Pulmonale Hypertonie, Lungen Übungen.

Pulmonale Hypertonie, Lungen Übungen.

Pulmonale Hypertonie, Lungen Übungen.

Viele Menschen, die von pulmonaler Hypertonie betroffen sind in der Lage produktiven und befriedigenden Leben zu führen, aufgrund der Fortschritte in der medizinischen Versorgung und Behandlungen teilweise. Es ist wichtig, dass die von dieser Krankheit betroffen, sich über das Problem informiert halten und die verfügbaren Behandlungen zu verstehen, ihre Gesundheit und Lebensqualität zu verbessern. Sie müssen wissen, dass ohne Behandlung pulmonaler Hypertonie eine lebensbedrohliche Krankheit (Bild) sein kann.

A, Schematische Darstellung des Herzens und der Lunge. Diese Abbildung zeigt ein normales Herz-und Lungengefäße. B, Diagramm eines abnormalen Herz und Lunge als würde bei pulmonaler Hypertonie auftreten. Beachten Sie den Verlust von Gefäßen in den abnormen Lungen und die Verdickung des rechten Herzens den Druckanstieg in der Lungengefäße entgegenzuwirken.

Was ist Pulmonary Hypertension?

Pulmonale Hypertonie ist eine abnormale Erhöhung des Drucks in den Blutgefßen der Lunge. In der Tat könnte es das «Bluthochdruck» der Lunge werden genannt. In der normalen Lunge ist der Druck in den Blutgefäßen etwa ein Viertel des Drucks in den Arterien des Körpers und kann zu einem erhöhten Druck vorübergehend anzupassen, die während des Trainings auftreten. Bei pulmonaler Hypertonie, sind die kleinen Arterien in den Lungen zu schmal, so dass der Druck in diesen Behältern steigt. Infolgedessen wird die rechte Seite des Herzens, die Blut in den Lungen pumpt, weist gegen einen höheren Widerstand gegen den Blutfluss zu pumpen. Dies erschwert es, das Blut durch die Lungen zu pumpen, insbesondere bei erhöhten Strömungs benötigt wird, wie wenn ein Patient Übungen.

Was sind die Ursachen Pulmonary Hypertension?

Viele Dinge können den Durchtritt von Blut durch die Gefäße in der Lunge behindern und zu pulmonalen Hypertonie führen. Einige der häufigsten Ursachen sind:

angeborene Herzfehler,

Bindegewebekrankheit (beispielsweise Sklerodermie),

Medikamente (zum Beispiel die Diätpille Fen-Phen),

Lebererkrankungen, und

primärer pulmonaler Hypertonie (keine zugehörige Ursache).

Denn nicht jeder, der eine der oben erfährt auch pulmonale Hypertonie entwickelt, in den meisten Fällen gibt es wahrscheinlich auch eine genetische Anfälligkeit für die Krankheit.

Ist All Pulmonary Hypertension das Gleiche?

Es gibt verschiedene Formen der pulmonalen Hypertonie. Der Begriff primäre pulmonale Hypertonie ist häufig verwendet, wenn die zugrundeliegende Ursache oder Auslöser noch nicht gefunden worden. Sekundäre pulmonale Hypertonie umfasst diejenigen Formen mit einem zugehörigen darunterliegenden Ursache oder Auslöser, der identifiziert wurde.

Symptome Verursacht durch Pulmonary Hypertension *

Kurzatmigkeit

Verlust des Bewusstseins (oder nahezu Ohnmachtsanfälle)

Wie wird die Diagnose pulmonaler Hypertonie?

Die Symptome sind oft der erste Hinweis auf pulmonaler Hypertonie. Leider, wenn Symptome auftreten, die Erkrankung fortgeschritten ist schon ziemlich weit. Wenn die Krankheit vorhanden ist, können mehrere Tests durchgeführt werden, um die Diagnose zu bestätigen und die Art der pulmonalen Hypertonie bestimmen, die vorhanden ist.

Eine oder mehrere der folgenden Tests durchgeführt werden, wenn pulmonaler Hypertonie vermutet wird:

EIN Brust Röntgen zeigen Herzvergrößerung und abnormale Lungengefäße können.

Autoantikörper-Bluttests kann für Autoimmunerkrankungen wie Lupus und Sklerodermie aussehen erfolgen.

Leberfunktionstests kann Zirrhose oder andere Formen von Lebererkrankungen zu betrachten erfolgen.

Echokardiogramme verwenden Schallwellen ein Sonar-like Bild des Herzens zu schaffen und die Herzgröße, Funktion zu messen und den Blutfluss und den Druck in den Lungengefäßen indirekt abschätzen können.

Ein EKG kann getan werden, um die elektrische Aktivität des Herzens zu erfassen und zu zeigen Veränderungen in der Herzrhythmus und die Wandstärke.

Herz-Katheterisierung. lange, dünne Röhren genannt Katheter eingeführt in die Herz- und Lungengefäße beteiligt, kann durchgeführt werden, Druck zu messen und den Blutfluss. Manchmal kann eine Röntgen Farbstoff in die Lungengefäße injiziert werden, auf die Art und das Ausmaß der Obstruktion zu suchen.

Lungenfunktionstests kann für andere Lungenzustände zu betrachten erfolgen.

Ventilations-Perfusions-Scans zu suchen bestimmte Ursachen der pulmonalen Hypertonie, wie Blutgerinnsel kann mit der Verwendung von radioaktiven Tracern durchgeführt werden.

EIN CAT-Scan der Brust kann für abnorme Lungengefäße, Blutgerinnsel, und Lungenerkrankungen außerhalb der Blutgefäße zu sehen erfolgen.

HIV-Tests kann für eine HIV-Infektion zu suchen erfolgen.

Wie behandelt Pulmonary Hypertension?

Pulmonale Hypertonie kann mit Medikamenten behandelt werden, um den Druck in den Lungengefäßen zu senken und die Herzarbeit effizienter zu machen.

Prostazyklin erweitert die Blutgefäße in der Lunge. Es ist auch langfristige positive Auswirkungen auf die Struktur der Blutgefäße haben gedacht. Prostazyklin ist in der Regel in seiner stärksten Form-durch kontinuierliche intravenöse Pumpe, aber ähnliche Formen (Analoga) gegeben haben, durch Injektion verabreicht worden, durch Inhalation oder oral als Tablette. Nicht alle diese Formen sind in den Vereinigten Staaten zur Verfügung, weil sie Genehmigung durch die Food and Drug Administration anhängig.

Calciumkanalblocker (Beispielsweise Nifedipin) erheblich verbessern kann, die Symptome und das Überleben von etwa 20% der Patienten (diejenigen, die gut auf Vasodilatatoren). Um zu bestimmen, die zu dieser Art von Medikamenten zu reagieren, wird eine Katheterisierung Test erforderlich.

Bosentan Blöcke eines der Proteine ​​(Endothelin), die Blutgefäße in Lungenhypertonie einengt. Es wurde vor kurzem von der Food and Drug Administration genehmigt worden und ist als eine Pille oral eingenommen verfügbar.

Antikoagulantien «Dünn» die Bildung von Blutgerinnseln in den Blutgefäßen zu verhindern.

digoxin kann verwendet werden, effizienter die Herzpumpe zu machen.

Diuretikum kann dazu beitragen, zusätzliche Flüssigkeit die Niere zu beseitigen.

EIN Thrombendarteriektomie entfernen großen Blutgerinnsel in den Lungen von Patienten mit einer ausgewählten Form der von Gerinnseln in den großen Gefäßen der Lunge (chronischer thromboembolischer pulmonaler Hypertonie) verursachte Erkrankung. Thrombendarteriektomie heilt effektiv solche Patienten der pulmonalen Hypertonie.

Transplantation der Lunge (n) oder eines Herzens und der Lunge (s).

Zusatzsauerstoff können einige Patienten besser fühlen.

Was kann ich erwarten?

