Krätze verursacht Symptome Behandlung …

Krätze verursacht Symptome Behandlung …

Krätze verursacht Symptome Behandlung ...

Krätze ist eine vollständig heilbar Hautausschlag durch die mikroskopische menschliche Milbe verursacht Sarcoptes scabiei. Es wird durch direkten Haut-zu-Haut-Kontakt oder durch Kontakt mit befallenen Kleidung und Bettwäsche übertragen. Die Milben bohren sich in die obere Hautschicht (Epidermis) Eier zu leben und zu legen, was zu erhöhten juckende Beulen auf dem Weg.

Die älteren Menschen und Menschen mit einem geschwächten Immunsystem kann eine schwere Form der Krätze entwickeln genannt verkrusteten Krätze. auch genannt Norwegian Krätze. Verkrustete Krätze ist sehr ansteckend, weil dicke spröde Krusten, die auf der Haut bilden, jeweils mit Hunderten bis Tausenden von Milben und Eier.

Milben sind speziesspezifisch, was bedeutet, Milben, die andere Tiere infizieren können nicht Menschen infizieren, und umgekehrt. Andere Arten von Milben kann eine geringe Hautreaktion beim Menschen verursachen, aber sie können nicht reproduzieren.

Menschliche Krätze ist sehr häufig der ganzen Welt und kann jeden treffen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Rasse und ethnischer Zugehörigkeit. Es lässt sich leicht verteilen in Orten, wo es nahe Mensch-zu-Mensch-Kontakt, wie Krankenhäusern, Kinderbetreuungseinrichtungen, Gefängnisse und Pflegeheime. Krätze ist vollständig heilbar medizinischen Cremes / Lotionen. Die häufigste Komplikation im Zusammenhang mit Krätze ist eine Infektion von offenen Wunden aufgrund übermäßigen Juckreiz.

Ursachen und Risikofaktoren

Menschliche Krätze wird durch die Milbe verursacht Sarcoptes scabiei. Trächtige Weibchen graben sich in der oberen Epidermis, wo sie ihre Eier und bleiben für künftige Reproduktionszyklen legen. Neue Milben entwickeln und unter der Haut paaren, dann an die Oberfläche wandern, wo sie einen neuen Wirt infizieren können. In einer typischen Infektion gibt es weniger als 20 Milben pro Person und sie sind in der Regel an den Händen, Handgelenken, Knien, Penis, Brüste und Schulterblätter gefunden. Die juckenden Hautausschlag auf, der entwickelt wird durch eine allergische Reaktion verursacht Proteine, Eier und Kot zu Milbe.

Übertragung in erster Linie stattfindet während längerer, direkten Haut-zu-Haut-Kontakt (z sexuellen Kontakt) mit einer infizierten Person. Krankenhäuser, Pflegeheimen und anderen Langzeitpflegeeinrichtungen sind besonders anfällig für einen Milbenbefall. Eine weniger häufige Art der Übertragung ist durch den Kontakt mit befallenen Kleidung oder Bettwäsche. Verkrustete Krätze ist die ansteckende Form der Krätze wegen dicken Krusten auf der Haut, die Tausende von Milben und Milbeneier tragen kann. Diese Krusten können auch schützen und zu nähren Milben für bis zu einer Woche, wenn sie zu vergießen. Risikofaktoren für den Erwerb der Krätze sind:

  • Sexueller Kontakt mit einem infizierten Partner
  • Eine Infektion im Haushalt oder unmittelbaren Familie
  • Erweiterte Pflegeeinrichtungen (zum Beispiel Pflegeheime, Krankenhäuser und Kindergärten).

Risikofaktoren für die verkrusteten Krätze sind:

  • Geschwächtes Immunsystem
  • Fortgeschrittenes Alter.

Symptome

Die häufigsten Symptome der Krätze sind schwere Inch Körper Hautausschlag, der durch eine allergische Reaktion auf die Milben verursacht werden. Diejenigen, zum ersten Mal infiziert kann keine Symptome entwickeln für bis zu zwei Monate; jedoch sind sie immer noch ansteckend und in der Lage Krätze zu übertragen. Wiederholen Infektion kann Symptome innerhalb weniger Tage produzieren. Die Symptome der Krätze sind:

  • Schwere Juckreiz, die in der Nacht verschlechtert
  • Rash aus kleinen Unebenheiten, die wie Pickel oder Nesselsucht aussehen
  • Greyish dicke Krusten, die leicht (verkrusteten Krätze) bröckeln.

Krätze kann jeden Bereich des Körpers beeinflussen, aber Milben die folgenden Websites begünstigen:

  • Zwischen den Fingern und um Nägel
  • Handgelenken und Ellbogen
  • Gesäss und Penis
  • Die Schulterblätter und unter den Achseln
  • Haut um Brustwarzen
  • Haut mit Schmuck oder Gürtel bedeckt.

Die häufigsten Bereiche des Befalls bei Kleinkindern und Säuglingen sind:

  • Scalp, Hals und Gesicht
  • Palmen der Hände
  • Fußsohlen.

Diagnose und Behandlung

Ärzte diagnostizieren Krätze durch die Haut auf Anzeichen von Milben und / oder Milbe gräbt untersuchen. Die Höhlen sind schwer zu finden und als winzige gräulich oder hautfarbene erhabenen Linien auf der Haut erscheinen. Scrapings aus der betroffenen Haut kann auch unter einem Mikroskop untersucht werden, Milben oder Eier zu finden.

Das Ziel scabies der Behandlung ist es, die Symptome zu lindern und den Parasiten eliminieren. Da Krätze sehr ansteckend ist, in der Regel Ärzte Behandlung empfehlen für alle, mit der infizierten Person leben, sowie die jüngsten Sexualpartner. Scabies ist mit verschreibungspflichtigen Medikamenten behandelt (so genannte Antiscabiosa ), Die töten Milben und Milbeneier. In den meisten Fällen Erwachsene und Kinder können den Tag der normalen Aktivität nach der Behandlung wieder aufnehmen, obwohl der Juckreiz für ein paar Wochen anhalten kann. Wenn Juckreiz und Hautausschlag nach vier Wochen wieder auftauchen, ist eine erneute Behandlung erforderlich. Die Behandlung von Krätze enthält:

  • Antiscabiosa: Cremes und Lotionen (Permethrin, Lindan, Crotamiton) und orale Ivermectin sind zur Behandlung von Krätze zur Verfügung. Wahl der Behandlung hängt von dem Alter des Patienten, Schwangerschaft, die allgemeine Gesundheit und Reaktion auf frühere Krätze Medikamente. Ivermectin wird verwendet, um verkrustete Krätze oder Patienten mit geschwächtem Immunsystem zu behandeln. Die Behandlung Lotionen / Cremes sind über den ganzen Körper aufgetragen — einschließlich Kopf, Nacken und Kopfhaut für Kinder — und für mehrere Stunden verlassen.
  • Dekontamination: Alle Kleidung und Bettwäsche zu der infizierten Person gehören, müssen in heißem Wasser gewaschen werden. Gegenstände, die nicht gewaschen werden können, in einem Beutel versiegelt werden für 2-3 Tage Milben und Eier zu töten.
  • Antihistamin: Over-the-Counter-Allergie-Medikamente können den Ausschlag und Juckreiz zu verwalten verwendet werden.
  • Antibiotika: Übermäßige Jucken der Hautausschlag Bereich (e) können zu offenen Wunden und Infektionen führen. Antibiotika sind vorgeschrieben, um die Infektion zu behandeln.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS