Optimierung der Behandlungsansätze …

Optimierung der Behandlungsansätze …

Optimierung der Behandlungsansätze ...

Abstrakt

Seborrhoische Dermatitis ist eine chronische, wiederkehrende, kutane Erkrankung, die Rötung und Schuppung verursacht, die manchmal als Makulae oder Plaques mit einem trockenen weißen oder feuchten öligen Schuppen erscheinen. Bei Erwachsenen kommt es häufig in Bereichen mit hohen Konzentrationen von Talgdrüsen. Das Gesicht und die Kopfhaut sind die am häufigsten betroffenen Gebieten, und die Beteiligung mehrerer Standorte ist weit verbreitet. Schuppe wird als mildes noninflammatory Form der seborrhoischen Dermatitis angesehen. Gibt es eine hohe Inzidenz von seborrhoischer Dermatitis bei Menschen mit dem humanen Immundefizienz-Virus-Infektion oder Parkinson s Krankheit. Die Ursache der seborrhoischen Dermatitis ist nicht gut verstanden, doch scheint die Zusammensetzung der Talgdrüse Sekrete, die Proliferation von mit Bezug zu werden Malessezia Hefen, und die Immunantwort des Wirts. Die Behandlungsmöglichkeiten für nonscalp und Kopfhaut seborrhoische Dermatitis sind topische Mittel und Shampoos mit Antipilzmittel, entzündungshemmende Mittel, keratolytische Mittel und Calcineurin-Inhibitoren. Da mehrere Körperstellen in der Regel beteiligt sind, sollte der Arzt alle häufig betroffenen Gebieten untersuchen. Die Patienten sollten darauf aufmerksam gemacht werden, dass seborrhoische Dermatitis ist eine chronische Erkrankung, die wahrscheinlich auch nach erfolgreicher Behandlung wieder auftreten wird.

Obwohl die Ursachen von SD sind nicht vollständig verstanden wurden Fortschritte in diesem Bereich und mehrere wirksame Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung gestellt werden. Dieser Artikel wird die klinische Darstellung von SD und das aktuelle Verständnis der Ätiologie und diskutieren derzeit verfügbaren Behandlungsoptionen.

KLINISCHE PRÄSENTATION

Seborrhoische Dermatitis als Makulae oder dünne Platten mit einem rötlichen oder gelben Aussehen und trocken weiß oder feucht ölige scales.5 Bei Erwachsenen erscheinen mag, es tritt am häufigsten in Gebieten mit einer hohen Konzentration von Talgdrüsen, auch im Gesicht, Kopfhaut, Ohren, Brust und Körper folds.5 Es wirkt sich in der Regel mehrere Körperbereiche, in 88 Prozent der Patienten auf dem Gesicht auftreten, die Kopfhaut in 70 Prozent der Brust in 27 Prozent, und die Arme oder Beine in 1 bis 2 Prozent.3 in mehr als die Hälfte der Patienten mit Gesichts-SD, die Kopfhaut als well.3 auf dem Gesicht betroffen ist, SD tritt häufig in den Nasolabialfalten, Augenbrauen, vorderen Haaransatz, und glabella.1, 6 auf der Kopfhaut können die Läsionen von einer leichten Abschuppung Bereich bis bräunlichen Krusten auf der zentralen Brust auf die Haut und hair.5 Läsionen befestigt kann eine petaloid appearance.7 haben Einige Patienten berichten von Juckreiz, vor allem, wenn die Kopfhaut ist affected.2, 5, 6 Es ist im allgemeinen nicht begleitet von Papeln oder pustules.2 sekundäre bakterielle Infektion kann auftreten, erschwerende Erythem und Exsudat und verursachen lokale discomfort.5

Bei Erwachsenen ist SD eine chronische, durch Zeiten der Exazerbation gekennzeichnet rezidivierende Zustand variabel auftretenden intervals.6 Patienten berichten, dass Ausbrüche durch emotionalen Stress ausgelöst werden, Depression, Müdigkeit, Kontakt mit Klimaanlage oder feuchten oder trockenen Bedingungen am Arbeitsplatz, systemische Infektionen, Einnahme bestimmter Medikamente oder andere factors.3

