Rash — The Skin Center Board-zertifizierten …

Rash — The Skin Center Board-zertifizierten …

Rash - The Skin Center Board-zertifizierten ...

FOTO PSEUDO folliculitis ZURÜCK: 16 Jahre alter Mann weiter verwenden Jacuzzis
MIT CIRPO 250mg zweimal täglich für 10 Tage behandelt

Was ist Rash? Überblick:

Hautausschlag ist eine allgemeine, nicht spezifische Begriff, der alle sichtbaren Haut Ausbruch beschreibt. Hautausschläge sind in allen Altersgruppen von Kindern bis zu Senioren sehr häufig, und fast jeder wird irgendeine Art von Hautausschlag an einem gewissen Punkt in ihrem Leben haben. Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Hautausschlag Diagnose und viele verschiedene Ursachen. Es ist nicht möglich, vollständig jede Art von Ausschlag in solchen Artikels abdecken. Daher besondere Erwähnung wurde auf einige der häufigsten Arten von Hautausschlägen gegeben. Ein Dermatologe ist eine medizinische Anbieter, der bei Erkrankungen der Haut spezialisiert und müssen unter Umständen für Ausschläge konsultiert zu werden, die schwieriger zu diagnostizieren und zu behandeln.

Zwar gibt es viele verschiedene Arten gibt, kann grundsätzlich Ausschläge in zwei Typen unterteilt werden: infektiöse oder nicht-infektiöse.

Nicht-infektiöse Hautausschläge sind Ekzem, Kontaktdermatitis, Psoriasis, Dermatitis, Arzneimittelexantheme, Rosacea, Nesselsucht (Urtikaria), trockene Haut (Xerosis) und allergische Dermatitis. Viele nicht-infektiöse Hautausschläge sind in der Regel mit Kortison (Steroide) Cremes und / oder Pillen behandelt.

Infektion Ausschläge wie Ringelflechte (Tinea), Impetigo, Staphylokokken, Krätze, Herpes, Windpocken und Gürtelrose sind durch Behandlung der zugrunde liegenden Ursache behandelt. Infektiöse Ursachen sind virale, bakterielle, Pilz- und Parasiten.

Die spezifische Art von Hautausschlag erfordert oft eine Beschreibung der Läsion, Form, Anordnung, Verteilung, Dauer, Symptome und Geschichte. All diese Faktoren sind wichtig, um die richtige Diagnose zu identifizieren.

Der gemeldete Geschichte wird dazu beitragen, die Dauer des Beginns, Beziehung zu verschiedenen Umweltfaktoren, Hauterscheinungen (wie Juckreiz und Schmerzen) zu identifizieren und konstitutionelle Symptome wie Fieber, Kopfschmerzen und Schüttelfrost. Basierend auf den ersten Eindruck eines Ausschlags, kann die Behandlung begonnen werden. Die Behandlung muss möglicherweise anhängige verschiedene Labor- und spezielle Hautuntersuchungen geändert werden.

FOTO SPOTS Wenige Tage nach Wucherungen FREEZING OFF.

Die meisten Hautausschläge sind in der Regel juckende sein. Hautausschläge können weiter in juckende oder nicht-juckenden unterteilt werden.

A. Arten von juckenden Hautausschlägen

FOTO HIVES- URTIKARIA

B. Nicht juckende Hautausschläge (obwohl diese manchmal kann auch jucken)

Hautausschläge kommen in vielen verschiedenen Farben, Größen, Formen und Mustern. Die meisten Hautausschläge sind in der Regel wegen der Entzündung der Haut rot. Hautausschläge können wie folgt beschrieben werden

  • Flat (Makula)
  • Raised (papular)
  • Kleine Eiter Beulen (pustulöser)
  • Kleine klar Blasen (vesikuläre)
  • Rot oder rosa
  • Silbrigen Schuppen (Psoriasis)
  • Ringförmige (kreisförmig mit zentralen Clearing wie in Tinea-Infektionen)
  • Ekzematöse (trocken, schuppig, rauh, und verdickt)
  • Excoriated (verkratzten Stellen)

FOTO: bullösen IMPETIGO STAMM (STAPH)

  • Die Kontaktdermatitis ist bei weitem die häufigste Ursache für eine nicht-infektiöse Hautausschlag. Es enthält Dermatitis wie von Giftsumach / Eiche und allergische Hautausschläge. Externe Mittel wie Nickel kann in der Regel produzieren eine entzündliche Reaktion über einen Zeitraum von Zeit zu verursachen Juckreiz, Hautausschlag, oder Brennen der Haut. Kurzfristig ist diese Art von Hautausschlag verursachen kann oberflächliche Peeling, während mehr chronischen Fällen Ursache verdickte Flecken auf der Haut.
  • Psoriasis sieht in der Regel verdickt Flecken von trockener Haut rot, vor allem auf die Knie, Ellbogen und Nacken. Es gibt viele Arten von Psoriasis und diese Art von Hautausschlag ungemein den gesamten Körper betreffen kann.

Rosacea ist eine Art von Erwachsenen Akne, die Gesichtsrötung, kleine rosa Beulen verursachen und Rötung der Wangen und Nase.

  • Lupus im Zusammenhang mit Hautbefunde sind bekannt durch Sonneneinstrahlung noch verstärkt zu werden. Lupus kann als rot präsentieren, hob Patches oder eine generalisierte Hautausschläge auf der Nase, Ohren, Wangen, und die Basis der Nagelfalten.
  • Seborrhoische Dermatitis oder Seborrhoe ist eine häufige Hautausschlag, der durch Rötung und Schuppung der Gesicht, Ohren, Augenbrauen und Kopfhaut gekennzeichnet ist.
  1. Infektiöse Hautausschläge:
  • Herpes hat Gruppen oder Cluster von kleinen Wasserblasen auf einem roten Basis.
  • Ringworm (Tinea) hat trockene, rote Flecken mit einem trockenen Hautschuppen. Oft gibt es ein zentrales Clearing einen Donut-Muster (ringförmige) zu schaffen.

