PROSTATAKREBS -Der James Buchanan …

PROSTATAKREBS -Der James Buchanan …

PROSTATAKREBS -Der James Buchanan ...

Wenn ein Mann einen erhöhten PSA-Wert entwickelt (mehr als 0,2) nach der Operation, gilt er als rezidivierende Krankheit zu haben — und "Wiederholung" eine gefürchtete Wort ist für Männer, die für Prostata-Behandlung unterzogen wurden cancer.But eine neue Brady Studie zeigt, dass nicht alle Wiederholung, wie nicht alle Krebs, gleich ist, und dass nicht alle Männer brauchen aggressive Behandlungs- oder jede Behandlung sofort — wenn Krebs kommt zurück.

Brady Ermittler Referenztabellen für Ärzte und Patienten entwickelt, die helfen, festzustellen, welche Männer in Schwierigkeiten und müssen in der aggressivere Behandlung sein werden, und welche die Menschen haben einen langsam wachsenden Krebs, der keine Probleme seit Jahren führen können, sind relativ sicher und werden sorgfältig beobachtet.

Der Unterschied zwischen Hoch- andlow-Risiko Wiederholung kann amatter Jahren bedeuten. Einige Männer in der Gruppe mit niedrigem Risiko lebte mehr als 16 Jahre nach ihrer Krebs zurückgekehrt, ohne Zeichen dafür, dass sich der Krebs auf Knochen ausgebreitet hatte.

Die Tabellen schätzen das Risiko eines Prostatakrebs-spezifische Überleben bei fünf, zehn und 15 Jahre nach biochemischen Rezidiv (die Rückkehr von nachweisbaren Mengen an PSA in theblood, auch wenn es keine anderen Symptome von Krebs sind).

Der Unterschied zwischen Hoch- und Nieder riskrecurrence eine Frage von Jahren bedeuten kann, sagt Urologe Stephen J. Freedland, erster Autor der Studie, die in der veröffentlichten Journal of the American Medical Association. Einige Männer in der Gruppe mit niedrigem Risiko lebte mehr als 16 Jahre nach ihrer Krebs zurückgekehrt, ohne Zeichen dafür, dass sich der Krebs auf Knochen ausgebreitet hatte. Wenn sie früh genug gefangen, kann Prostatakrebs durch radikale Prostatektomie geheilt werden. Doch so viele wie ein Drittel derjenigen, die einer Operation unterziehen wird schließlich Anzeichen zeigen, dass der Krebs wieder aufgetreten ist, erklärt Freedland. Diese Untersuchung — ein Update eines anderen Brady-Studie im Jahr 1999 von Charles R. Pound veröffentlicht, M. D. und Kollegen -studied 379 Männer, die eine radikale Prostatektomie bei Hopkins zwischen 1982 unterzog und 2000 und entwickelte eine steigende PSA nach der Operation. (Die Studie enthielt keine Männer, die Strahlentherapie vor der Operation oder Hormontherapie.) "Wir haben uns die langfristigen Ergebnisse dieser Männer über fünf, zehn und 15 Jahren" Freedland erklärt, "zu sehen, wer von dem Krebs gestorben und wer war am Leben und gesund." Die Wissenschaftler fanden heraus, dass die Schwere der Wiederholung auf drei Risikofaktoren abhängig:

PSA-Verdopplungszeit. Basierend nur auf die PSA-Werte während der ersten zwei Jahre nach PSA wieder auftauchten, wie lange hat es für den PSA-Wert im Blut nehmen zu verdoppeln? Weniger als drei Monate, zwischen drei und neun Monate, von neun bis 15 Monaten oder mehr als 15 Monate?

Gleason-Score: Ist es 7 oder weniger, oder Gleason 8t o 10? und

Zeit von der Operation auf die Rückkehr von PSA. War es innerhalb von drei Jahren oder danach? Wenn ein PSA-Mann in weniger als drei Monaten verdoppelt, sein Risiko an Prostatakrebs zu sterben, war viel höher als die eines Mannes, dessen PSA-Verdopplungszeit war mehr als ein Jahr. Das gleiche gilt für die Zeit von der Operation auf die Rückkehr von PSA wahr: Wenn PSA auf einem Bluttest innerhalb von drei Jahren nach der Operation erschien, dass der Mensch ein höheres Risiko als ein Mann PSA kehrt in fünf Jahren, dessen.