Die infantile Form von SD ist ein selbstlimitierend Zustand im Allgemeinen durch das Alter der Lösung drei oder vier months.6 Die adulte Form erscheint in der Regel zuerst um die Zeit der Pubertät, wenn Talgdrüsen aktiver werden, manchmal bis junge adulthood.1 Die Bedingung steigt nachhaltig wieder in der Prävalenz nach Alter 50,1 Es etwa 1 bis 5 Prozent der immunkompetenten Erwachsenen und so viele 20 bis 83 Prozent des humanen Immundefizienz-Virus (HIV) -positiven individuals.5 betrifft, 6 Sonstige Populationen gefährdet sind Personen mit Parkinson s Krankheit oder andere neurologische Störungen, affektiven Störungen, signifikant Leben Stress oder geringer Exposition zu sunlight.2 Mehr Männer als Frauen SD, aber es zeigt keine Präferenz für jede Rasse oder der ethnischen group.6 Es in Verbindung treten können Neurodermitis oder anderen Hauterkrankungen, verkompliziert seine diagnosis.8

Einige Kontroverse hat die Beziehung zwischen SD und Schuppen umgeben. Die meisten Autoren sind sich darüber einig, dass Schuppen ist eine milde, nicht-entzündliche Form von SD.2, 6, 9 Schuppe ist sehr häufig, mit einer Prävalenz von bis zu 50 Prozent der population.2

URSACHEN VON seborrhoische Dermatitis

Obwohl die Ursachen von SD sind nicht vollständig verstanden, scheint es sich aus einer Kombination der folgenden drei Faktoren ergeben: Talgdrüsensekretion, die Anwesenheit von Malassezia Hefe, und die Wirtsimmun response.6

Talg ist ein wichtiger Bestandteil der Hautoberflächenlipide und enthält hohe Mengen an Squalen, Wachsester und triglycerides.10 Personen mit SD nicht unbedingt überschüssige Talgdrüsenaktivität, aber die Zusammensetzung ihrer Hautoberfläche Lipid kann verändert werden, um eine zu schaffen unterstützende Umgebung für das Wachstum von lipidabhängigen Mikro organisms.10

Die Rolle von Malassezia in SD Hefen ist etwas umstritten, obwohl die meisten Forscher glauben, dass sie eine wichtige role.9 spielen Malassezia Hefen sind in der Regel in erster Linie in follikulären Infundibula gefunden commensal Arten und häufig aus Talg reichen Bereichen des Körpers, wie Gesicht, Kopfhaut, Stamm isoliert und back.11 Sie produzieren reichlich Lipasen, die Triglyceride und freie gesättigte Fettsäuren, auf der Hydrolyse der Hefe ist dependent.12 Diese Fettsäuren reizende Wirkungen haben können, die Skalierung induzieren oder Freisetzung von Arachidonsäure verursachen, die eine Entzündung in skin.9 fördert gibt es sieben primäre Spezies: M. globosa, M. restricta, M. obtusa, M. sloojjiae, M. sympodialis, M. jurjur, und M. pachydermatis (Die letzte tritt nur bei Tieren) 0,9 M. globosa und M. restricta Es wird angenommen, mit SD die Spezies am häufigsten in Verbindung gebracht werden, obwohl M. jurjur und andere Arten sind auch implicated.9 gewesen, 13, 14 Einige Studien haben festgestellt, eine hohe Zahl von Malassezia Hefen auf der Kopfhaut von Menschen mit SD, aber andere haben keinen Unterschied in der Dichte dieser Hefen zwischen der Haut von Personen mit SD und von Personen ohne it.1 Abweichende Probenahmeverfahren beitragen können auf diese widersprüchlichen Ergebnisse gefunden. Malassezia gibt es nicht nur auf der Hautoberfläche, sondern auch in den Schichten des Stratum corneum, und eine wahre Zählung für die Rolle die volle Dicke der Haut squama.1 Unterstützung der Prüfung erfordern würde von Malassezia in SD kommt aus Studien, dass die Verwendung von verschiedenen antimykotische Behandlung zu einer Verringerung der Demonstration Malassezia, die durch Verbesserung der symptoms.6 begleitet, 9

Die Rolle der Immunantwort des Wirts in der Pathogenese von SD ist ungewiß. Einige Forscher haben berichtet, eine erhöhte Anzahl von natürlichen Killerzellen, CD16-Zellen und Entzündungs ​​Interleukine und Aktivierung von Komplement in der befallener Haut von Patienten mit SD im Vergleich mit ihren eigenen nonlesional Haut oder die Haut gesunder controls.6 Dennoch Gesamtantikörperspiegel sind keine höher in SD-Patienten als in der Kontrollgruppe und eine Host-Antwort spezifisch für Malassezia Hefen hat identified.9 die Prävalenz von SD bei Personen mit HIV infiziert schlägt nicht gewesen, dass der Zustand durch das Immunsystem vermittelt wird; jedoch ist die Reaktion von SD zu erfolgreiche retrovirale Therapie variable.5

Somit wartet eine definitive Verständnis der Pathophysiologie der SD weitere Forschung, aber die Rolle der Malassezia Hefen als ursächlich oder einen Beitrag Mittel scheint gut etabliert werden.

DIAGNOSE

Die Differentialdiagnose der SD sollte Psoriasis, Rosacea sind, Demodex Dermatitis, atopisches Ekzem, Pityriasis versicolor, Kontaktdermatitis, und Tinea infections.2 SD kann auch Histiozytose X oder sekundären syphilis.2 ähneln, 5 Die Diagnose ist in der Regel klinisch, aber Candidiasis, Tinea Infektion und Demodex Dermatitis kann mit einem negativen Kaliumhydroxid ausgeschlossen werden test.2 Es sollte im Auge behalten werden, dass SD von anderen dermatologischen Erkrankungen begleitet werden.

Es sollte SD von Psoriasis vulgaris.15 Früh SD zu unterscheiden genommen hat eine spongiforme Erscheinung, die es von Psoriasis unterscheidet, aber in späteren Stadien diese Bedingungen sind schwieriger zu unterscheiden. Einige Patienten stellen sich mit sebopsoriasis, die Merkmale beider Krankheiten states.2 Verletzungen der Ellenbogen oder Knie und Nagellochfraß enthält vorschlagen Psoriasis, die die face.15 ersparen können

BEHANDLUNG

Die primären Ziele der Therapie für SD sind die sichtbaren Zeichen der Krankheit zu löschen und lästige Symptome zu reduzieren, vor allem pruritus.6 Da das Gesicht und Kopfhaut sind die am häufigsten betroffenen Gebieten, Juckreiz oder Rötungen auf der Kopfhaut bei einem Patienten mit Gesichts-SD zeigt die müssen für die Behandlung sowohl sites.3 Patienten sollten darüber informiert, dass SD eine chronische, rezidivierende Bedingung und dass sie Zukunft antizipieren outbreaks.16 Patienten auch Auslöser von SD-Symptome in dem Umfang sollte geraten werden, möglichst zu vermeiden und nicht die Läsionen zu reizen durch übermäßiges Kratzen oder die Verwendung von potenten keratolytische preparations.16, 17

NONSCALP seborrhoische Dermatitis

Antimykotika, entzündungshemmende Mittel und Keratolytika sind in einer Vielzahl von Formulierungen zur Behandlung von SD auf andere Bereiche als die Kopfhaut zur Verfügung. In Tabelle 1 sind Behandlungen für nonscalp SD häufig verwendet und gibt das Niveau der Beweis dafür, dass ihre Nutzung unterstützt.

Behandlungen für nonscalp Dermatitis

Antimykotika. Mit dem Verständnis der Rolle von Malassezia in SD, fungizide Mittel haben eine wichtige Rolle in ihrer Behandlung. Ketoconazol 2% Creme vier Wochen lang zweimal täglich angewendet wurde so effektiv wie Hydrocortison 1% Creme bei der Behandlung von SD an mehreren Körper sites.18 In einer randomisierten, doppelblinden Studie mit 459 Patienten mit SD mit Ketoconazol 2% behandelt werden gezeigt Gel oder Vehikel einmal täglich für 14 Tage gab es eine signifikant höhere Rate erfolgreicher Behandlung (25,3% vs. 13,9%,P = 0,0014) und signifikant größere Reduktion der Rötung, Juckreiz und Schuppung in Ketoconazol behandelt-patients.19 A 2% Schaumformulierung von Ketoconazol wurde für die Behandlung von SD auf dem Gesicht, Kopfhaut und Körper als Vehikel signifikant wirksamer zu sein und ebenso wirksam wie Ketoconazol 2% cream.20

