Schwere Becken- Infektion und Unfruchtbarkeit …

Schwere Becken- Infektion und Unfruchtbarkeit …

Schwere Becken- Infektion und Unfruchtbarkeit ...

Frederick R. Jelovsek MD

Entzündliche Erkrankungen des Beckens ist nach wie vor eine häufige Ursache für Unfruchtbarkeit. Die meiste Zeit beginnt diese Infektion, wie eine sexuell übertragbare Krankheiten (STD), verursacht durch Gonorrhoe oder Chlamydien-Infektionen des Gebärmutterhalses. Die Infektion kann relativ asymptomatisch sein oder eine zervikale Entladung führen. Wenn die Bakterien in die Gebärmutter und faloppian Röhren aufsteigen, verursacht die Infektion Schmerz von einer Anhäufung von Eiter in den Rohren.

Antibiotika früh gegeben kann Schäden zu vermeiden, aber die normalen Abwehrmechanismus des Körpers ist die Infektion in einem ummauerten-off Abszess zu enthalten. Dieser Abszess wird schließlich eine von zwei Arten lösen. Entweder natürlich, oder mit Hilfe von Antibiotika, wird der Abszesshöhle sterilisiert und die Flüssigkeit wird schließlich gelöscht und der Abszess weggeht oder die Abszess platzt und die Infektion breitet sich weiter aus, um möglicherweise mehr Abszesse verursachen.

Ein Artikel von Livengood CH III: Tuboovarialabszess. Moderne Ob / Gyn 1999; 44: 108-116 weist darauf hin, wie eine solche Infektion sehr schwer werden kann, und wenn ein großer Abszess Brüche in den Tod sogar führen kann. Der Artikel hilft uns einige Fragen zu beantworten.

Wie funktioniert entzündliche Erkrankungen des Beckens (PID) die Fruchtbarkeit beeinflussen?

Sobald pathogene Bakterien wie Neisseria gonorrhoeae oder Chlamydia trachomatis erhalten Zugang über den Gebärmutterhals in die Gebärmutter und Schläuche sind die Innenflächen der faloppian Röhren ihrer Haut (Epithel) Futter entblößte, wenn eine Frau das Immunsystem oder Antibiotika nicht die Bakterien zu stoppen.

Weiße Blutzellen, Bakterien und Flüssigkeiten in dem Rohr bilden, das in der Regel versucht, die Infektion zu enthalten, die durch einen geschlossenen Raum zu bilden. Wenn ein Rohr mit Eiter gefüllt ist, wird es ein gerufener Pyosalpinx . Selbst wenn zu diesem Zeitpunkt behandelt werden, die Innenseite des Rohres denudierten verursachen zusammen der Wände des Rohres klebt, so dass ein Verstopfen des Rohres (s) später Spermien und Eier. Für normale Schwangerschaft, Spermium und Eizelle treffen sich in der Röhre, wo die Befruchtung stattfindet. Auch wenn die Rohre nicht durch Verklumpung von früheren Infektion blockiert sind, die Auskleidung des normalen Rohr hat eine Ciliar- Wellenbewegung, die die befruchteten Eizelle nach unten in die Gebärmutter zu bewegen dient. Wenn die Auskleidung zerstört wurde, Unfruchtbarkeit führen kann, weil die befruchtete Eizelle nicht für eine Implantation in die Gebärmutter in der Zeit gelangt.

Wenn der Abszess vom Ende des Rohres oder Lecks öffnet, bleiben das Ovar kann bis zum Ende des Rohres und wird die Wand eines anderen, größeren Abszesshöhle. Diese dann wäre ein Tuboovarialabszess aufgerufen werden. Wenn dies geschieht, Fruchtbarkeits auf der Seite ist es tritt völlig ausgelöscht, da das Ovar selbst und alle seine Eier abgetötet werden.

Wie kommt oft eine Becken-Infektion zu Abszessen führen?

Etwa 5-10% der Zeit, Frauen mit entzündlichen Erkrankungen des Beckens (PID) entwickeln, um die schwerste Form, die eine Tuboovarialabszess ist (TOA). Frauen, die TOA sind in der Regel älter in ihren 30er und 40er Jahren zu bekommen. Sie haben starke Schmerzen und kann zu Übelkeit, Erbrechen und Blähungen haben.

Gibt es noch andere Ursachen für Tuboovarialabszess Bildung andere als sexuell übertragbare Krankheiten (STD)?

