Körperliche Untersuchung — Brain …

Körperliche Untersuchung — Brain …

Körperliche Untersuchung - Brain ...

Hirnnerven

Es gibt 12 Paare von Hirnnerven, die das Gehirn mit den Augen verbinden, Ohren, Nase, Gesicht, Zunge, Hals, Nacken, Ober Schultern und einige innere Organe (siehe Abbildung: Betrachten der Hirnnerven). Wie viele Nerven Ärzte Test hängt davon ab, welche Art von Störung vermuten sie. Zum Beispiel ist die erste Hirnnerv (der Nerv des Geruchs) nicht in der Regel getestet, wenn eine Muskelerkrankung vermutet wird, aber es wird in Menschen erholt sich von schweren Kopf Trauma getestet (da Geruch ist oft verloren).

Ein Hirnnerv kann sich entlang seiner Länge als Ergebnis einer Verletzung, beeinträchtigter Durchblutung, einer Autoimmunerkrankung, einem Tumor oder einer Infektion beschädigt überall sein. Der genaue Ort des Schadens kann oft durch Testen der Funktionen eines bestimmten Hirnnervs identifiziert werden.

Motor Nerven

Motor Nerven tragen Impulse aus dem Gehirn und Rückenmark zu willkürlichen Muskeln (Muskeln durch bewusste Anstrengung kontrolliert), wie Muskeln der Arme und Beine. Schwäche oder Lähmung eines Muskels kann zu Schäden am Muskel selbst, einen motorischen Nerven zeigen, die Nervenverbindung zum Muskel (Synapse), das Gehirn oder das Rückenmark.

Ärzte suchen nach Anomalien wie folgt zusammen:

Tremor (rhythmische Schütteln eines Körperteils) und andere unbeabsichtigte (unfreiwillige) Muskelbewegungen

Der Verlust der Geschicklichkeit

Der Arzt inspiziert die Muskeln für Größe, ungewöhnliche Bewegungen, Ton, Stärke und Geschicklichkeit. Ein Muskel verkümmert (Atrophien), wenn der Muskel oder die versorgenden Nerven beschädigt sind oder wenn der Muskel seit Monaten aus anderen Gründen (wie sein in einer Besetzung) nicht verwendet.

Muskeln können, ohne die Person zu bewegen bedeutet, dass sie. Zum Beispiel zeigen winzige Muskelzuckungen (Faszikulationen) Nervenschäden an diesem Muskel. Andere mögliche unwillkürliche Bewegungen sind Tremor, Zuckungen (Tics), plötzlich schleuderte eines Gliedes (hemiballismus), schnelle zappelig Bewegungen (Chorea) oder schlangenartige Krümmen (Athetose). Alle diese Bewegungen vorschlagen Schäden in den Bereichen des Gehirns (basal ganglia genannt), die motorische Koordination steuern.

Zu bewerten Muskeltonus . Ärzte zuerst fragen, die Person, die Muskeln in einem Bein vollständig entspannen. Dann Ärzte die Person, die Gliedmaßen bewegen, um zu bestimmen, wie viel die entspannte Muskeln unwillkürlich bewegt genannte Muskeltonus Resists wird. Der Muskeltonus, die uneben ist und erhöht plötzlich, wie die entspannte Muskel bewegt wird (Spastik) zu einem Schlaganfall oder einer Rückenmarksverletzung fällig. Muskeltonus, die gleichmäßig erhöht wird, kann zu einer Störung der Basalganglien, wie Parkinson-Krankheit zurückzuführen sein. Der Muskeltonus, die stark reduziert (Erschlaffung) ist, kann außerhalb des Gehirns und des Rückenmarks (periphere Nerven), um eine Störung der Nerven zeigen, wie eine Polyneuropathie (eine Erkrankung, die viele Nerven im ganzen Körper wirkt). Allerdings, in der Regel flaccidity entwickelt sich nach Verletzungen, die zu Lähmungen, einschließlich Verletzungen des Rückenmarks. Wenn flaccidity Ergebnisse aus einer solchen Verletzung des Rückenmarks, die oft Muskeltonus allmählich erhöht, was schließlich in Spastik. Wenn die Menschen während der Untersuchung ängstlich oder verwirrt sind, können sie nicht in der Lage sein, um die Muskeln zu entspannen. In solchen Fällen kann Muskeltonus variieren, so dass es schwierig für Ärzte zu bewerten.