Ciclopiroxolamin 1% Sahne, zweimal täglich für 28 Tage einmal täglich, gefolgt von 28 Tagen wurde in einer randomisierten, doppelt-Studie zur Behandlung von SD mit Fahrzeugs verglichen, die 129 patients.21 Am Ende der Aufrechterhaltungsphase eingeschrieben, das vollständige Verschwinden von Rötung und Schuppung wurde in 63 Prozent der Ciclopiroxolamin behandelten Gruppe und 34 Prozent des Fahrzeug behandelten Gruppe gefunden (P 0,007) .21

In einer Open-Label-Studie von Sertaconazol Nitrat 2% Sahne, 59 Prozent der 20 Patienten mit leichter bis schwerer SD erfolgreich behandelt wurden, mit Verbesserungen bei der Skalierung, Rötung, Verhärtung und pruritus.22

Eine randomisierte, doppelblinde Studie zeigte, dass Metronidazol 0,75% Gel als Ketoconazol 2% Creme bei der Behandlung von Gesichts-SD so effektiv ist, mit einem ähnlichen Nebenwirkung profile.23

Für Patienten mit persistierender SD resistent gegen topische Mittel kann oral Antimykotika eine Option sein. Oral Itraconazol für eine Woche in einer Dosis von 200 mg / Tag verabreicht, gefolgt von einer Erhaltungsdosis gefolgt, führte zu einer klinischen Verbesserung der SD-Symptome in zwei Open-Label-trials.24, 25

Kortikosteroide. Hydrocortison und eine Vielzahl von anderen im niedrigen bis mittleren Potenz Kortikosteroide wurden erfolgreich bei der Behandlung von SD verwendet. Eine Doppelblind-Studie, die Hydrocortison 1% Creme mit Ketoconazol 2% Creme verglichen bei 72 Patienten mit leichter bis mittelschwerer SD festgestellt, dass die beiden Agenten zu ähnlichen Responseraten und ähnliche Verringerungen der Skalierung, Rötung, Juckreiz und papules.26 in einer 12-wöchigen, wurde einfachblinde, randomisierte, vergleichende Studie, Hydrocortison 1% Salbe gefunden ebenso wirksam wie Tacrolimus 0,1% Salbe zu sein, um die Symptome von Gesichts-SD durch ärztliche Beurteilung zu reduzieren, obwohl Tacrolimus durch den Patienten, Beurteilung überlegen war. 27

Kombination antimykotische / entzündungshemmend. Promiseb Topical Cream (Promius Pharma, LLC, Bridgewater, New Jersey) ist ein nicht-steroidale verschreibungspflichtige Medizin mit entzündungshemmenden und Anti-Pilz-Aktivität zugelassen für die Behandlung von SD.28 In einem Ermittler blinden, Parallelgruppen-Studie, 77 Patienten mit leichter oder mittelschwerer SD des Gesichts wurden randomisiert, um Kombination antimykotische / entzündungshemmende Creme oder Desonid 0,05% Creme zweimal täglich für bis zu 28 days.29 Schwere der Symptome von der Basislinie bis Tag 14 und Tag 28 in beiden groups.29 Behandlung deutlich zurückgegangen war erfolgreich ( klar oder klar fast) in 85 Prozent der Patienten Kombination antimykotische / entzündungshemmende Creme und 92 Prozent der Patienten mit Desonid Creme (P = Nicht signifikant) und die beiden Produkte hatten ähnliche Sicherheit profiles.29

Calcineurin-Inhibitoren. Die topische Calcineurin-Inhibitoren haben immunmodulatorische und anti-inflammatorische Eigenschaften, die sie nützlich bei der Behandlung von SD.27 machen

Tacrolimus 0,1% Salbe wurde gefunden, als wirksam erwiesen wie Hydrocortison 1% Salbe bei der Behandlung von SD, weniger Anwendungen während der 12-wöchigen Studie Zeitraum erforderlich, da der Reinigung der Symptome und wurde günstiger durch patients.27 bewertet

