Sinus Bradykardie Symptome, Sinus …

Sinus Bradykardie Symptome, Sinus …

Sinus Bradykardie Symptome, Sinus ...

Wenn die Ruheherzfrequenz 60 Schläge pro Minute oder weniger beträgt, wird es als Sinusbradykardie definiert. Zum Glück die meisten Patienten entwickeln keine Symptome, bis die Herzfrequenz auf weniger als 45 bis 50 Schläge pro Minute sinkt. In den meisten Fällen ist Sinusbradykardie übrigens diagnostiziert, wenn ein Patient für einige andere Störung Auswertung [1] [2].

Ätiologie

Die Ursachen der Sinusbradykardie sind die folgenden:

  • Sick-Sinus-Syndrom ist vielleicht eine der häufigsten pathologischen Ursachen der symptomatischen Sinusbradykardie.
  • Die Verwendung von Medikamenten wie Beta-Blocker, Digoxin, Klasse 1 Antiarrhythmika, Amiodaron und Kalziumkanalblocker.
  • Bradykardie kann auch als Folge von toxischen Exposition entstehen durch Lithium, Toluol, Dimethylsulfoxid, Paclitaxel, topische Acetylcholin, Clonidin und Fentanyl.
  • Systemische Erkrankungen wie Schlafapnoe. Hypothermie und Hypoglykämie
  • Selten Infektionen wie rheumatisches Fieber, Diphtherie oder virale Myokarditis kann eine Ursache von Sinusbradykardie sein.
  • Collagen Gefäßerkrankungen wie systemischem Lupus erythematodes. Sklerodermie oder Sarkoidose.

Die wichtigsten Faktoren für die Entwicklung von Sinusbradykardie sind fortgeschrittenes Alter, Einnahme bestimmter Medikamente und Operationen am offenen Herzen. Andere Risikofaktoren, die identifiziert wurden, die das Risiko einer Bradykardie erhöhen beinhalten:

  • Chronische mässiger Alkoholkonsum
  • Hypertonie
  • Psychischer Stress
  • Rauchen
  • Die Verwendung von Freizeitdrogen

Epidemiologie

Die genaue Zahl der Personen mit Sinusbradykardie ist nicht bekannt, weil viele, die keine Symptome haben nie auf ärztliche Behandlung kommen. Die Daten aus der Kardiologie Kliniken zeigen, dass die Frequenz kann überall etwa 1: 10.000 Personen sein. Diese Zahlen sind unter Schätzungen [2].

Pathophysiologie

Sinusbradykardie ist nicht immer pathologisch, da es eine zufällige Beobachtung bei jungen gesunden Erwachsenen oder in denen, die entschlafen sind sein kann. Die meisten Fälle von Sinusbradykardie sind mit einer Zunahme der vagalen Nervenaktivität verbunden. Eine Erhöhung in Vagotonus ist oft eine normale Feststellung in gut konditionierte Athleten [3]. Pathologische Ursachen von Sinusbradykardie sind Elektrolytmangel, schlechter Wand Myokardinfarkt. Hypothyreose. Hypothermie, Hypoglykämie. Nebenwirkungen von Arzneimitteln, Sepsis. Schlafapnoe [4] und erhöhten intrakraniellen Druck (5).

Eine weitere sehr häufige Ursache für Sinusbradykardie ist aufgrund einer Unfähigkeit des Sinusknotens ein Aktionspotential in den Vorhöfen zu erzeugen. Auch als Sick-Sinus-Syndrom bezeichnet. Diese Störung kann mit Symptomen präsentieren unter Perfusion des Gehirns im Zusammenhang mit. Darüber hinaus kann Sick-Sinus-Syndrom präsentiert mit Perioden von Tachykardie und Bradykardie abwechseln. Sick-Sinus-Syndrom ist am häufigsten bei älteren Menschen, die dazu neigen zu Herzkrankheiten haben (6). Die Krankheit hat einen unberechenbaren Verlauf mit unterschiedlichen Symptomen. Forschung bei Patienten mit Sick-Sinus-Syndrom hat ergeben, dass einige Individuen eine quantitative Abnahme der Sinusknotennervenzellen haben und andere haben eine Vielzahl von antinodalen Antikörper im Blut zirkuliert. Insgesamt sind die meisten Fälle von Sick-Sinus-Syndrom idiopathische.