Ärzte Test Muskelkraft durch die Person fragen, gegen Widerstand zu drücken oder zu ziehen oder Manöver zu tun, die Kraft erfordern, wie zum Beispiel das Gehen auf den Fersen und Zehenspitzen oder Aufstehen von einem Stuhl. Manchmal Schwäche ist offensichtlich, wenn eine Person ein Glied mehr als der andere verwendet (zum Beispiel, wenn die Arme schwingen beim Gehen oder beim Halten die Arme nach oben mit den Augen geschlossen). Zu wissen, welche Körperteile schwach (das Muster von Schwäche) sind können die Ärzte identifizieren helfen, was das Problem ist, wie in den folgenden Fällen:

Die Oberarme und Beine sind schwächer als die Hände und Füße: Die Ursache kann eine Störung sein, die Muskeln (Myopathie) beeinflusst. Myopathien sind in der Regel zuerst die größten Muskeln zu beeinflussen. Die Menschen haben ihre Haare zu kämmen Schwierigkeiten, Treppensteigen oder von einer Sitzposition steigen, wie aus einer Toilette.

Die Hände und Füße sind schwächer als die Schultern, Arme und Oberschenkel: Das Problem ist oft eine Polyneuropathie. Polyneuropathien neigen dazu, die längste Nerven zuerst (die gehen auf die Hände und Füße) zu beeinflussen. Die Menschen können die meisten Probleme mit feinen Fingerbewegungen haben.

Schwäche ist an einer Seite des Körpers beschränkt: Ärzte eine Störung vermuten, die gegenüberliegende Seite des Gehirns beeinflussen, wie zum Beispiel einem Schlaganfall.

Schwäche wirkt sich auf den Körper unter einen bestimmten Teil: Die Ursache eine Rückenmarkserkrankung sein kann. Beispielsweise verursacht eine Schädigung der Teil der Wirbelsäule im Brustkorb (BWS) der Beine, aber nicht die Arme gelähmt. Eine Verletzung über oder in den Hals verursacht Lähmung aller vier Gliedmaßen.

Schwäche kann auch in anderen Mustern auftreten, wie die folgenden.

Schwäche tritt nur in einem relativ kleinen Gebiet: Diese Art der Schwäche legt nahe, dass nur eine oder wenige periphere Nerven beschädigt sind.

Schwäche zeigt sich erst, wenn Muskeln verwendet werden, die gleiche Tätigkeit immer und immer wieder zu tun: Myasthenia gravis, diese Art von Schwäche führen kann

Sinnesnerven

Sensorische Nerven tragen Informationen aus dem Körper an das Gehirn über solche Dinge wie Berührung, Schmerz, Hitze, Kälte, Vibrationen, die Position der Körperteile, und die Form von Objekten. Missempfindungen oder reduzierte Wahrnehmung von Empfindungen kann zu Schäden an einer sensorischen Nerven, Rückenmark oder bestimmte Teile des Gehirns zeigen. Informationen aus bestimmten Bereichen auf der Oberfläche des Körpers, genannt Dermatomen (siehe Dermatome), wird an einen bestimmten Ort (level) durch im Rückenmark, dann an das Gehirn. So kann in der Lage sein, die Ärzte die spezifische Höhe der Schäden am Rückenmark zu lokalisieren, indem die Bereiche, in denen Sensation abnormal oder verloren ist.

Die Oberfläche des Körpers ist für den Verlust der Empfindung getestet. Normalerweise konzentrieren Ärzte auf dem Gebiet, in dem die Person fühlt sich Taubheit, Kribbeln oder Schmerzen. Ein Stift und einem stumpfen Gegenstand (wie der Kopf eines Sicherheitsnadel) werden verwendet, um festzustellen, ob die Person, die die Differenz zwischen scharfen und stumpfen erzählen kann. Ärzte testen auch die Fähigkeit einer Person, sanfte Berührung, Wärme und Vibration zu spüren. Um zu testen, Position Sinn, bewegen sich die Ärzte die Person, die Finger oder Zehen nach oben oder unten und fragen Sie die Person ihre Position zu beschreiben, ohne hinzusehen.

Reflexes

Ein Reflex ist eine automatische Reaktion auf einen Reiz. Zum Beispiel wird die Unterschenkel zuckt, wenn die Sehne unterhalb der Kniescheibe vorsichtig mit einem kleinen Gummihammer geklopft. Der Weg, der ein Reflex (Reflexbogen) folgt nicht direkt in das Gehirn betreffen. Der Weg besteht aus der sensiblen Nerven des Rückenmarks, die Nervenverbindungen im Rückenmark, und die motorischen Nerven wieder in den Muskel. Ärzte testen Reflexe, um zu bestimmen, ob alle Teile dieses Weges funktionieren. Die Reflexe am häufigsten getestet sind die Knie Ruck und ähnliche Reflexe am Ellenbogen und Sprunggelenk.