Obwohl pulmonale Hypertonie ist eine chronische Erkrankung, haben sich die Aussichten für Patienten mit pulmonaler Hypertonie dramatisch in den letzten zehn Jahren verbessert und weiter zu verbessern. Neue Therapien und Ansätze werden unterziehen Forschung und Erprobung. Der erste Schritt ist für einen Patienten, so viele Informationen wie möglich zu sammeln, damit er oder sie fundierte Entscheidungen treffen zu können. Es gibt viele Kompetenzzentren, die für Patienten mit pulmonaler Hypertonie spezialisierte Versorgung bieten. In Anbetracht der lebensbedrohenden Natur dieser Krankheit sollten betroffene Patienten ernsthaft eines dieser Zentren betrachten für eine Bewertung zu besuchen.

Sobald die Auswertung abgeschlossen ist, werden die Patienten wahrscheinlich Therapie ihrer besonderen Bedingung zugeschnitten angeboten werden. Patientenselbsthilfegruppen gibt es für pulmonale Hypertonie, und sie bieten eine wertvolle Quelle für Informationen, Support und Austausch von Gedanken auf, wie am besten mit dieser Krankheit zu leben.

Was kann ich tun, von mir selbst zu kümmern?

Erfahren Sie mehr über pulmonale Hypertonie und ihre Ursachen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Consult Internet-Websites auf pulmonale Hypertonie aufgeführt.

Du bist nicht allein. Seien Sie offen zu helfen und eine Selbsthilfegruppe beitreten.

Sie trainieren, aber nicht selbst überanstrengen. Alle Besorgnis erregend Symptome, einschließlich Schwindel und Schmerzen in der Brust, sollten Sie auffordern, zu stoppen und Ruhe. Wenn diese Symptome für 15 bis 20 Minuten trotz Ruhe bestehen bleiben, sollten Sie Ihren Arzt sofort in Verbindung und Notfallversorgung erhalten.

Seien Sie vorsichtig, Austrocknung und übermäßige Hitze zu vermeiden.

Erfahren Sie mehr über Ihre Medikamente, deren Nebenwirkungen und deren Wechselwirkungen. Achten Sie darauf, Ihre Medikamente zu nehmen, wie vorgeschrieben, und diskutieren immer alle Änderungen mit Ihrem Arzt. Für einige der Medikamente für die pulmonale Hypertonie, Stoppen Medikamente, auch für eine kurze Zeit, kann lebensbedrohlich sein.

Entwickeln Sie einen Plan mit Ihrem Arzt. Stellen Sie sicher wissen, wenn sie mit Problemen zu nennen und was im Falle eines Notfalls zu tun.

Weitere Informationen

Die Pulmonary Hypertension Association (PHA) ist eine Non-Profit-Gruppe von Patienten begonnen, die Fachleute des Gesundheitswesens umfassen gewachsen ist. PHA veröffentlicht einen Newsletter, eine medizinische Zeitschrift und ein Survival Guide des Patienten. Es hält alle zwei Jahre Konferenzen, sponsert Selbsthilfegruppen im ganzen Land, sammelt Geld für die Forschung und schärft das Bewusstsein. PHA-Website unter http zugegriffen werden: //www.phassociation. org. Sie können auch ihre Hilfe Linie bei (800) 748-7274 anrufen.

Es gibt auch mehrere andere ausgezeichnete Internet-Websites für Patienten, die Informationen über die Krankheit und Updates über die Entwicklung der Forschung zur Verfügung stellen. Einige dieser Seiten haben Links zu Selbsthilfegruppen, die bewiesen haben, für Patienten hervorragende Quellen für soziale und emotionale Unterstützung. Die Standorte sind:

Die National Heart, Lung and Blood Institute. Primärer pulmonaler Hypertonie. NIH-Veröffentlichung Nr 96-3291. http://www.nhlbi.nih.gov/health/ public / Lunge / Sonstiges / pph.htm

PPH Cure Foundation. http: // www. pphcure.org

Pulmonale Hypertonie ist eine chronische Erkrankung, die man braucht, um zu lernen, wie man mit der richtigen Behandlung und Lifestyle zu verwalten. Die Veränderungen im Lebensstil, die vorgenommen werden müssen, gehören die Aufmerksamkeit auf Diät (einschließlich Salz und Wasseraufnahme), Moderation in der Höhe der Anstrengung und Übung mit einem Bewusstsein von Symptomen, die besorgniserregend sind (dazu gehören Verlust des Bewusstseins oder nahezu Ohnmacht und Schmerzen in der Brust), und viel Liebe zum Dosierung von Medikamenten und Verwaltung.

