Rektale Blutungen, was Hämorrhoiden bluten verursacht.

Rektale Blutungen, was Hämorrhoiden bluten verursacht.

Rektale Blutungen, was Hämorrhoiden bluten verursacht.

Rektale Blutung

Ursachen von Rektalblutungen

Rektale Blutungen durch Hämorrhoiden oder etwas ernster verursacht werden. Finden Sie heraus, was Ihre Blutung verursacht und die richtige Hilfe bekommen.

Die häufigste Ursache für eine rektale Blutungen ist von internen Hämorrhoiden. Das Blut ist in der Regel leuchtend rot und mit dem Stuhlgang verbunden. Es kann auf das Tissue-Papier festgestellt werden, die auf der Oberfläche des Stuhls oder Tropf in den Darm. Die Blutung ist in der Regel mild und intermittierende, aber gelegentlich ist massiv und verursacht Anämie. Interne Hämorrhoiden sind in jedermanns Sache. Wenn sie die Blutgefäße geweitet geworden werden bröckelig und bluten. Es kann rektale Schmerzen, Schwellungen, Juckreiz, unvollständiger Entleerung von Stuhl oder ein Austreten von Stuhl in Verbindung gebracht werden.

Schwarz Teerstühle sind in der Regel aufgrund verdaut Blut aus dem Magen oder der Speiseröhre. Es kann ein Geschwür, Entzündung-Gastritis sein, oder Varizen erweiterte Blutgefäße von Leberzirrhose. Schwarz Lakritze, Blei, Eisen oder Pepto Bismol kann auch schwarzer Stuhl verursachen.

Rot oder kastanienbraun gefärbten Stuhl, die übelriechend sein kann, wird als Hämatochezie oder unteren GI-Blutung bezeichnet. Ursachen sind Divertikulose, Angiodysplasie, entzündlicher Darmerkrankung, Polypen, Krebs, ulcerosa, Strahlenschäden, oder aufgrund einer Verbindung zwischen dem Doppelpunkt und der Aorta folgenden aortic Chirurgie und Pfropf-Platzierung. Diese Blutung sein Leben kann bedrohlich und erfordert eine sofortige Hospitalisierung.

Nicht alle rektale Beschwerden sind wegen Hämorrhoiden. Fissuren, thrombosierten externen Hämorrhoiden, Colon oder rektalen Krebs, Proktitis, sexuell übertragbare Krankheiten, Pruritus Ani aus Pilz- oder bakterielle Infektionen, Colitis ulcerosa, Divertikulose, arteriovenöse Fehlbildungen, Morbus Crohn, Hämangiome und rektale Varizen sind andere Ursachen.

Die Diagnose der Rektalblutungen

Gehen Sie nicht davon die rektale Blutungen aus Hämorrhoiden ist. Eine körperliche Untersuchung, rektale Untersuchung, Sigmoidoskopie, und in einigen Fällen ist die Koloskopie obligatorisch, um die Ursache der Blutung zu identifizieren und zu anderen Bedingungen auszuschließen wie Darm- oder Rektumkarzinom helfen. Damit einhergehende Veränderung der Stuhlgewohnheiten, Gewichtsverlust und Bauchschmerzen Mandat zusätzliche Tests. Ein neues Auftreten rektale Blutungen in jemand im Alter von 45, die nicht typisch für Hämorrhoiden ist oder reagiert nicht auf Banding erfordert weitere Tests mit der Koloskopie. Ausgewählte Patienten im Alter von 45 kann auch Koloskopie müssen als Darmkrebs gelegentlich bei jüngeren Menschen auftritt. Sexuell übertragbare Erkrankungen des Enddarms wie HPV, Syphilis, Tripper oder Herpes können auch rektale Blutungen verursachen.