Hautausschläge haben eine vollständige Liste der möglichen Ursachen einschließlich Infektionen. Im weitesten Sinne sind, Ausschläge als infektiösen oder nichtinfektiösen häufig kategorisiert.

A. Infektiöse Hautausschläge sind:

-Trichophyton ist eine Art von Hautpilz, die Ausschläge der Haut, Haare und Nägel häufig verursacht. Dieser Infektions Ausschlag ist Tinea oder «Tinea» genannt.

-Candida kann gemeinsame Hefe-Infektionen in feuchten Bereichen verursachen wie zwischen den Fingern, in den Mund, vaginalen Bereich, und auch die Leistenfalten.

-Andere viel seltener sind Pilzinfektionen Cryptococcus, Aspergillus und Histoplasmose. Diese sind ziemlich selten bei gesunden Menschen und bei Personen mit einem geschwächten Immunsystem zu sehen, wie die mit HIV / AIDS und Krebs-Therapie Immunsuppression.

-Herpes simplex Typ I und II können Infektionen der Lippen, Nase, Gesichtshaut, Genitalien und Gesäß verursachen.

-HIV verursacht viele Arten von Hautausschlägen, die beide nicht-spezifische virale Reaktionen sowie Infektion Ausschläge.

-Epstein-Barr-Virus ist mit vielen Arten von Hautausschlägen zugeordnet und am häufigsten mit Mononukleose ( «mono» oder «Kissing disease»).

— Viele Viren einschließlich Parvovirus und Coxsackie-Virus verursachen Hautausschläge. Coxsackie-Virus mit Hand-Fuß-und Klauenseuche (HFMD) .Young Kinder sind besonders anfällig für viele Arten von viralen Infektionen und Krankheiten assoziiert ist.

-Staphylococcus-Infektionen sind sehr häufig und können viele Arten von Hautausschlägen einschließlich Follikulitis, Abszesse, Furunkel, Zellulitis, Impetigo, Staph gebrüht Haut-Syndrom, und chirurgische Wundinfektionen verursachen.

— Streptococcus-Infektion kann Halsentzündung, Scharlach verursachen. andere Hautinfektionen, Cellulitis, und nekrotisierende Fasziitis.

— Pseudomonas verursacht alle Arten von Haut Probleme einschließlich grüne Verfärbung der Nägel, Follikulitis, Whirlpool-Dermatitis, chirurgische Wundinfektionen und Fussinfektionen nach einer perforierenden Verletzung durch Tennisschuhe.

— Krätze ist eine sehr juckende, ansteckend, oberflächliche Hautbefall mit einer mikroskopisch Milbe.

— Läusebefall verschiedene Arten von juckende Hautausschläge in den betroffenen Gebieten wie der Kopfhaut und Nacken verursachen kann.

B. Nicht-infektiöse Hautausschläge

  • Medikamentenallergien durch Exposition gegenüber Drogen enthalten, Sulfonamide, Penicillin, Anti-Anfall Medikamente wie Phenytoin und Phenobarbital, und viele andere auftreten können.
  • Kontakt allergische Dermatitis auf Wiederholung der Exposition gegenüber topischen Produkten wie Nickel, Neomycin, Kobalt, Duft, Klebstoffe, Latex, Gummi und Farbstoffe zu entwickeln. Im Wesentlichen kann jedes Produkt möglicherweise eine Hautallergie auslösen.
  • Ekzem oder atopische Dermatitis umfasst eine Vielzahl von Hautempfindlichkeit, wo die Haut in Teilen ist trocken, rot und juckt.
  • Überempfindlichkeit oder allergische Dermatitis kann bei Wiederholung der Exposition gegenüber Gifteiche und Giftsumach entwickeln.
  • Reizdermatitis von überschüssigen Hauttrockenheit kann von Wiederholung der Exposition gegenüber scharfen Seifen und Reinigungschemikalien zu entwickeln.
  • Autoimmunerkrankungen, wie systemischem Lupus erythematodes (SLE), Hashimoto-Thyreoiditis, Sklerodermie und anderen Erkrankungen, bei denen das Immunsystem überaktiv sein können, führen häufig zu Hautausschlägen.
  • Andere interne Krankheiten wie Amyloidose und Sarkoidose kann Haut Symptome und begleitende Hautausschläge verursachen.

Es gibt viele nützliche Labor und spezielle Untersuchungen, die bei der Diagnose von Hautausschlag hilfreich sind.

  • Bakterienkultur für Bakterien auf der Haut zu prüfen oder in eine Wunde
  • Die mikroskopische Untersuchung der Haut mit Kaliumhydroxid für Pilze zu suchen
  • Blutuntersuchungen wie zum Beispiel Anti-Atomkraft-Antikörper (ANA), Blutbild (CBC), Leberfunktionstests (LFT) und Schilddrüsenfunktionstests
  • Nasal Kultur für Staphylokokken und anderen Bakterien zu überprüfen, ein Baumwollspitze Tupfer
  • Gram-Färbung für Bakterien-Typen zu suchen
  • Tzanck Prep zu suchen Herpes-Virus unter dem Mikroskop
  • Hautbiopsie (kleine Hautgeschabsel für die Histologie gesendet)
  • Patch-Test Kontaktallergien zu bestimmen

MIKROSKOPIE positiven Test für PILZ ZEIGT

Hautmaterial Probenahme und unter direkter Mikroskopie Betrachtung ist eine schnelle und einfache Art und Weise zu helfen, einen Ausschlag zu diagnostizieren. Wenn eine oberflächliche Pilz oder Hefe-Infektion vermutet wird, mit Kaliumhydroxid prep eine oberflächliche Haut sehen Schaben können Pilzhyphen oder Sprosszellen aufweisen.