Es ist sehr selten für Sinusbradykardie in Herzblock, um die Fortschritte. Plötzlicher Tod oder Herzstillstand sind seltene Ereignisse bei Patienten mit Sinusbradykardie.

Prognose

Die Prognose für Patienten mit Sinusbradykardie hängt von der Ursache. Patienten, die die Störung nach der Exposition gegenüber einem Arzneimittel oder toxische chemische Entwicklung haben in der Regel eine gute Prognose, wenn der betreffende Mittel entfernt wird. Diejenigen Patienten, die einen strukturellen Defekt im Sinusknoten haben haben eine vorsichtige Prognose und kann einen Schrittmacher benötigen, wenn sie symptomatisch sind. Patienten, die Sinusbradykardie nach einer Operation am offenen Herzen zu entwickeln oder Hypothermie haben in der Regel eine gute Prognose, da sie mit der Zeit zu erholen neigen.

Präsentation

In vielen Individuen Sinusbradykardie asymptomatisch. Allerdings werden einige Personen mit folgenden Symptomen präsentieren:

  • Vague Schmerzen in der Brust
  • Schwindel oder fallende Episoden
  • Übung Intoleranz
  • Benommen
  • Kurzatmigkeit
  • Schwindel
  • Synkope

Wenn eine Geschichte in einem Patienten mit Sinusbradykardie zu erhalten, sollte man die folgenden Informationen erhalten, die Ursache zu entziffern:

  • Vorgeschichte von Myokardinfarkt
  • Zurück medizinische Krankheit
  • Jede toxische Belastung durch Chemikalien
  • Verwendung von Medikamenten (beispielsweise beta-Blockern oder Kalziumkanalblocker)

Aufarbeiten

Die körperliche Untersuchung bei einem Patienten mit Sinusbradykardie ist oft unauffällig. Palpation der peripheren Pulse kann eine langsame und regelmäßige Herzfrequenz angeben. Weitere Merkmale auf einer körperlichen Untersuchung können Folgendes umfassen:

  • Einige Patienten können lethargisch und schläfrig erscheinen. Sie können Schwierigkeiten haben, aus einer ausgeruht enden Position.
  • Es kann bläuliche Verfärbung von Haut und Lippen werden durch verminderte Perfusion (Zyanose).
  • Periphere Ödeme beidseitig vorhanden sein können, insbesondere in den unteren Extremitäten.
  • Auskultation kann Knistern und Rasseln offenbaren.
  • Leichte bis mittelschwere Dyspnoe kann in Ruhe oder sogar von der geringsten Anstrengung vorhanden sein.

Es gibt keine spezielle Laborstudie, die für die Diagnose von Sinusbradykardie jeden endgültigen Wert aufweist. Das Wichtigste ist, Tests zu bestellen reversible Ursachen der Erkrankung auszuschließen. Wenn Sinusbradykardie vermutet wird, Niveaus von Drogen wie Digoxin, Lithium und Elektrolyte sollten erhalten werden. Andere Studien, die auf der klinischen Präsentation abhängen kann helfen, und können Folgendes umfassen:

  • Blutzuckerspiegel
  • Schilddrüsen-Funktionstests
  • Toxikologische Bildschirm

Ohne konkrete Angabe, die Rolle von Röntgenstrahlen wird bei der Bewertung eines Patienten mit Sinusbradykardie begrenzt.

Die Diagnose der Sinusbradykardie ist mit einem 12-Kanal-EKG bestätigt. Das EKG wird einen regelmäßigen Herzfrequenz, mit aufrechten P-Wellen und QRS-Komplex von weniger als 0,12 Sekunden zu offenbaren.

Bei Personen, bei denen die Erkrankung intermittierend, kann die Verwendung eines Holter-Monitor helfen Sinusbradykardie identifizieren. Die Holter-Monitor ist in der Regel für 24 Stunden getragen und zeichnet die elektrische Aktivität des Herzens.

In den letzten zehn Jahren wurden Miniatur-Geräte entwickelt, die chirurgisch in örtlicher Betäubung eingesetzt werden kann. Diese Geräte können von wenigen Wochen bis wenigen Monaten elektrische Aktivität des Herzens zu überwachen. Sobald die Diagnose gestellt wird, können diese winzigen Geräte unter örtlicher Betäubung ohne negative Auswirkungen entfernt werden.

Belastungstest

Bei einigen Patienten kann ein Belastungstest durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass die Herzfrequenz erhöhen tut, während auf einem Laufband oder einem stationären Fahrrad fahren. Der Test kann bestimmen, ob die Herzfrequenzerhöhung auf die körperliche Aktivität geeignet ist.

