Rehabilitation und COPD Sie …

Rehabilitation und COPD Sie …

Rehabilitation und COPD Sie ...

Haben Sie Atem Reha für COPD Management?

Pulmonale (oder Atem) Rehabilitation ist ein wichtiger Bestandteil der Behandlung von COPD. Es ist Teil der Standardbehandlung für Patienten mit COPD, die langfristige Symptome trotz der Verwendung von Bronchodilatator haben.

Rehab beinhaltet verschiedene Übungen, die Lungenkapazität und Atemkapazität zu erhöhen helfen, und verbessert damit die Lebensqualität für Menschen mit chronischen Lungenerkrankungen wie COPD leiden.

Abonniere unseren Newsletter

Wir bauen unsere COPD Gemeinschaft.

Registrieren um Updates zu erhalten.

Typischerweise ist diese Form der Therapie wird von einem spezialisierten Ärztin, wie eine Atemtherapeuten oder eine Krankenschwester oder einen Physiotherapeuten mit Know-how in diesem Bereich durchgeführt. Es wird in kleinen Gruppen durchgeführt, so dass COPD-Kranken mit anderen Patienten mit Lungenerkrankungen und unterstützen sich gegenseitig in der Reha-Prozess anschließen können. Jede Klasse ist etwa 45 Minuten und kann entweder im Krankenhaus oder in einer ambulanten Einstellung (in der Gemeinschaft) gehalten werden.

Das Reha-Programm ist in Modulen geliefert. Zum Beispiel während des ersten Moduls erhält ein Patient Unterstützung in einer gesunden Umwelt leben und gesunde Gewohnheiten zu entwickeln: nicht rauchen, essen rechts, Bewegung, gut schlafen, und das Hinzufügen von mehr Spaß Aktivitäten in der täglichen Routine. Die folgenden Module umfassen Aufklärung über die Krankheit, die richtige Anwendung von Medikamenten und wie die Symptome zu verhindern. Übungen, die zu fördern sind so konzipiert, die Atmung zu erleichtern, Energie zu sparen, und der Umgang mit Stress und Angst werden gelehrt, und während dieser Klassen geübt. Für diejenigen, die Sauerstofftherapie zu Hause benötigen, ist ein spezielles Modul zur Verfügung.

Artikel weiter unten

Sie konnten auch mögen.

Wissenschaftliche Studien unterstützen die Reha-Komponente von COPD-Management, weil es gefunden wurde, Symptome wie Atemnot und Müdigkeit bei gleichzeitiger Verbesserung der Stimmung der Patienten, sowie ein Gefühl des Seins in der Kontrolle der Krankheit zu reduzieren.

Im Folgenden sind die wichtigsten Punkte beschrieben:

  1. Egal, ob Sie das Krankenhaus oder Gemeinde Einstellung wählen, das Programm zu folgen, ist es egal, da beide als gleichermaßen wirksam erscheinen.
  2. Es ist besser, die Reha innerhalb eines Monats von einer akuten Exazerbation der COPD zu beginnen, anstatt später, um die Vorteile zu sehen: Atemnot verbessert, körperliche Belastbarkeit, und insgesamt eine bessere Lebensqualität. Darüber hinaus früher der Reha beginnen hilft, die Anzahl der Krankenhauseinweisungen und Mortalität im Zusammenhang mit COPD Fällen assoziiert zu verringern)
  3. Geschlecht und Schwere der Erkrankung sind nicht so wichtig, weil positive Ergebnisse aus der Reha war bei Männern und Frauen aufgenommen wurden, leiden mittel, schwer und sehr schweren Formen der COPD (Anm. Für leichte COPD keine ausreichenden Daten ist das Reha-Programm zu empfehlen)
  4. Aktuelle Richtlinien empfehlen, dass die Reha-Programm kann über die regelmäßige 6 bis 8 Wochen verlängert werden, und obwohl Aerobic-Training ist der wichtigste Teil des Reha-Programm, Ausdauer und Funktionsfähigkeit der Lunge ist, kann weiter durch die Kombination von Aerobic und Krafttraining verbessert werden.

Das Reha-Programm hilft Ihnen, die Kontrolle über Ihre Gesundheit zu übernehmen, besser COPD-Symptome zu verwalten und insgesamt eine bessere Lebensqualität haben. Wenn Sie mit dieser Krankheit diagnostiziert worden war, zögern Sie nicht, mit Ihrem Arzt zu sprechen und zu sehen, wenn Sie von diesem Programm profitieren können.

Ressourcen:

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Schwere COPD Prognose, Prognose für COPD.

    COPD Prognose Anzeichen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten für Patienten, die ein negatives COPD Prognose erhalten haben. Schwere COPD Prognose Rechtzeitige Behandlung von COPD Kann…

  • Patienteninformation über COPD …

    Chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) ist eine Lungenerkrankung, die mit der Atmung stört, insbesondere ausatmen. Emphysem und chronische Bronchitis sind Lungen bei COPD beteiligt…

  • Stammzell-Therapie für COPD, Behandlung …

    Kann Zelltherapie helfen Patienten mit chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) Stem? Heute neue Therapien und Fortschritte in der Forschung geben neue Hoffnung für Menschen, die von COPD…

  • Prednisone für copd

    Artikel Rubriken Akute Exazerbationen der chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) mit Sauerstoff (in hypoxämischer Patienten) behandelt, inhalativen Beta 2 Agonisten, inhalativen…

  • Patienten mit COPD Patienten mit copd.

    Eine effektive COPD-Management-Plan umfasst vier Komponenten: (1) Bewertung und Überwachung Krankheit; (2) Risikofaktoren zu reduzieren; (3) verwalten stabilen COPD; (4) verwalten…

  • Prednisone für copd

    Wahrscheinlich nur etwa jeder, der diese monatliche Newsletter liest, weiß, über Prednison. Prednisone ist in einer Klasse von Medikamenten Kortikosteroide genannt, im Zusammenhang mit dem…