Ebenso Verdacht bakterielle Infektion kann durch eine Gram-Färbung oder nasalen Abstrichkultur überprüft werden. Viral Läsionen unter dem Mikroskop mit einem Tzanck Abstrich betrachtet werden typischerweise verursacht durch Herpes simplex zu sehen, die riesigen, mehrkernige Zellen zeigen.

Bluttests kann hilfreich sein, als auch (das heißt plötzliche Auftreten von schwerer Psoriasis kann mit einer HIV-Infektion in Verbindung gebracht werden.) Anti-Streptolysin O (ASO) Ebenen hilfreich sein kann, ein plötzliches Auftreten von Psoriasis guttata im Zusammenhang mit einer früheren Streptokokken Rachen-Infektion bei der Erkennung.

Im Allgemeinen werden die meisten nicht-infektiöser Ausschläge Regel symptomatisch und oft mit Cortison-Cremes und / oder Tabletten behandelt. Infektion Ausschläge sind durch die zu Grunde liegenden Infektion häufig behandelt.

A. Infektiöse Hautausschläge:

-Tinea oder Tinea-Infektionen der Haut, Haare und Nägel sind durch topische und oder orale antimykotische Medikamente wie Terbinafin behandelt.

-Candida-Infektionen ( Hefe) mit topische antimykotische Medikamente wie Clotrimazol und manchmal mit oralen Antimykotika wie Fluconazol behandelt.

-Atypische Pilzinfektionen einschließlich Cryptococcus, Aspergillus und Histoplasmosis werden in der Regel mit einer oralen oder intravenösen Kurs von speziellen antimykotische Medikamente behandelt.

-Herpes-Infektionen sind in der Regel mit oralen oder intravenösen antivirale Medikamente einschließlich Aciclovir, Famciclovir, Valaciclovir, Gangcyclovir und Cidofovir behandelt. Je nach der Schwere der Infektion einzelnen, spezifischen anti-virale Behandlung möglicherweise nicht erforderlich.

-Die Impfung ist eine wirksame Präventionsmaßnahme abzuwehren Infektionen mit dem Herpes-Zoster-Virus zu helfen, die Windpocken und Gürtelrose verursacht.

— Es gibt keine derzeit verfügbaren Impfstoff für Herpes Simplex.

-HIV-Infektionen sind mit einer speziellen Kombination von anti-viralen Medikamenten speziell für dieses Virus behandelt.

— Viele andere virale Infektionen sind selbstlimitierend und kann oft klar, auch ohne Behandlung.

-Staphylococcus-Infektionen sind in der Regel mit Penicillin und Cephalosporin-Antibiotika behandelt. Die topische Behandlung kann mupirocen Creme oder Salbe enthalten.

— Eine resistente Form von Staphylococcus genannt Methicillin-resistenten-Staphylococcus- aureus (MRSA), basierend auf spezifischen Testen von Antibiotika behandelt wird. Gemeinsame Antibiotika für MRSA sind Doxycyclin, sulfamethoxasole-Trimethoprim und Vancomycin.

— Streptococcus Infektionen sind in der Regel mit oralen oder injizierbaren Antibiotika, einschließlich Penicillin und Erythromycin behandelt.

— Pseudomonas-Infektionen sind mit oralen oder intravenösen Antibiotika, einschließlich Ciprofloxacin oder Ofloxacin behandelt.

B. Nicht-infektiöse Hautausschläge

  • Medikamentenallergie Hautausschlag Behandlung beinhaltet Stoppen des verantwortlichen Medikaments. Manchmal ist eine kurze Behandlung mit oralen Steroiden kann in schweren Fällen erforderlich werden, um den Ausschlag zu löschen.
  • Kontakt allergische Dermatitis Therapie umfasst Rückzug des betreffenden topisches Mittel und die Verwendung von topischen Steroiden Cremes wie Clobetasol oder Hydrocortison-Creme.
  • Ekzem oder atopische Dermatitis Behandlung umfassen eine Vielzahl von Hautpflege einschließlich Schmierung und topische Steroide, sowie orale Antihistaminika wie Diphenhydramin (Benadryl) für Juckreiz.
  • Überempfindlichkeit oder allergische Dermatitis von Gift Eiche und Poison Ivy wird durch Waschen aus der Pflanze ölige Harz aus der Haut, Kleidung behandelt und Objekte wie Golfschläger oder Schuhe und Steroid-Cremes zu den Ausschlag zwei bis drei Mal pro Tag anwenden. In schweren Fällen kann die orale Steroide wie Prednison erfordern.
  • Reizdermatitis Behandlung umfasst Haut Schmierung, die Vermeidung von scharfen Seifen und Chemikalien, die Verwendung von Petrolatum (Vaseline) und topische Steroide wie Hydrocortison.
  • Autoimmunerkrankungen Lupus (SLE) durch Adressierung der überaktiven Immunreaktion behandelt. Oft orale und topische Steroide werden verwendet, um Steuer Symptome zu helfen. Weitere Medikamente sind Hydroxychloroquin.
  • Hydrocortison-Creme
  • Die Verwendung von seifenfreien Reinigungsmittel wie Cetaphil oder Dove
  • Emollients wie Crisco Pflanzenfett und Vaseline
  • Benadryl für Juckreiz
  • Ketoconazol Shampoo die betroffenen Gebiete zu waschen
  • Clotrimazol-Creme oder Terbinafin Spray zweimal täglich
  • Benadryl für Juckreiz