Fußnoten

↵ * Diese Symptome sind häufig zu viele medizinische Probleme und kann nicht pulmonaler Hypertonie zeigen. Eine ausführliche ärztliche Untersuchung sollte von Ihrem Arzt durchgeführt werden, um die Ursache zu ermitteln.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Pulmonary Hypertension, vergrößerte Lungen artery._1

    Pulmonale Hypertonie ist eine Erkrankung, die geschieht, wenn die kleinen und mittleren Blutgefäße in der Lunge werden steif und dick oder blockiert. Dies bewirkt, dass der Blutdruck in der Lunge …

  • Pulmonary Hypertension, Krankheit Lungenarterie.

    Pulmonary Hypertension Was ist Pulmonary Hypertension? Pulmonale Hypertonie ist eine Lungenstörung, bei der der Blutdruck in der Pulmonalarterie über dem normalen Niveau ansteigt. Die Lungenarterie …

  • Pulmonale Hypertonie Zeichen und …

    Pulmonale Hypertonie Anzeichen und Symptome Die pulmonale Hypertonie ist in fünf verschiedene Typen eingeteilt: pulmonale arterielle Hypertonie (PAH) Diese Form wirkt sich die Blutgefäße in der Lunge, dass …

  • Pulmonary Hypertension und Lungenentzündung, Lungenlungenentzündung.

    Pulmonary Hypertension und Lungenentzündung Die pulmonale Hypertonie (PH) ist eine Erkrankung, die durch Bluthochdruck in der Lunge charakterisiert, die von den Gefäßen, die für den Transport von Blut beeinflusst …

  • Pulmonary Hypertension MedlinePlus …

    Pulmonary Hypertension Zusammenfassung Die pulmonale Hypertonie (PH) ist hoher Blutdruck in den Arterien der Lunge. Es ist eine ernsthafte Erkrankung. Wenn Sie es haben, tragen die Blutgefäße, die Blut …

  • Pulmonary Hypertension Fact Sheet, Lungenarterienkrankheit.

    Pulmonary Hypertension Fact Sheet Was ist Pulmonary Hypertension? Pulmonale Hypertonie tritt auf, wenn der Druck in den Blutgefäßen aus dem Herzen in die Lunge führen zu hoch ist. Das Herz…

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Pulmonale Hypertonie Ursachen …

    Pulmonary Hypertension Follow-up Schließen Follow-up mit dem behandelnden Arzt ist sehr wichtig bei Patienten mit pulmonaler Hypertonie. Routineüberwachung der Symptome, Zeichen,…

  • Pulmonale Hypertonie, Herz-Hypertonie.

    Definition und Ursachen Pulmonale Hypertonie ist eine hämodynamische Zustand durch eine Ruhe bei Lungenarteriendrucks bedeuten definiert oder über 25 mm Hg. 1 Da diese Definition auf…

  • Pulmonale Hypertonie MedlinePlus …

    Die rechte Seite des Herzens pumpt das Blut durch die Lungen, wo es Sauerstoff aufnimmt. Blut kehrt zu der linken Seite des Herzens, wo es mit dem Rest des Körpers gepumpt wird. Wenn die…

  • Persistent Neugeborene Pulmonale Hypertonie …

    Überblick Persistierender pulmonaler Hypertonie des Neugeborenen (PPHN) Wird als Ausfall der Normalen Zirkulationsübergang Definiert, der nach der Geburt Auftritt. Es ist ein Syndrom, das Durch…

  • Pulmonale Hypertonie, vergrößerte Lungenarterie.

    Pulmonale Hypertonie pulmonalen arteriellen Druck von 25 mmHg oder mehr im rechten Herzkatheter bedeuten wird als Ruhe definiert, die eine hämodynamische Funktion ist, die von allen Formen der…

  • Pulmonale Hypertonie — War …

    Was ist pulmonale Hypertonie? Pulmonale Hypertonie (auch als pulmonale arterielle Hypertonie) ist Höher als normale Blutdruck in den Arterien, das Blut vom Herzen in sterben Longe Führen…