In einer randomisierten, offenen Studie, Pimecrolimus 1% Creme mit Betamethason 0,1% Creme bei 20 Patienten mit SD verglichen wurde, die angewiesen wurden, die Behandlung abbrechen, wenn sie von Tag 9 waren alle Patienten treatment.30 die beiden Medikamente abgesetzt cleared.30 Symptome ebenso wirksam bei der Verringerung der Symptome von Rötung, Schuppung und Juckreiz, aber Linderung der Symptome wurde nachhaltig mehr in der Pimecrolimus group.30 in vergleichenden Studien, Pimecrolimus 1% Creme wurde so effektiv wie Hydrocortison 1% Creme und Ketoconazol 2% gezeigt werden, waren Creme bei der Behandlung von SD, mit höheren Raten von Neben effects.31 wurde 32 Pimecrolimus 1% Creme sein signifikant wirksamer für die Behandlung von Gesichts-SD als Methylprednisolon 0,1% Creme oder Metronidazol 0,75% Gel, wenn acht Wochen zweimal täglich angewendet gefunden , mit weniger Nebenwirkungen und einer geringeren Rezidivrate als metronidazole.33

SCALP seborrhoische Dermatitis

Seborrhoische Dermatitis der Kopfhaut wird am bequemsten mit Shampoos mit Antipilzmittel, Corticosteroide oder Keratolytika behandelt; Produkte sind auch verfügbar, die Drogen aus diesen verschiedenen Klassen kombinieren. In Tabelle 2 sind häufig Behandlungen für SD der Kopfhaut verwendet und gibt das Niveau der Beweis dafür, dass ihre Nutzung unterstützt.

Behandlungen für seborrhoische Dermatitis der Kopfhaut

Antimykotische Shampoos. Ketoconazol 2% Shampoo wurde in einer vierwöchigen, randomisierten, doppelblinden Studie an Patienten mit Selensulfid 2,5% Shampoo im Vergleich mit mittelschwerer bis schwerer dandruff.34 Zweimal wöchentlich Verwendung von entweder Shampoo überlegen war zu Placebo, aber nicht signifikant unterscheidet sich von jeder other.34 eine signifikant höhere Inzidenz von Nebenwirkungen bei Patienten mit Selensulfid shampoo.34 war

Ciclopirox 1% Shampoo vier Wochen lang einmal oder zweimal pro Woche benutzt wurde für die Behandlung von SD in einer randomisierten, doppelblinden, kontrollierten Studie zu Fahrzeug zu überlegen gezeigt, dass 949 patients.35 anschließende prophylaktische Anwendung von Ciclopirox Shampoo rekrutiert einmal wöchentlich oder einmal alle 2 Wochen reduziert den Rückfall rate.35

Ciclopirox Shampoo und Ketoconazol Shampoo wurden in einer Doppelblind-Studie von 350 Patienten im Vergleich zu SD.36 Die beiden Behandlungen waren gleichermaßen wirksam und beide besser als Placebo, obwohl die Patienten die ciclopirox Shampoo mehr bewertet favorably.36

Kortikosteroid-Shampoos. In einer randomisierten, einfach verblindeten Studie von 326 Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Kopfhaut SD, Clobetasolpropionat 0,05% Shampoo zweimal wöchentlich über vier Wochen eine signifikant größere Reduktion der Symptome als Ketoconazol 2% shampoo.37 Alternating Verwendung von clobetasol Shampoo hergestellt und Ketoconazol Shampoo war auch überlegen Shampoo alone.37 Ketoconazol

Kombinationsprodukte. Promiseb Plus-Scalp Wash (Promius Pharma, LLC) enthält Tenside und Hautpflegemittel, die überschüssigen Talg sowie Lactoferrin und Piroctonolamin zu entfernen, welche die Proliferation von verringern Malassezia .38 In einer Open-Label-Studie, 25 Patienten mit SD dieses proprietären waschen durchschnittlich zweimal wöchentlich für zwei weeks.38 Alle 25 hatten eine positive Resonanz und mehr als 90 Prozent berichteten von einer Verbesserung in Seborrhoe, Schuppen, Juckreiz, verwendet und redness.38

In einem einzigen Blindstudie wurde ein Shampoo Ciclopiroxolamin 1,5% und Salicylsäure 3% gezeigt enthält Wirksamkeit besitzen ähnlich der von Ketoconazol 2% Shampoo für die Behandlung von Schuppen / SD.39 Für beide Gruppen wurde die Verbesserung für 14 Tage anhalt nach der Behandlung ended.39

Ein Shampoo mit Ciclopiroxolamin 1,5% und Zinkpyrithion 1% wurde während der frühen Behandlungsphase und günstiger mit einer größeren Reduktion des Juckreizes wie Ketoconazol 2% schäumende Gel in einer Blindstudie an 189 Patienten mit Kopf SD, werden als wirksam erwiesen Bewertungen von patients.40