Ja. Tubo-Ovar Abszesse können nach anderen Situationen bilden:

  • nach jeder Beckenchirurgie
  • Uterusperforation zum Zeitpunkt eines D&C oder einer vaginalen Gebärmutter Verfahren
  • Darmperforation von geplatzten Blinddarm
  • Darmperforation von geplatzten Divertikulitis
  • Becken-Malignität

Selbst wenn der Abszess auf andere Ursachen als STDs zurückzuführen ist, ist der klinische Verlauf gleich.

Wie weiß der Arzt, wenn eine Infektion zu einem Abszess fortgeschritten ist?

Auf gynäkologische Untersuchung kann der Arzt oft ein Abszess Schwellung fühlen. Wenn der Abszess akut ist, hat eine Frau in der Regel ein Fieber und eine erhöhte Anzahl weißer Blutkörperchen (WBC). Wenn es chronisch wird, kann sie nicht. Ultraschall ist die beste Abbildungs ​​Studie verwenden, um einen Abszess zu erkennen, wenn auch manchmal ein CAT-Scan verwendet wird. Im Allgemeinen ist, wenn der Abszesshöhle über 8 cm groß (mehr als 3 Zoll). es ist wahrscheinlich, dass wird eine Operation erforderlich, den Abszess zu behandeln, weil Antibiotika-Behandlung allein nicht sehr erfolgreich ist, wenn der Abszess, dass groß ist.

Was ist die Behandlung für einen Tuboovarialabszess?

Auch wenn die Erstinfektion oft von einer STD Bakterien gestartet wird, die Abszesshöhlen sollte immer als eine Mischinfektion mit mehreren verschiedenen Bakterien in Betracht gezogen werden, viele davon aus dem Darmtrakt nur aufgrund Trans über geschwollene, entzündete Darmwand in der Nähe der Abszess beteiligt. Daher Breitband-Antibiotika benötigt werden, sobald eine Diagnose gestellt wird, gewöhnlich erfordert diese mindestens zwei oder drei verschiedenen Antibiotika. Wenn die Infektion nicht verbessert innerhalb von 48-72 Stunden wird eine Art chirurgische Drainage erforderlich. Das kann unter röntgenstrahl Führung aus einer Nadel vaginal Drainage, eine Nadel Drainage durch die Haut des Abdomens oder laparoskopisch durchgeführt werden. Wenn diese nicht funktionieren, dann explorativen Operation mit Entfernung aller infizierten Gewebe benötigt.

Andere In Verbindung stehende Artikel

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Entzündliche Erkrankungen des Beckens (PID), entzündliche Infektion.

    HIV / AIDS Adnexitis (PID) Adnexitis (PID) ist eine Infektion eines Beckenorgane der Frau (Uterus. Eileiter. Und Ovarien). Für einige Frauen ist PID die erste …

  • Adnexitis, Infektion …

    Adnexitis | Überblick Was entzündliche Erkrankungen des Beckens (PID) ist? Entzündliche Erkrankungen des Beckens (PID) ist eine Infektion der weiblichen Fortpflanzungsorgane (Gebärmutter, Eileiter …

  • Adnexitis, Infektion des Beckens.

    Adnexitis Adnexitis (PID) ist eine schwere Infektion des weiblichen Fortpflanzungssystems, das aus einer unbehandelten sexuell übertragbaren Krankheiten (STD) entwickeln können. Im…

  • Ovar-Infektion, wie Sie eine Ovar-Infektion zu bekommen.

    Ovar-Infektion die Gefahren einer Infektion Ovar Ovar-Infektion, die allgemein als entzündliche Erkrankungen des Beckens bezeichnet ist ein beliebtes und unglückliche Ursache für Unfruchtbarkeit ….

  • Becken- Schmerz in Männer, Infektion im Becken.

    Archiv Becken- Schmerz in der Männer Schmerzen im Beckenbereich bei Männern kann durch Probleme mit vielen verschiedenen Strukturen im Beckenbereich verursacht werden. Einige dieser Bedingungen können beide treten bei Männern und Frauen, und andere …

  • Adnexitis, Infektion in Ovarien und Tuben.

    Entzündliche Erkrankungen des Beckens In diesem Artikel Was ist entzündliche Erkrankungen des Beckens? Entzündliche Erkrankungen des Beckens (PID) ist eine Infektion, die Gebärmutter (Uterus), Ovarien und Eileiter beeinflussen können …

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS