollten Sie die oben genannten Symptome zu überprüfen und einen Termin mit Ihrem Arzt, um Ihren Zustand zu behandeln. Wenn Sie noch unsicher sind, können Tests helfen, das eine vom anderen zu unterscheiden. Denken Sie daran, Ihren Arzt, eine vollständige Liste der Symptome und informieren ihn über Ihre medizinische Vorgeschichte offen zu legen. Die richtige Diagnose und Behandlung kann nur sein, was Sie auf Ihrem Weg zu einem gesunden, Kopfschmerzen freies Leben sein müssen!

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Sinus Kopfschmerzen und Migräne, Sinus Kopfschmerzen Migräne.

    Sinus Kopfschmerzen und Migräne: Welche davon ist? Hat leiden unter häufigen Kopfschmerzen ein Teil Ihres täglichen Lebens geworden? Sind diese Kopfschmerzen Ihre tägliche Funktion zu beeinträchtigen? Jeder hat ein …

  • Sinus Kopfschmerz Symptome und was …

    Haben Sie wirklich Symptome Sinus Kopfschmerzen? Es ist wichtig, den Unterschied zwischen Sinus Kopfschmerzen Symptome und die Symptome von anderen Bedingungen zu sagen — besonders Migräne. # Xa0; Die Lösung…

  • Sinus Kopfschmerzen Symptome und Behandlung …

    Migräne-Kopfschmerzen Health Center Die Nasennebenhöhlen sind luftgefüllte Räume in der Stirn, Wangenknochen und hinter der Brücke der Nase. Wenn sie entzünden sich — in der Regel, weil ein …

  • Sinus Kopfschmerz oder Migräne, Sinus Migräne.

    Du bist dabei Excedrin.com zu verlassen. Ein Klick auf diesen Link bedeutet, dass Sie gewählt haben, unsere Website zu verlassen. Während wir glauben, dass die Website, die Sie ausgewählt haben, besuchen von Interesse sein kann …

  • Anzeichen von Migräne-Kopfschmerzen, Anzeichen von Migräne-Kopfschmerzen.

    Migräne Migräne ist die häufigste Ursache von Kopfschmerzen zu deaktivieren, zu beeinflussen 35 Millionen Amerikaner. Etwa 18 Prozent der Frauen und 6 Prozent der Männer erleben Migräne in jedem Jahr. Migräne ist …

  • Sinus Kopfschmerzen cure_9

    Die Behandlung von Sinus Kopfschmerzen Ein Sinus Kopfschmerz ist eine häufige, aber frustrierend zusätzlich zu einer Sinus-Infektion. Häufig während Monaten auftritt, wenn Sinus-Infektionen häufig sind, Sinus Kopfschmerzen können …

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Rash oder Psoriasis -Symptome …

    Hautausschläge sind häufig, und kann durch viele Dinge verursacht werden. Aber, wie Sie wissen, wenn Sie nur einen kleinen Ausschlag haben, oder wenn es etwas ernster, wie Psoriasis? Ausschlag…

  • Sinus Probleme-Mold, können Sinus …

    Sie können sich fragen, ob Form eine Rolle in Ihrer Allergien spielt. Lass mich dir sagen ‘JA TUT ES’. Schimmelpilze sind wichtige Beiträge zur saisonalen und ganzjähriger allergischer Rhinitis…

  • Adnexitis (PID) …

    Was ist Adnexitis? Adnexitis (PID) ist eine bakterielle Infektion der Gebärmutter, Eileiter und andere weibliche Fortpflanzungsorgane, die mehr als eine Million amerikanische Frauen jedes Jahr…

  • Rash auf Skrotum, Hoden oder …

    Ein Ausschlag auf Hoden und Leistenregion Bei Männern Kanns Eine Menge von Beschwerden und Sorgen verursachen. Es Kann ein roter Hautausschlag auf Kugeln oder einfach nur weiße Flecken auf der…

  • Verhindern oder rückgängig zu Härten von …

    (Naturalnews) Es ist allgemein bekannt, dass Cranberry-Saft ist vorteilhaft für das Clearing und Infektionen der Harnwege zu beseitigen. Herzgesundheit — Aber mehrere Studien haben vor kurzem…

  • Schindeln ohne Ausschlag, interne Schindeln Symptome.

    Schindeln ist bekannt für seine Ursache für schmerzhafte Blasen auf der Haut bekannt, aber es ist möglich, Schindeln zu erleben, ohne Ausschlag. Anbetracht dessen, Ihre andere Symptome und…