Keratolytische Produkte. Eine randomisierte, doppelblinde Studie wurde ein Shampoo lipohydroxy Säure 0,1% und Salicylsäure 1,3% mit einem Shampoo mit Ciclopiroxolamin 1,5% und Salicylsäure 3% in 100 Patienten mit Kopfhaut SD.41 enthält globale Nach vier Wochen der Behandlung, der Toleranz, Wirksamkeit und kosmetische Wirkung des lipohydroxy Säure Shampoo waren signifikant besser als die des Ciclopiroxolamin shampoo.41

Eine topische Lösung von Harnstoff, Propylenglykol, und Milchsäure, vier Wochen lang täglich appliziert dann dreimal pro Woche für vier Wochen wurde im Vergleich zu Placebo für die Behandlung von leichten bis schweren SD des scalp.42 Erythema und Schuppung wurden verbessert in den Wochen 2 und 4, aber die Verbesserungen nicht um acht weeks.42 beibehalten

SCHLUSSFOLGERUNG

Seborrhoische Dermatitis ist eine häufige, chronische, entzündliche Hautzustand, gekennzeichnet durch Rötung und Schuppung der Haut, dass auch nach erfolgreicher Behandlung wieder auftreten neigt und hat einen erheblichen negativen Einfluss auf die Lebensqualität. Sein Vorkommen scheint mit der Proliferation von commensal bezogen werden Malassezia Spezies. Vorkommen an mehreren Körperstellen ist üblich; das Gesicht und die Kopfhaut sind die am häufigsten betroffenen Gebiete. Zahlreiche Antimykotika, entzündungshemmend, keratolytische und immunmodulatorische Mittel wurden bei der Behandlung von SD als wirksam erwiesen, aber die Patienten informiert werden, dass Wiederholung gemeinsam ist und dass die laufenden Behandlung notwendig sein kann.

Fußnoten

OFFENLEGUNG: Dr. Goldenberg berichtet keine relevanten Interessenkonflikte. Manuskript Entwicklung wurde von Promius Pharma, LLC unterstützt.

LITERATUR

2. Gupta AK, Bluhm R, Cooper EA, et al. Seborrhoische Dermatitis. Dermatol Clin. 2003; 21: 401-112. [PubMed]

4. Bickers DR, Lim HW, Margolis D, et al. Die Belastung von Hautkrankheiten: 2004. J Am Acad Dermatol. 2006; 55: 490-500. [PubMed]

9. Gupta AK, Batra R, R Bluhm et al. Hauterkrankungen, die mit Malassezia Arten. J Am Acad Dermatol. 2004; 51: 785-798. [PubMed]

14. Nakabayashi A, Sei Y, Guillot J. Identifizierung von Malassezia-Spezies von Patienten mit seborrhoische Dermatitis isoliert, atopische Dermatitis, Pityriasis versicolor und gesunden Probanden. Med Mycol. 2000; 38: 337-341. [PubMed]

16. Faergemann J. Verwaltung von seborrhoische Dermatitis und Pityriasis versicolor. Am J Clin Dermatol. 2000; 1 (2): 75-80. [PubMed]

18. Katsambas A, Antoniou CH, Frangouli E, et al. Eine Doppelblind-Studie zur Behandlung von Dermatitis mit 2% Ketoconazol-Creme im Vergleich zu 1% Hydrocortison-Creme. Br J Dermatol. 1989; 121: 353-357. [PubMed]

19. Elewski B, Ling MR, Phillips TJ. Die Wirksamkeit und Sicherheit eines neuen einmal täglich topische Ketoconazol 2% Gel bei der Behandlung von Dermatitis: eine Phase-III-Studie. J Drugs Dermatol. 2006; 5 (7): 646-650. [PubMed]

21. Dupuy P, Maurette C, Amoric JC, et al. Randomisierte, placebokontrollierte Doppelblindstudie zur klinischen Wirksamkeit von Ciclopiroxolamin 1% Creme in Gesichts seborrhoeic Dermatitis. Br J Dermatol. 2001; 144: 1033-1037. [PubMed]

25. Kose O, Erbil H, Gur AR. Oral Itraconazol zur Behandlung von seborrhoischer Dermatitis: eine offene, noncomparative Studie. J Eur Acad Dermatol Venereol. 2005; 19: 172-175. [PubMed]