Die Behandlung von rektalen von blutenden Hämorrhoiden

Wenn die Hämorrhoiden Blutung nicht mit dem Hinzufügen Faser auf Ihre Ernährung und die Begrenzung der Zeit auf zwei Minuten auf der kommode stoppt, ist es Zeit, um die Blutgefäße mit Gummiband geschrumpft zu haben. Vorbereitung H, Steroid-Cremes, kalte Kompressen und Hämorrhoiden Zäpfchen können vorübergehende Linderung. Zusätzlich zu Hämorrhoiden Banding Medikamente individuelle Verbindung enthält, Nitroglyzerin, Diltiazem oder Nifedipin und Analgetika können anal Druck und Schmerzen verschrieben werden, zu reduzieren.

Bitte zögern Sie nicht, einen Arzt in der nicht-operativen Behandlung von Hämorrhoiden qualifiziert zu sehen, aufgrund Ihrer Ängste oder Verlegenheit. Mehr als die Hälfte von uns wird irgendwann in unserem Leben von Hämorrhoiden leiden. Die Behandlung der O’Regan Ligatur-System ist schnell und schmerzlos. Es ist sehr effektiv und hat die niedrigste Komplikationsrate eines effektiven Verfahrens für interne Hämorrhoiden getan.

An den Hemorrhoid Centers of America, ist es unser Ziel, das Sie mit einem nicht-schmerzhafte Behandlung für Ihre Hämorrhoiden (Hämorrhoiden) und / oder Analfissuren zu liefern. Wir verstehen die Angst und Verlegenheit Sie fühlen werden. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen, sich wohl fühlen. Unsere Behandlung wird von allen großen Krankenkassen abgedeckt. Wenn Sie ein neuer Patient sind, lesen Sie bitte die neuen Patienten häufig gestellte Fragen und die neuen Patienten Papierkram für den Standort Nähe zu über. Für die meisten in die Tiefe Informationen über Hämorrhoiden. Analfissuren. Verstopfung. Juckreiz. sowie Post-Banding Anweisungen sicher sein, auf einen der Links zu klicken.

Wenn Sie Probleme mit rektale Blutungen haben, rufen Sie die Hemorrhoid Centers of America- am nächsten Standort.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Rektale Blutungen nach der Bestrahlung …

    Rektale Blutungen nach der Strahlentherapie bei Prostatakrebs: Check für Darmkrebs, andere Krankheit Endoskopische Empfohlener New York, 2. Oktober 2000 — Die rektale Blutungen ist eine…

  • Stoppen Sie Hämorrhoiden Blutungen

    Gemeinhin als Hämorrhoiden bekannt, Hämorrhoiden, in dem auf einen Zustand der Venen um den unteren Rektum und Analkanal Dünung. Während vergrößerte Venen im Analkanal sind innere Hämorrhoiden…

  • Rektale Blutungen War Arzt ein …

    Das erste, Krieg sterben Meisten Leute zu kümmern ,, ideal für kleinere rektale Blutungen HABEN, ist, Dass sie Krebs EINEN HABEN. Natürlich ist Darmkrebs, war ich ein, zu kümmern am meisten….

  • Post-Tonsillektomie Blutung, Blutungen …

    rote Flaggen Jeder Patient, der aus dem Mund oder Nase nach einer kürzlich Tonsillektomie Berichte Blutungen. Kleine Kinder, die vor kurzem Tonsillektomie unterzogen wurden, die mit einer…

  • Vorgefallene Hämorrhoiden — Die Fakten …

    Vorgefallene Hämorrhoiden sind interne Hämorrhoiden, die so aufgetrieben geworden sind, dass sie fallen gelassen haben oder außerhalb Ihres Boden herausragen. Normalerweise äußere Hämorrhoiden…

  • Piles (Hämorrhoiden), Hämorrhoiden heilen Behandlung.

    Piles (Hämorrhoiden) sind Schwellungen, die in und um den Enddarm (Anus) zu entwickeln. Die Symptome reichen von temporären und mild, zu hartnäckig und schmerzhaft. In vielen Fällen,…