Die Unterschiede in der Risiko stellte sich heraus, groß zu sein, sagt Freedland. "Es ist für mich erstaunlich, dass für einen Mann, der alle Low-Risikomerkmale hat — wenn sein PSA-Zeit größer als 15 Monate zu verdoppeln, seine Gleason-Score von weniger als 8 ist, kommt seine PSA wieder nach drei Jahren — seine Chancen am Leben zu sein 15 Jahre später sind 94 Prozent." Diese Männer nicht behandelt werden müssen, fügt er hinzu. "Wenn wir wissen, dass 94 Prozent ofthese Männer noch am Leben sind und gut 15 Jahre aftersurgery ohne weitere Behandlung, anythingwe tun zu behandeln, ist sie unwahrscheinlich, dass zu verbessern, und wahrscheinlich nur die Lebensqualität auswirken würde."

Im Gegensatz dazu ist für einen Mann mit dem höchsten Risiko — ein Mann, dessen Verdopplungszeit weniger als drei Monate, PSA kehrt innerhalb von drei Jahren, deren und deren Gleason-Score 8 oder höher- die Quote von 15 Jahren nach der Operation am Leben zu sein waren weniger als ein Prozent. Dies sind die Männer, die Kandidaten für die weitere Behandlung, sagt Freedland, "einschließlich clinicaltrials und beginnen aggressivere Therapie."

Schätzung (und 95% Konfidenzintervall) des Risiko von Prostatakrebs spezifische Überleben nach biochemischen Rückfalls nach radikaler Prostatektomie

A: 5-Jahres-Schätzung

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Prostatakrebs Antworten auf Ihre Fragen, Krebs Wirbelsäule.

    Prostate Cancer Health Center WebMD Archiven Inhalt nach 2 Jahren unsere Leser leicht zu gewährleisten, können die meisten aktuelle Inhalte finden. Um die aktuellsten Informationen zu finden, geben Sie bitte Ihr Thema …

  • Prostatakrebs lebt, wie es ist …

  • Prostatakrebs-Prognose, Prognose …

    Prostatakrebs-Prognose Patienten mit kleineren, langsam wachsende, gut differenzierten Tumoren sind in der Regel die beste Prognose mit Prostatakrebs haben. Ob jemand lebt und seuchenfrei 10 oder …

  • Prostatakrebs, Krebs Stadien.

    AUF DIESER SEITE . Sie werden erfahren, wie Ärzte eine Krebs Wachstum oder Verbreitung beschreiben, als auch, was die Krebszellen unter dem Mikroskop aussehen. Dies ist das Stadium und Grad genannt. Sehen…

  • Prostate Cancer News — Science, Metastasierung Prostatahyperplasie.

    8. August 2016 # 151; Männer mit sehr hohem Risiko Prostatakrebs, die in Krankenhäusern mit einem hohen Anteil der verabreichten radikale lokale Behandlung (Strahlentherapie oder Prostatektomie) behandelt werden, nur …

  • Prostatakrebs, Prostata-Krebs Metastasen in der Wirbelsäule.

    Prostatakrebs — Diagnose von Hans R. Larsen, MSc ChE und William R. Ware, PhD PSA und Gefahr des Prostatakrebses In einer wegweisenden Studie von Thompson et al 2004, 2950 Männer in der Placebo veröffentlicht …

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Prostatakrebs lebt, wie es ist …

    Daniel Pendick. Der ehemalige Chefredakteur, Harvard-Männer Health Watch In diesem Jahr mehr als 238.000 amerikanische Männer mit Prostatakrebs diagnostiziert werden. In den meisten Fällen…

  • Prostatakrebs — Nieren und Harnwege …

    Ärzte können Prostatakrebs Verdacht auf der Basis der Symptome, die Ergebnisse einer digitalen rektalen Untersuchung, oder die Ergebnisse von Bluttests Screening. Das Screening-Bluttest ist…

  • Prostatakrebs — Behandlungsmöglichkeiten …

    AUF DIESER SEITE . Sie werden über die verschiedenen Möglichkeiten Ärzte Männer mit Prostatakrebs nutzen lernen zu behandeln. Um zu sehen, andere Seiten, verwenden Sie das Menü auf der Seite…

  • Prostatakrebs & Your Bones Die …

    Wenn Männer mit Prostatakrebs sind nicht von der Erkrankung, die mit einer Operation oder Strahlung gehärtet, breitet sich der Krebs fast immer schließlich auf den Knochen. In diesem Programm…

  • Prostatakrebs, Prostata-Krebs Metastasen in der Wirbelsäule.

    von Hans R. Larsen, MSc ChE und William R. Ware, PhD PSA und Gefahr des Prostatakrebses In einer wegweisenden Studie von Thompson et al 2004 veröffentlicht, 2950 Männer im Placebo-Arm der…

  • PROSTATAKREBS -Der James Buchanan …

    Peyronie-Krankheit ist eine Erkrankung des Bindegewebes innerhalb des Penis, die Krümmung während der Erektion führen kann. Es ist ziemlich selten — diagnostiziert in nur 26 von 100.000…