26. Stratigos JD, Antoniou C, Katsambas A, et al. Ketoconazol 2% Creme im Vergleich zu Hydrocortison 1% Creme bei der Behandlung von Dermatitis. In einer doppelblinden Vergleichsstudie. J Am Acad Dermatol. 1988; 19: 850-853. [PubMed]

30. Rigopoulos D, Ioannides D, Kalogeromitros D, et al. Pimecrolimus-Creme 1% vs. Betamethason-17-valerat 0,1% Creme bei der Behandlung von seborrhoischer Dermatitis. Eine randomisierte Open-Label-Studie. Br J Dermatol. 2004; 151: 1071-1075. [PubMed]

31. Firooz A, Solhpour A, Gorouhi F, et al. Pimecrolimus-Creme 1%, gegenüber Hydrokortisonazetat Sahne, 1%, bei der Behandlung von Gesichts-Dermatitis: eine randomisierte, Ermittler blinden klinischen Studie. Arch Dermatol. 2006; 142 (8): 1065-1086. [PubMed]

34. Danby FW, Maddin WS, Margesson LJ, Rosenthal D. Eine randomisierte, doppelblinde, placebo-kontrollierte Studie von Ketoconazol 2% Shampoo im Vergleich Shampoo Selensulfid 2,5% bei der Behandlung von mittelschwerer bis schwerer Schuppen. J Am Acad Dermatol. 1993; 29: 1008-1012. [PubMed]

35. Shuster S, Meynadier J, Kerl H, Nolting S. Behandlung und Prophylaxe von seborrhoische Dermatitis der Kopfhaut mit antipityrosporal 1% ciclopirox Shampoo. Arch Dermatol. 2005; 141: 47-52. [PubMed]

39. Squire RA, Goode K. Eine randomisierte, einfachblinde, monozentrische klinische Studie vergleichende klinische Wirksamkeit von Shampoos mit Ciclopiroxolamin (1,5%) und Salicylsäure (3%) oder Ketoconazol (2%, Nizoral zu bewerten) für die Behandlung von Schuppen / seborrhoeic Dermatitis. J Dermatol Treat. 2002; 13: 51-60. [PubMed]

40. Lorette G, Ermosilla V. Study Investigators Group. Die klinische Wirksamkeit eines neuen Ciclopiroxolamin / Zinkpyrithion Shampoo in die Kopfhaut seborrhoische Dermatitis Behandlung. Eur J Dermatol. 2006; 16 (5): 558-564. [PubMed]

Artikel aus dem Journal of Clinical und ästhetische Dermatologie werden hier zur Verfügung gestellt von Matrix Medical Communications

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Optimierung der Antibiotika-Selektion …

    abstrakt Unser Heynckes fordert der Ätiologie, der Pathogenese und Folgen Akuten Exazerbationen der chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) im Wesentlichen in JAHREN zugenommen Zehn den…

  • Die Optimierung des Dynamischen Ausbau …

    Melden Sie Sich ein Inhalte anzuzeigen zuvor erworbenen Durch Eine ASCE Bibliothek Card. Haftungsausschluss: ASCE-Bibliothek-Karten Sind für den Privaten, nicht kommerziellen Gebrauch Durch den…

  • Seborrhoisches Ekzem Neue Formulierungen …

    Janet G. Hickman, MD Dermatology Consultants, Inc. und die Bildung Research Foundation, Inc. Lynchburg, VA, USA Seborrhoische Dermatitis ist eine gemeinsame in mindestens 3% 5% der Bevölkerung…

  • Spinal Extradurale Metastasierung Review …

    Abstrakt Knochenmetastasen, insbesondere der Wirbelsäule, werden häufig im Verlauf einer Malignität angetroffen. Aufgrund einer weltweiten Zunahme der Inzidenz von Krebserkrankungen und zu…

  • Over-the-counter Akne-Behandlungen, am besten otc Akne-Behandlung.

    Abstrakt Akne ist eine häufige Hauterkrankung, die am häufigsten Jugendlichen beeinflusst; jedoch kann sich der Einzelne in allen Altersgruppen betroffen sein. Viele Menschen, die unter Akne…

  • Periphere arterielle Verschlusskrankheit Diagnose …

    Artikel Rubriken Periphere arterielle Verschlusskrankheit ist eine Manifestation der systemischen Atherosklerose, die von Arterien distal zu dem Bogen der Aorta zu einer signifikanten Verengung…