C. Bakterielle Infektionen

  • Verdünnte Essig tränkt in den betroffenen flächen- 4 Teile Wasser und 1 Teil Essig mischen
  • Verdünnen Clorox Bleichbad — ein Viertel Tasse Clorox regelmäßigen Bleiche in einer Badewanne voller warmes Wasser für Hautinfektionen
  • Chlorhexidin (Hibiclens) wäscht zweimal täglich auf die betroffenen Bereich
  • Neomycin oder Bacitracin zwei bis drei Mal pro Tag

Der Einzelne sollte Rücksprache mit ihrem Arzt prüfen, bevor irgendwelche Medikamente zu starten.

  • Steroid Cremes wie clobetasol, Triamcinolon und Hydrocortison

C. Bakterielle Infektionen

  • Staphylococcus-Infektionen — cephalexin
  • Pseudomonas-Infektion Ciprofloxacin
  • MRSA-Infektion — Doxycyclin, Trimethoprim sulfamethoxisole

Ekzem — Vermeiden Sie anstößigen oder reizende Mittel wie harte Seifen und Reinigungsmittel in Kontakt-Dermatitis. Patch-Tests mit speziellen Allergene sollte getan werden, wenn der Verdacht für die topische Allergien ist. Halten Sie die betroffene Stelle feucht mit Sahne / Salbe oder Salben.

Virale Infektion — Vermeiden infizierten Menschen vor allem mit aktiver Windpocken. Einige virale Infektionen können zu Schäden in der Schwangerschaft auf die ungeborenen Fötus verursachen. Körperflüssigkeiten wie Blut, Atemtröpfchen und Speichel sollten auch zur Verhinderung der Infektion zu vermeiden.

Bakterielle Infektionen — Händewaschen und die richtige Hygiene sind sehr wichtig in der Prävention. Vermeiden Sie mit schmutzigen Rasiermesser rasieren. Verwenden Sie spezielle Vorsichtsmaßnahmen in öffentlichen Einrichtungen wie Turnhallen, Duschen und Pools zu helfen, Infektionen zu verhindern.

Die Aussichten für die Hautausschlag, hängt von der zugrunde liegenden Ursache. Die meisten Hautausschläge sind kurzlebig und leicht lösen. Es gibt einige chronische Hautausschläge, die nicht heilbar wie Psoriasis sind. Medizinische Überwachung ist oft notwendig, um das Fortschreiten von beständiger oder rezidivierende Hautausschläge zu beobachten. Alle hartnäckigen Hautausschläge oder refraktär geeignete Behandlung kann eine Hautbiopsie rechtfertigen Krebs auszuschließen.

Hautausschlag ist eine allgemeine, nicht spezifische Begriff, der alle sichtbaren Haut Ausbruch beschreibt. Hautausschläge sind in allen Altersgruppen von Kindern bis zu Senioren sehr häufig, und fast jeder wird irgendeine Art von Hautausschlag an einem gewissen Punkt in ihrem Leben haben. Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Hautausschlag Diagnose und viele verschiedene Ursachen. Es ist nicht möglich, vollständig jede Art von Ausschlag in solchen Artikels abdecken. Daher besondere Erwähnung wurde auf einige der häufigsten Arten von Hautausschlägen gegeben. Ein Dermatologe ist eine medizinische Anbieter, der bei Erkrankungen der Haut spezialisiert und müssen unter Umständen für Ausschläge konsultiert zu werden, die schwieriger zu diagnostizieren und zu behandeln.

Zwar gibt es viele verschiedene Arten gibt, kann grundsätzlich Ausschläge in zwei Typen unterteilt werden: infektiösen oder nichtinfektiösen.

Nicht-infektiöse Hautausschläge umfassen Ekzem, Kontaktdermatitis, Psoriasis, Dermatitis, Arzneimittelexantheme, Rosacea, Nesselsucht (Urtikaria), trockene Haut (Xerosis) und allergische Dermatitis. Viele nicht-infektiöse Hautausschläge sind in der Regel mit Kortison (Steroide) Cremes und / oder Pillen behandelt.

Infektion Ausschläge wie Ringelflechte (Tinea), Impetigo, Staphylokokken, Krätze, Herpes, Windpocken und Gürtelrose sind durch Behandlung der zugrunde liegenden Ursache behandelt. Infektiöse Ursachen sind virale, bakterielle, Pilz- und Parasiten.

Die spezifische Art von Hautausschlag erfordert oft eine Beschreibung der Läsion, Form, Anordnung, Verteilung, Dauer, Symptome und Geschichte. All diese Faktoren sind wichtig, um die richtige Diagnose zu identifizieren.

STAPH folliculitis UNDERARM

Der gemeldete Geschichte wird dazu beitragen, die Dauer des Beginns, Beziehung zu verschiedenen Umweltfaktoren, Hauterscheinungen (wie Juckreiz und Schmerzen) zu identifizieren und konstitutionelle Symptome wie Fieber, Kopfschmerzen und Schüttelfrost. Basierend auf den ersten Eindruck eines Ausschlags, kann die Behandlung begonnen werden. Die Behandlung muss möglicherweise anhängige verschiedene Labor- und spezielle Hautuntersuchungen geändert werden.

Die meisten Hautausschläge sind in der Regel juckende sein. Hautausschläge können weiter in juckende oder nicht-juckenden unterteilt werden.

A. Arten von juckenden Hautausschlägen

  • Hives (Urtikaria)
  • Insektenstiche
  • Scabies (Mite Befall)
  • Ekzem (Hautallergie)

B. Nicht juckende Hautausschläge (obwohl diese manchmal kann auch jucken)

SCHWERE Schuppenflechte ON LEG

Hautausschläge kommen in vielen verschiedenen Farben, Größen, Formen und Mustern. Die meisten Hautausschläge sind in der Regel wegen der Entzündung der Haut rot. Hautausschläge können wie folgt beschrieben werden

  • Flat (Makula)
  • Raised (papular)
  • Kleine Eiter Beulen (pustulöser)
  • Kleine klar Blasen (vesikuläre)
  • Rot oder rosa
  • Silbrigen Schuppen (Psoriasis)
  • Ringförmige (kreisförmig mit zentralen Clearing wie in Tinea-Infektionen)
  • Ekzematöse (trocken, schuppig, rauh, und verdickt)
  • Excoriated (verkratzten Stellen)
  • Die Kontaktdermatitis ist bei weitem die häufigste Ursache für eine nicht-infektiöse Hautausschlag. Es enthält Dermatitis wie von Giftsumach / Eiche und allergische Hautausschläge. Externe Mittel wie Nickel kann in der Regel produzieren eine entzündliche Reaktion über einen Zeitraum von Zeit zu verursachen Juckreiz, Hautausschlag, oder Brennen der Haut. Kurzfristig ist diese Art von Hautausschlag verursachen kann oberflächliche Peeling, während mehr chronischen Fällen Ursache verdickte Flecken auf der Haut.
  • Psoriasis sieht in der Regel verdickt Flecken von trockener Haut rot, vor allem auf die Knie, Ellbogen und Nacken. Es gibt viele Arten von Psoriasis und diese Art von Hautausschlag ungemein den gesamten Körper betreffen kann.
  • Rosacea ist eine Art von Erwachsenen Akne, die Gesichtsrötung, kleine rosa Beulen verursachen und Rötung der Wangen und Nase.
  • Lupus im Zusammenhang mit Hautbefunde sind bekannt durch Sonneneinstrahlung noch verstärkt zu werden. Lupus kann als rot präsentieren, hob Patches oder eine generalisierte Hautausschläge auf der Nase, Ohren, Wangen, und die Basis der Nagelfalten.
  • Seborrhoische Dermatitis oder Seborrhoe ist eine häufige Hautausschlag, der durch Rötung und Schuppung der Gesicht, Ohren, Augenbrauen und Kopfhaut gekennzeichnet ist.
  • Herpes hat Gruppen oder Cluster von kleinen Wasserblasen auf einem roten Basis.
  • Ringworm (Tinea) hat trockene, rote Flecken mit einem trockenen Hautschuppen. Oft gibt es ein zentrales Clearing einen Donut-Muster (ringförmige) zu schaffen.

Hautausschläge haben eine vollständige Liste der möglichen Ursachen einschließlich Infektionen. Im weitesten Sinne sind, Ausschläge als infektiösen oder nichtinfektiösen häufig kategorisiert.

A. Infektiöse Hautausschläge sind:

-Trichophyton ist eine Art von Hautpilz, die Ausschläge der Haut, Haare und Nägel häufig verursacht. Dieser Infektions Ausschlag ist Tinea oder «Tinea» genannt.

-Candida kann gemeinsame Hefe-Infektionen in feuchten Bereichen verursachen wie zwischen den Fingern, in den Mund, vaginalen Bereich, und auch die Leistenfalten.

-Andere viel seltener sind Pilzinfektionen Cryptococcus, Aspergillus und Histoplasmose. Diese sind ziemlich selten bei gesunden Menschen und bei Personen mit einem geschwächten Immunsystem zu sehen, wie die mit HIV / AIDS und Krebs-Therapie Immunsuppression.

-Herpes simplex Typ I und II können Infektionen der Lippen, Nase, Gesichtshaut, Genitalien und Gesäß verursachen.

-Herpes zoster verursacht Windpocken und Gürtelrose.

-HIV verursacht viele Arten von Hautausschlägen, die beide nicht-spezifische virale Reaktionen sowie Infektion Ausschläge.

-Epstein-Barr-Virus ist mit vielen Arten von Hautausschlägen zugeordnet und am häufigsten mit Mononukleose ( «mono» oder «Kissing disease»).

— Viele Viren einschließlich Parvovirus und Coxsackie-Virus verursachen Hautausschläge. Coxsackie-Virus mit Hand-Fuß-und Klauenseuche (HFMD) .Young Kinder sind besonders anfällig für viele Arten von viralen Infektionen und Krankheiten assoziiert ist.

-Staphylococcus-Infektionen sind sehr häufig und können viele Arten von Hautausschlägen einschließlich Follikulitis, Abszesse, Furunkel, Zellulitis, Impetigo, Staph gebrüht Haut-Syndrom, und chirurgische Wundinfektionen verursachen.

— Streptococcus-Infektion kann Halsentzündung, Scharlach verursachen. andere Hautinfektionen, Cellulitis, und nekrotisierende Fasziitis.

— Pseudomonas verursacht alle Arten von Haut Probleme einschließlich grüne Verfärbung der Nägel, Follikulitis, Whirlpool-Dermatitis, chirurgische Wundinfektionen und Fussinfektionen nach einer perforierenden Verletzung durch Tennisschuhe.