Reflexbogen: Ein No-Brainer

Die Plantarreflex können Ärzte helfen in der freiwilligen Kontrolle der Muskeln beteiligt Anomalien in den Nervenbahnen zu diagnostizieren. Es zeichnet sich durch fest streicht die äußere Grenze der Sohle des Fußes mit einem Schlüssel oder einem anderen Objekt getestet, die leichte Beschwerden verursacht. Normalerweise locken die Zehen nach unten, mit Ausnahme bei Säuglingen im Alter von 6 Monaten oder jünger. die große Zehe nach gehen nach oben und die anderen Zehen ausgebreitet ist ein Zeichen einer Anomalie im Gehirn oder Rückenmark.

Testen andere Reflexe können wichtige Informationen liefern. Zum Beispiel lernen Ärzte das Ausmaß der Verletzung in einem komatösen Person mit der Feststellung, ob die Schüler einengen, wenn Licht auf sie (Pupillenlichtreflex) geglänzt wird, ob die Augen blinken, wenn die Hornhaut (Cornea-Reflex) berührt wird, und wie sich die Augen bewegen wenn der Kopf der Person eingeschaltet oder wenn Wasser in den Gehörgang gespült. Ärzte auch prüfen, ob der Anus strafft (Verträge), wenn sie leicht berührt wird (das so genannte Analreflex). Wenn dieser Reflex bei einer Person nach einer Verletzung des Rückenmarks gelähmt vorhanden ist, kann die Verletzung unvollständig sein, und die Chance auf Heilung ist besser, als wenn der Reflex abwesend waren.

Koordination, Gleichgewicht und Gang

Koordination und Walking (Gang) erfordern die Integration von Signalen von sensorischen und motorischen Nerven im Gehirn und Rückenmark. Um diese Fähigkeiten zu testen, stellen Ärzte eine Person in einer geraden Linie zu gehen, einen Fuß vor den anderen zu setzen. Sie bitten die Person, den Zeigefinger zu verwenden, zu erreichen und berühren die Finger des Arztes, dann die Person, die eigene Nase, und dann diese Aktionen schnell zu wiederholen. Die Person kann aufgefordert werden, diese Maßnahmen mit den Augen zuerst zu tun öffnen, dann mit geschlossenen Augen.

Für die Romberg-Test steht die Person immer noch mit beiden Füßen zusammen so nah wie möglich, ohne das Gleichgewicht zu verlieren. Dann werden die Augen geschlossen. Wenn das Gleichgewicht verloren, so werden Informationen über Position von den Beinen erreicht nicht das Gehirn, in der Regel, weil die Nerven oder das Rückenmark verletzt ist.

Vegetatives Nervensystem

Die vegetativen (unwillkürlichen) Nervensystem regelt interne Abläufe im Körper, die keine bewusste Anstrengung erfordern, wie Blutdruck, Herzfrequenz, Atmung und Temperaturregulierung durch Schwitzen oder Zittern. Eine Anomalie dieses Systems kann einen Abfall des Blutdrucks führen, wenn eine Person aufsteht (orthostatische Hypotonie), Reduktion oder Fehlen von Schwitzen, oder sexuelle Probleme wie die Schwierigkeit der Einleitung oder Aufrechterhaltung einer Erektion. Ärzte können eine Vielzahl von Tests durchführen, wie Blutdruck und Herzfrequenz zu messen, während die Person nach unten liegend, sitzend, und Stehen. Oder sie können eine kleine Probe von der Haut (Hautstanzbiopsie), um zu sehen, ob die Anzahl der Nervenenden zu entfernen und zu untersuchen abgenommen hat, wie in einigen Polyneuropathien auftritt, die kleinen Nerven beeinflussen, einschließlich der autonomen Nerven.

Blutfluss zum Gehirn

Eine starke Verengung der Arterien zum Gehirn reduziert den Blutfluss und erhöht das Risiko eines Schlaganfalls. Das Risiko ist höher für Menschen, die älter sind, die Zigaretten rauchen, oder die einen hohen Blutdruck, hoher Cholesterinspiegel, Diabetes oder Erkrankungen der Arterien oder des Herzens. Ärzte setzen eine Stethoskop auf den Hals (über die Arteria carotis) und für turbulente Blutströmung durch eine verengte oder unregelmäßigen Arterie (der Klang der turbulenten blow Strömung eine bruit genannt) hört. Allerdings ist der beste Weg, Erkrankungen der Arterien zu diagnostizieren Ultraschall zu verwenden, Magnetresonanz-Angiographie (MRA), Computertomographie-Angiographie (CTA) oder zerebraler Angiographie (Common Imaging Tests sehen). Der Blutdruck kann in beiden Armen gemessen werden für Verstopfungen in den großen Arterien zu überprüfen, die von der Aorta abzweigen. führen manchmal solche Blockaden in der Schlaganfall.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Rückenmark, Nerven und das Gehirn …

    Rückenmark, Nerven und das Gehirn das Rückenmark ist eine rohrartige Struktur mit einem Bündel von Nerven und zerebrospinale Flüssigkeit gefüllt. das schützt und nährt die Schnur. Andere Schützer …

  • Die körperliche Untersuchung von Anämie …

    Anämie Was ist Anämie? Anämie ist ein Zustand, der auftritt, wenn die Menge an Hämoglobin im Blut einer Person unter dem Normalwert abfällt. Eine Abnahme des Hämoglobin wird oft mit einer Abnahme der zugeordneten …

  • Anzeichen und Symptome des Gehirns und …

    Anzeichen und Symptome von Gehirn und Rückenmark Krebs Ein Zeichen ist etwas, das von einem Arzt oder medizinisches Fachpersonal beobachtet und erkannt werden können (zum Beispiel ein Hautausschlag). Ein Symptom ist etwas …

  • Anzeichen und Symptome von Gehirn und …

    Anzeichen und Symptome von Gehirn und Rückenmarkstumoren bei Kindern Symptome von Gehirn oder Rückenmarkstumoren können Symptome anderer Erkrankungen oder medizinische Probleme ähneln. Allerdings Tumor Symptome …

  • Okzipitalisneuralgie und Gehirn …

    Okzipitalisneuralgie und Brain Injury Ich hatte eine leichte Kopfverletzung fast 14 Jahren, aber didn t haben geprüft, medizinisch zu der Zeit aus. Aber ich habe eine große Beule in der Rückseite meines Kopfes, wo …

  • Körperliche Herausforderung — Gehirn-Aneurysma …

    Physical Challenge-Recovery für Patienten, die im Allgemeinen die Behandlung für einen nicht aufgebrochenen Aneurysmas erhalten benötigen weniger rehabilitative Therapie und erholen sich schneller als Patienten, deren Aneurysma hat …

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Körperliche Untersuchung für Pneumonia-Thema …

    Körperliche Untersuchung für Pneumonia-Führer Wenn Sie Ihren Arzt besuchen wegen des Verdachts auf eine Lungenentzündung. wird er oder sie überprüfen: Ihre Herzfrequenz. Es kann schneller sein,…

  • Die körperliche Untersuchung von Anämie …

    Was ist Anämie? Anämie ist ein Zustand, der auftritt, wenn die Menge an Hämoglobin im Blut einer Person unter dem Normalwert abfällt. Eine Abnahme des Hämoglobin wird oft mit einer Abnahme der…

  • Körperliche Erholung nach einer Abtreibung …

    Körperliche Erholung nach einer Abtreibung Diese Anweisungen sind für die Wiederherstellung nach einem chirurgischen Abtreibung. Die meisten von ihnen auch zu einer chemischen (medizinisch)…

  • Körperliche Untersuchung — Sport Hernie-Spezialist, männlich Bruch.

    Eine Vollständige Anamnese und Körperliche Untersuchung Sind nach Wie vor sterben WICHTIGSTEN Schritte, um sterben Ätiologie der Eines Sportlers Leistenschmerzen zu bestimmen. 90% der Zeit Eine…

  • Körperliche Aktivität und Blutdruck …

    Prävention und Behandlung von Bluthochdruck: Körperliche Aktivität und Blutdruck Wie wird körperliche Aktivität mein Blutdruck helfen? Körperliche Aktivität hilft nicht nur, kontrollieren Sie…

  • Körperliche Auswirkungen von Alkohol …

    Die physikalischen Wirkungen von Alkohol sind vielfältig und weitreichend, und sie können sich von Person zu Person variieren. Diese physikalischen Effekte können mild sein, aber viele von…