Behandlung

In vielen Fällen hat der Patient keine Symptome und die Entdeckung von Sinusbradykardie auf einer körperlichen Untersuchung oder einer zufälligen EKG gemacht. Wenn ein Patient mit bekannten Sinusbradykardie symptomatischen und präsentiert dem ED, dann sollte IV Zugang erhalten werden und der Patient mit Sauerstoff versorgt werden. Der Patient sollte dann überwacht werden. Wenn die Sinusbradykardie andauern und ist symptomatisch, müssen Atropin kann intravenös verabreicht werden. Wenn die Symptome und Bradykardie weiterhin besteht, transkutane Stimulation im ED erforderlich sein [7].

Sobald der Zustand des Patienten stabilisiert hat, sollte die Ursache für Bradykardie sucht werden. Alle instabilen Patienten sollten genau überwacht werden und einige sogar Intubation und transvenösen Stimulation erfordern. Diese Patienten werden am besten verwaltet auf der Intensivstation [8] [9].

Wenn ein Patient hämodynamisch stabil ist, kann die Ursache für Sinusbradykardie aufgearbeitet werden. Niemals eine symptomatische Patienten mit Sinusbradykardie für alle Tests wie Bildgebung ohne Überwachung senden. Ein Arbeitnehmer im Gesundheitswesen sollte den Patienten in solchen Szenarien begleiten.
Die aktuellen Leitlinien legen fest, dass bei erwachsenen Patienten, die mit Symptomen persistent Sinusbradykardie haben, wird der Herzstimulation empfohlen. Bei Personen mit Sinusbradykardie, aber keine Symptome oder mit einer reversiblen Ursache sollte Pacing verschoben werden.

Bei Patienten mit Sinusbradykardie aufgrund Medikamente wie Beta-Blocker oder Digoxin, einfache Einstellung dieser Mittel ist ausreichend. In einigen Fällen kann eine Änderung in Medikamenten oder Verringerung der Dosis von Vorteil sein. Einige Patienten auf Digoxin kann einen längeren Zeitraum symptomatische Bradykardie haben und diese Patienten profitieren von temporären transvenösen Stimulation und / oder IV Atropin.

Bei Patienten mit postinfektiöse Bradykardie, nimmt Erholung oft eine lange Zeit, und in einigen Fällen kann nicht auftreten. Permanent Stimulation ist bei diesen Personen empfohlen.

Patienten mit Hypothermie, die Sinusbradykardie haben, sollten nicht verabreicht Atropin werden, weil es zu Reizungen der Myokard und die Erzeugung von Extrasystolen verursachen können. Vielmehr stellen sich diese Patienten vollständig mit unterstützenden Behandlung und Wiedererwärmungs Maßnahmen. Sinusbradykardie ist eine häufige Beobachtung bei Operationen am offenen Herzen, esp. während des Kühlprozesses. Wenn die Perfusion von Organen normalen bleibt, dann wird keine spezifische Behandlung empfohlen. Diejenigen, die nicht über ausreichende Organperfusion entwickeln kann Atropin, pressor Unterstützung und temporären Stimulation erforderlich.

Patienten mit Schlafapnoe, die Sinusbradykardie entwickeln erfordern in der Regel vielfältig Behandlung einschließlich Gewichtsverlust, dem Einsatz von CPAP und selten Chirurgie.

Bei allen Patienten mit Sinusbradykardie, die ins Krankenhaus eingeliefert werden, ist es wichtig, einen intravenösen Zugang und ein Fläschchen mit Atropin am Krankenbett, im Falle eines Notfalls zu haben. Sobald der Zustand des Patienten stabilisiert hat, kann er / sie einen Hausarzt entlassen und weiterverfolgt werden kann.

Im Allgemeinen ist Sinusbradykardie nicht mit Medikamenten behandelt, wenn der Patient Symptome hat. In allen symptomatischen Patienten sollte jeder zugrunde liegenden Elektrolytmangel einschließlich Hypoxie korrigiert werden. Das Medikament der Wahl bei symptomatischen Patienten wird Atropin intravenös verabreicht. In der Vergangenheit wurde Isoproterenol häufig wegen der Nebenwirkungen zu behandeln Sinusbradykardie aber seine Verwendung abgenommen hat im Laufe der Jahre verwendet.

Wenn die Ursache für Sinusbradykardie empfunden wird vorübergehend sein, dann kann man entweder die transkutane oder transvenöse Stimulation nutzen. Dies kann am Krankenbett durchgeführt werden und kann die symptomatische Patienten helfen zu stabilisieren. Wenn die Ursache empfunden wird irreversibel zu sein, sollte eine permanente Schrittmacher eingesetzt werden [10].

Permanent Schrittmachern werden sowohl von Kardiologen und Herzchirurgen eingesetzt. Das Verfahren wird unter örtlicher Betäubung und die Verwendung von Fluoroskopie durchgeführt. Die Art der Schrittmacher eingesetzt, hängt von den medizinischen Zustand des Patienten, Alter, Komorbidität und Kosten.

Verhütung

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Sinus Arrhythmie, Bradykardie bei Jugendlichen.

    Sinusarrhythmie Einer der häufigsten Arrhythmien ist eine Sinusarrhythmie. Es geht um zyklische Veränderungen in der Herzfrequenz während der Atmung. Es ist sehr häufig bei Kindern und oft in jungen gefunden …

  • Sick-Sinus-Syndrom, Bradykardie Herzkrankheit.

    Sick-Sinus-Syndrom Sick-Sinus-Syndrom (SSS) ist eine relativ seltene Herzrhythmusstörung. SSS ist keine spezifische Krankheit, sondern um eine Gruppe von Zeichen oder Symptome, die den Sinus zeigen …

  • Abschnitt 5 Sinus Rhythms, was ist Sinusbradykardie auf EKG.

    Achtung: Verwenden Sie die folgenden Informationen erfolgt auf eigene Gefahr. Während Genauigkeit eines meiner Ziele ist, gibt es immer die Möglichkeit, dass einige der Informationen falsch sein könnte. Es könnte sein Tippfehler. ICH…

  • Sinus Bradykardie — Normale Funktion …

    Kardiologie Lehre Paket A Beginners Guide zu einer normalen Herzfunktion, Sinusrhythmus Häufig Herz Arrhythmien Sinus Bradykardie Die Aufgabe des Herzens ist, die Blut durch den Körper zu pumpen …

  • Sinus-Infektion (Sinusitis) Symptome …

    Sinus-Infektion (Sinusitis) Quick Guide Sinus-Infektion (Sinusitis) Symptome und Behandlungsmöglichkeiten Wie Sinus-Infektion oder Sinusitis diagnostiziert? Sinus-Infektion wird am häufigsten diagnostizierten basiert …

  • Sinusbradykardie und Sinus-Pausen …

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Sinus Arrhythmie, Bradykardie bei jugendlichen.

    Eine der häufigsten Arrhythmien is a Sinusarrhythmie. Es geht um Zyklische Veränderungen in der Herzfrequenz während der Atmung. Es ist sehr Häufig bei Kindern und bei Häufig jungen…

  • Sinus Kopfschmerz Ursachen, Symptome …

    Gibt es Chirurgie für Sinus Kopfschmerzen? Normalerweise, Sinusitis oder Sinus Kopfschmerzen nicht eine Operation erforderlich, aber Chirurgie zu erweitern, um die Öffnungen der…

  • Ovarialzysten — Ursachen, symptome …

    Ovarialzysten Um ein gutes Deschamps von dm, Krieg Ovarialzysten Sind, Müssen Sie zunächst wissen, Wurde ein Ovar ist. Viele Leute Würden denken, «das ist allgemein bekannt», Aber es ist…

  • Sinusitis Sinus-Infektion Symptome …

    Laut Statistik rund 37 Millionen Amerikaner entwickeln Sinusitis, mindestens einmal im Jahr. Sinusitis tritt auf, wenn die Nebenhöhlen blockiert werden und entwickeln Entzündung. Ein Sinus…

  • Hautausschlag Ursachen, Formen, Symptome …

    Hautausschläge bei Kindern Die Entstehung der Flecken und Eruptionen in der Haut ist bekannt als Hautausschläge . Diese Alimentation ist häufig bei Kindern. Die Ausbrüche von Skins können von…

  • Septische Arthritis Symptome, Arthritis vor einer Infektion.

    Was ist septische Arthritis? Septische Arthritis ist eine Infektion in einem Gelenk. Viele verschiedene Arten von Mikroben (Bakterien) können septische Arthritis verursachen. Eine Infektion mit…