— Viele andere Arten von seltener Bakterien verursachen Hautausschläge. Diese werden häufig auf der Haut Kultur diagnostiziert.

-Krätze ist eine sehr juckende, ansteckend, oberflächliche Hautbefall mit einer mikroskopisch Milbe.

Läusebefall verschiedene Arten von juckende Hautausschläge in den betroffenen Gebieten wie der Kopfhaut und Nacken verursachen kann.

B. Nicht-infektiöse Hautausschläge

  • Medikamentenallergien durch Exposition gegenüber Drogen enthalten, Sulfonamide, Penicillin, Anti-Anfall Medikamente wie Phenytoin und Phenobarbital, und viele andere auftreten können.
  • Kontakt allergische Dermatitis auf Wiederholung der Exposition gegenüber topischen Produkten wie Nickel, Neomycin, Kobalt, Duft, Klebstoffe, Latex, Gummi und Farbstoffe zu entwickeln. Im Wesentlichen kann jedes Produkt möglicherweise eine Hautallergie auslösen.
  • Ekzem oder atopische Dermatitis umfasst eine Vielzahl von Hautempfindlichkeit, wo die Haut in Teilen ist trocken, rot und juckt.
  • Überempfindlichkeit oder allergische Dermatitis kann bei Wiederholung der Exposition gegenüber Gifteiche und Giftsumach entwickeln.
  • Reizdermatitis von überschüssigen Hauttrockenheit kann von Wiederholung der Exposition gegenüber scharfen Seifen und Reinigungschemikalien zu entwickeln.
  • Autoimmunerkrankungen, wie systemischem Lupus erythematodes (SLE), Hashimoto-Thyreoiditis, Sklerodermie und anderen Erkrankungen, bei denen das Immunsystem überaktiv sein können, führen häufig zu Hautausschlägen.
  • Andere interne Krankheiten wie Amyloidose und Sarkoidose kann Haut Symptome und begleitende Hautausschläge verursachen.

Es gibt viele nützliche Labor und spezielle Untersuchungen, die bei der Diagnose von Hautausschlag hilfreich sind.

  • Bakterienkultur für Bakterien auf der Haut zu prüfen oder in eine Wunde
  • Die mikroskopische Untersuchung der Haut mit Kaliumhydroxid für Pilze zu suchen

  • Blutuntersuchungen wie zum Beispiel Anti-Atomkraft-Antikörper (ANA), Blutbild (CBC), Leberfunktionstests (LFT) und Schilddrüsenfunktionstests
  • Nasal Kultur für Staphylokokken und anderen Bakterien zu überprüfen, ein Baumwollspitze Tupfer
  • Gram-Färbung für Bakterien-Typen zu suchen
  • Tzanck Prep zu suchen Herpes-Virus unter dem Mikroskop
  • Hautbiopsie (kleine Hautgeschabsel für die Histologie gesendet)
  • Patch-Test Kontaktallergien zu bestimmen

Hautmaterial Probenahme und unter direkter Mikroskopie Betrachtung ist eine schnelle und einfache Art und Weise zu helfen, einen Ausschlag zu diagnostizieren. Wenn eine oberflächliche Pilz oder Hefe-Infektion vermutet wird, mit Kaliumhydroxid prep eine oberflächliche Haut sehen Schaben können Pilzhyphen oder Sprosszellen aufweisen.

Ebenso Verdacht bakterielle Infektion kann durch eine Gram-Färbung oder nasalen Abstrichkultur überprüft werden. Viral Läsionen unter dem Mikroskop mit einem Tzanck Abstrich betrachtet werden typischerweise verursacht durch Herpes simplex zu sehen, die riesigen, mehrkernige Zellen zeigen.

Bluttests kann hilfreich sein, als auch (das heißt plötzliche Auftreten von schwerer Psoriasis kann mit einer HIV-Infektion in Verbindung gebracht werden.) Anti-Streptolysin O (ASO) Ebenen hilfreich sein kann, ein plötzliches Auftreten von Psoriasis guttata im Zusammenhang mit einer früheren Streptokokken Rachen-Infektion bei der Erkennung.

Im Allgemeinen werden die meisten nicht-infektiöser Ausschläge Regel symptomatisch und oft mit Cortison-Cremes und / oder Tabletten behandelt. Infektion Ausschläge sind durch die zu Grunde liegenden Infektion häufig behandelt.

-Tinea oder Tinea-Infektionen der Haut, Haare und Nägel sind durch topische und oder orale antimykotische Medikamente wie Terbinafin behandelt.

-Candida-Infektionen ( «Hefe») mit topische antimykotische Medikamente wie Clotrimazol behandelt und manchmal mit oralen Antimykotika wie Fluconazol.

-Atypische Pilzinfektionen einschließlich Cryptococcus, Aspergillus und Histoplasmosis werden in der Regel mit einer oralen oder intravenösen Kurs von speziellen antimykotische Medikamente behandelt.

-Herpes-Infektionen sind in der Regel mit oralen oder intravenösen antivirale Medikamente einschließlich Aciclovir, Famciclovir, Valaciclovir, Gangcyclovir und Cidofovir behandelt. Je nach der Schwere der Infektion einzelnen, spezifischen anti-virale Behandlung möglicherweise nicht erforderlich.

-Die Impfung ist eine wirksame Präventionsmaßnahme abzuwehren Infektionen mit dem Herpes-Zoster-Virus zu helfen, die Windpocken und Gürtelrose verursacht.

— Es gibt keine derzeit verfügbaren Impfstoff für Herpes Simplex.

-HIV-Infektionen sind mit einer speziellen Kombination von anti-viralen Medikamenten speziell für dieses Virus behandelt.

— Viele andere virale Infektionen sind selbstlimitierend und kann oft klar, auch ohne Behandlung.

-Staphylococcus-Infektionen sind in der Regel mit Penicillin und Cephalosporin-Antibiotika behandelt. Die topische Behandlung kann mupirocen Creme oder Salbe enthalten.

— Eine resistente Form von Staphylococcus genannt Methicillin-resistenten-Staphylococcus- aureus (MRSA), basierend auf spezifischen Testen von Antibiotika behandelt wird. Gemeinsame Antibiotika für MRSA sind Doxycyclin, sulfamethoxasole-Trimethoprim und Vancomycin.

— Streptococcus Infektionen sind in der Regel mit oralen oder injizierbaren Antibiotika, einschließlich Penicillin und Erythromycin behandelt.

— Pseudomonas-Infektionen sind mit oralen oder intravenösen Antibiotika, einschließlich Ciprofloxacin oder Ofloxacin behandelt.

B. Nicht-infektiöse Hautausschläge

  • Medikamentenallergie Hautausschlag Behandlung beinhaltet Stoppen des verantwortlichen Medikaments. Manchmal ist eine kurze Behandlung mit oralen Steroiden kann in schweren Fällen erforderlich werden, um den Ausschlag zu löschen.
  • Kontakt allergische Dermatitis Therapie umfasst Rückzug des betreffenden topisches Mittel und die Verwendung von topischen Steroiden Cremes wie Clobetasol oder Hydrocortison-Creme.
  • Ekzem oder atopische Dermatitis Behandlung umfassen eine Vielzahl von Hautpflege einschließlich Schmierung und topische Steroide, sowie orale Antihistaminika wie Diphenhydramin (Benadryl) für Juckreiz.
  • Überempfindlichkeit oder allergische Dermatitis von Gift Eiche und Poison Ivy wird durch Waschen aus der Pflanze ölige Harz aus der Haut, Kleidung behandelt und Objekte wie Golfschläger oder Schuhe und Steroid-Cremes zu den Ausschlag zwei bis drei Mal pro Tag anwenden. In schweren Fällen kann die orale Steroide wie Prednison erfordern.
  • Reizdermatitis Behandlung umfasst Haut Schmierung, die Vermeidung von scharfen Seifen und Chemikalien, die Verwendung von Petrolatum (Vaseline) und topische Steroide wie Hydrocortison.
  • Autoimmunerkrankungen Lupus (SLE) durch Adressierung der überaktiven Immunreaktion behandelt. Oft orale und topische Steroide werden verwendet, um Steuer Symptome zu helfen. Weitere Medikamente sind Hydroxychloroquin.
  • Hydrocortison-Creme
  • Die Verwendung von seifenfreien Reinigungsmittel wie Cetaphil oder Dove
  • Emollients wie Crisco Pflanzenfett und Vaseline
  • Benadryl für Juckreiz

B. Pilzinfektionen

  • Ketoconazol Shampoo die betroffenen Gebiete zu waschen
  • Clotrimazol-Creme oder Terbinafin Spray zweimal täglich
  • Benadryl für Juckreiz

C. Bakterielle Infektionen

  • Verdünnte Essig tränkt in den betroffenen flächen- 4 Teile Wasser und 1 Teil Essig mischen
  • Verdünnen Clorox Bleichbad — ein Viertel Tasse Clorox regelmäßigen Bleiche in einer Badewanne voller warmes Wasser für Hautinfektionen
  • Chlorhexidin (Hibiclens) wäscht zweimal täglich auf die betroffenen Bereich
  • Neomycin oder Bacitracin zwei bis drei Mal pro Tag

Der Einzelne sollte Rücksprache mit ihrem Arzt prüfen, bevor irgendwelche Medikamente zu starten.

  • Steroid Cremes wie clobetasol, Triamcinolon und Hydrocortison

C. Bakterielle Infektionen

  • Staphylococcus-Infektionen — cephalexin
  • Pseudomonas-Infektion — Ciprofloxacin
  • MRSA-Infektion — Doxycyclin, Trimethoprim sulfamethoxisole

Ekzem — Vermeiden Sie anstößigen oder reizende Mittel wie harte Seifen und Reinigungsmittel in Kontakt-Dermatitis. Patch-Tests mit speziellen Allergene sollte getan werden, wenn der Verdacht für die topische Allergien ist. Halten Sie die betroffene Stelle feucht mit Sahne / Salbe oder Salben.

Virale Infektion — Vermeiden infizierten Menschen vor allem mit aktiver Windpocken. Einige virale Infektionen können zu Schäden in der Schwangerschaft auf die ungeborenen Fötus verursachen. Körperflüssigkeiten wie Blut, Atemtröpfchen und Speichel sollten auch zur Verhinderung der Infektion zu vermeiden.

Bakterielle Infektionen — Händewaschen und die richtige Hygiene sind sehr wichtig in der Prävention. Vermeiden Sie mit schmutzigen Rasiermesser rasieren. Verwenden Sie spezielle Vorsichtsmaßnahmen in öffentlichen Einrichtungen wie Turnhallen, Duschen und Pools zu helfen, Infektionen zu verhindern.

Die Aussichten für die Hautausschlag, hängt von der zugrunde liegenden Ursache. Die meisten Hautausschläge sind kurzlebig und leicht lösen. Es gibt einige chronische Hautausschläge, die nicht heilbar wie Psoriasis sind. Medizinische Überwachung ist oft notwendig, um das Fortschreiten von beständiger oder rezidivierende Hautausschläge zu beobachten. Alle hartnäckigen Hautausschläge oder refraktär geeignete Behandlung kann eine Hautbiopsie rechtfertigen Krebs auszuschließen.

Die Informationen in dieser Publikation und Website ist nicht als medizinische Beratung dienen. Einzelpersonen können die Informationen als Leitfaden nutzen, um ihre Behandlungen mit ihren eigenen Ärzten zu diskutieren. Diese Seite nicht fördert noch die unerlaubte Ausübung der Medizin durch Nicht-Ärzte oder staatlich lizenzierten Gesundheits-Anbieter unterstützen.

Medizin ist ein sich ständig verändernden Wissenschaft und nicht alle Therapien sind klar festgelegt. Neue Forschung ändert Droge und Behandlungstherapien täglich. Die Autoren, Redakteure und Herausgeber dieser Artikel haben sich nach besten Kräften verwendet, um Informationen bereitzustellen, die up-to-date ist und genau und wird in der Regel innerhalb von medizinischen Standards zum Zeitpunkt der Veröffentlichung angenommen. Jedoch, wie die medizinische Wissenschaft sich ständig verändernden und menschliches Versagen ist immer möglich, die Autoren, Redakteure und Verleger oder jede andere Partei mit der Veröffentlichung dieses Artikels beteiligt garantieren nicht die Informationen in diesem Artikel korrekt oder vollständig sind, noch sind sie verantwortlich für Auslassungen oder Fehler in dem Artikel oder für die Ergebnisse von diesen Daten erstellen. Der Leser sollte sich die Informationen in diesem Artikel aus anderen Quellen vor der Verwendung bestätigen. Insbesondere sind alle Arzneimitteldosen, Indikationen und Kontra sollten in der Packungsbeilage bestätigt werden.

Haut- und medizinische Artikel

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Hautausschlag Diagnose

    Hautausschlag Diagnose Eine Vielzahl von Hauterkrankungen und entzündlichen Erkrankungen können gemeinsam mit dem Begriff «Hautausschlag» bezeichnet. Verschiedene Begriffe wurden von Dermatologen zu beschreiben …

  • Hautausschlag Häufig Hautausschläge …

    Hautausschlag: Häufig Hautausschläge, Ursachen und Behandlungen Ist Ihre Haut Rash Itch? Ob ein Hautausschlag juckt oder nicht, ist oft ein wichtiger Hinweis zu wissen, welche Art von Hautausschlag Sie haben. Im Folgenden sind …

  • Hautausschlag auf Magen-Behandlung …

    Manche Menschen bemerken, dass sie einen Hautausschlag auf dem Bauch haben. Die Haut in diesem speziellen Bereich ist geschwollen, gefleckt und färbte sich rot. Es kann auch Flecken haben, die holprigen, flockige, schuppige oder gefüllt …

  • Hautausschlag Ursachen, Formen, Symptome …

    Hautausschläge bei Kindern Die Entstehung der Flecken und Eruptionen in der Haut als Hautausschläge bekannt. Diese Alimentation ist häufig bei Kindern. Die Ausbrüche von Skins können von verschiedenen Texturen und …

  • Hautausschlag auf back_7

    Itchy Zurück Rash Bilder, Hautprobleme und andere Ursachen Was ist eine juckende zurück? Eine juckende zurück ist Juckreiz auf der Haut isoliert auf der Rückseite # 8211; zwischen dem Hals und Gesäß. Es kann oder auch nicht …

  • Ausschlag auf Beine Behandlung, Rötung auf der Haut an den Beinen.

    Rash auf Beinen Behandlung Rash auf Beinen Behandlung A auf die Beine Ausschlag kann zu extremen Beschwerden in der Person, die die Rötung und / oder Juckreiz zu erleben mild produzieren. Viele Menschen versuchen, eine große Auswahl an …

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Rash Behandlung für Kinder — CBS News, Allergie Ausschlag bei Kindern.

    Nur selten nicht erreicht ein Kind das Erwachsenenalter ohne einen Ausschlag von einen oder anderen Art zu entwickeln, und es ist nicht immer leicht, zwischen Erkrankungen wie Ekzeme und Poison…

  • Probleme mit skin

    Aktualisiert 7. Juni 2016 Diabetes kann alle Körpersysteme beeinflussen, aber oft die Verbindung zwischen Diabetes und Hautproblemen verpasst wird. Bis zu einem Drittel der Menschen mit…

  • Rash — Medizinische Bilder, Fotos von Hautausschläge, die jucken.

    Was ist ein Chiggers Rash? Chiggers Ausschläge, die auch als Trombiculosis bekannt sind, sind entzündliche Reaktionen auf der Haut hervorgerufen durch den Biss trombiculid Milben oder…

  • Psoriasis und Skin — TYPEN und …

    Hautausschläge Sind Eine sehr Häufige Erkrankung, sterben schnell Jeder Irgendwann in Leben erleben Werden. Unsere Haut Wirkt als Schutz gegen schädliche substanzen, unter Anderem. Mit den…

  • Scabies Rash — Bilder, Krätze Fotos Ausschlag.

    Scabies Ausschlag bezieht sich auf eine juckende Hauterkrankung, die durch eine kleine Wühlen Milbe als Sarcoptes scabiei bekannt verursacht wird. Personen betroffen von Krätze Hautausschlag…

  • Rash um Mund, Lippen, juckende …

    lightskincure gt; Bumps gt; Rash um Mund, Lippen, juckende, trockene Haut, Nase, Ursachen, bei Erwachsenen, Kindern, wie es loswerden und Bilder zu bekommen Ein Blick auf den Ausschlag um den…