In Anerkennung Neoplastisch Hautveränderungen …

In Anerkennung Neoplastisch Hautveränderungen …

In Anerkennung Neoplastisch Hautveränderungen ...

Artikel Rubriken

Bösartige Erkrankungen der Haut sind häufig. Patienten, die Plattenepithelkarzinom und das maligne Melanom entwickeln oft erkennbar Vorläuferbedingungen. Einige Hautläsionen ähneln malignen Erkrankungen. Die Läsionen, die wachsen, Verstreuen oder pigmentiert, oder solche, die an exponierten Stellen der Haut auftreten, sind von besonderer Bedeutung. die Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen diesen Läsionen Zu wissen, ermöglicht es dem Hausarzt eine Diagnose in den meisten Fällen durch eine einfache Inspektion und Palpation zu machen. Im Zweifelsfall ist es angebracht, eine Exzision von kleinen Läsionen durchzuführen oder Biopsie von größeren Läsionen stanzen. Die Entfernung von Präkanzerosen wird das Auftreten von malignen Erkrankungen zu reduzieren. Fast alle Hautkrebs kann durch frühe Exzision oder Zerstörung geheilt werden. Aus diesen Gründen sollten die Ärzte kennen die Risikofaktoren für Hautkrebs, zu erziehen Patienten über Risikominderung und umfassen Hautinspektion für premalignant und malignen Läsionen als Teil der Routinegesundheitserhaltung Untersuchungen.

Primären neoplastischen Erkrankung der Haut ist üblich. Die Früherkennung solcher Läsionen ist wichtig, da eine vollständige Exzision fast alle Fälle von Hautkrebs zu heilen, wenn in den frühen Stadien durchgeführt. Eine vorläufige Diagnose kann oft durch die Risikofaktoren des Patienten unter Berücksichtigung gemacht werden, um die Geschichte der Läsion und seine Lage, Aussehen und Textur. Die definitive Diagnose wird durch die histologische Untersuchung von Biopsien vorgenommen.

Faktoren, die zu Hautkrebs Beitragen

Wechseln zu Abschnitt +

Die meisten primären Hauttumoren treten in der Haut, die zu ungünstigen Bedingungen ausgesetzt ist. UV-Licht aus dem Sonnenlicht ist meist ein entscheidender Faktor. Wüste Sonnenlicht ist besonders gefährlich, aber Wasser und Schnee beide spiegeln einen hohen Anteil des ultravioletten Lichts vom Himmel, um das Risiko für Segler, Sonnenanbeter und Wintersportler zu erhöhen. In Landwirte und Viehzüchter, die Haut von Gesicht, Hals und Arme ist auch mit hohem Risiko.

Hautläsionen kommen, um die Aufmerksamkeit des Arztes auf drei Arten: (1) der Patienten der Läsion bewusst sein, und befragen Sie den Arzt darüber; (2) kann der Arzt die Läsion bemerken, wenn aus einem anderen Grund den Patienten untersuchen; oder (3) untersucht der Arzt die gesamte Hautoberfläche bei Läsionen im Rahmen eines Pre-Beschäftigung oder die Erhaltung der Gesundheit Prüfung. Eine vollständige Untersuchung der Haut ist wichtig, besonders bei Hochrisiko-Patienten, weil in der Phase, wenn sie heilbar sind, Hautkrebs sind schmerzlos und oft unauffällig. Die Oberseite des Kopfes, das Gesicht, den Hals, den Schultern und den Streckseiten der Arme sind besonders wichtig, aber der Warzenhof, die Vulva und die Vorhaut sind auch in Gebieten mit hohem Risiko. In schwarzen Patienten, sind die Handflächen, Fußsohlen und periungual Gebiete besonders anfällig. Eine detaillierte Beschreibung und Messung aller verdächtigen Hautveränderungen sollten in der Patientenakte dokumentiert werden.

Basalzellkarzinom

Wechseln zu Abschnitt +

Es sind 60 Prozent der primären Hautkrebs, ist das Basalzellkarzinom eine langsam wachsende Läsion, die Gewebe befällt, aber selten metastasiert. Die meisten metastasierendem Basalzellkarzinom ergeben sich aus großen tumors.5 Basalzellkarzinome, die nach der Exzision wiedergekehrt haben ein höheres Risiko für metastasis.6 Basalzellkarzinom sein kann auf dem Gesicht verbreitet ist und auf andere Hautoberflächen ausgesetzt, sondern kann überall (Abbildung 1) auftreten . Die häufigste Form erscheint zunächst als kleine runde oder ovale Bereich der Hautverdickung. Normalerweise gibt es keine Juckreiz, Schmerzen oder Veränderungen der Hautfarbe. Das Gebiet erstreckt sich nur sehr langsam in Umfangsrichtung, eine leicht erhöhte Kante zu schaffen, die eine glänzende, perlende haben oder leicht durchscheinend Aussehen (Abbildung 2).

Kleine Basalzellkarzinom.

Wechseln zu Abschnitt +

Plattenepithelkarzinom umfasst 20 Prozent aller Fälle von Hautkrebs. Es tritt in der Regel auf Bereiche der Haut, die viele Jahre lang dem Sonnenlicht ausgesetzt worden sind. Es kann auch in Bereichen auftreten, die mit ionisierender Strahlung oder an anderen Orten in Patienten unterzogen wurden, die eine Behandlung mit Immunsuppressiva drugs1 unterzogen haben oder haben zu organischen dreiwertigen Arsenverbindungen oder Teeren ausgesetzt worden ist. Plattenepithelkarzinom der Lippe kann Pfeife rauchen, sowie Sonneneinstrahlung in Beziehung gesetzt werden.

Das humane Papillomvirus-Infektion kann eine Vorstufe von Keratoakanthoms und periungual sein, Genital- und andere Plattenepithelkarzinome, vor allem bei immunsupprimierten patients.8 Der betroffene Bereich eine leichte Rötung entwickelt, Skalierung, Fissuren und eine unebene Oberfläche. Oberflächliche erweiterten Gefäße sichtbar sein. Die Läsion erscheint oft sehr trocken und können bluten, wenn sie gedehnt oder abgerieben. Es breitet sich seitlich von den Rändern und unregelmäßig anhäufen kann. Neue Läsionen erscheinen oft in der Nähe von alten. Cluster von Läsionen auftreten als fleischige Masse (Abbildung 4). Die Zentren können atrophische werden und rohe Patches oder frank Ulzerationen (Abbildung 5) zu entwickeln.

Plattenepithelkarzinom Cluster von Läsionen zeigen.

Plattenepithelkarzinom Cluster von Läsionen zeigen.

Ulzerierende Plattenepithelkarzinom der Lippe.

Ulzerierende Plattenepithelkarzinom der Lippe.

Zwei andere Hautläsionen sind Teil des Plattenepithelkarzinom Spektrum betrachtet. Der erste Typ, Keratoakanthom, ist eng mit Plattenepithelkarzinom. Wie Plattenepithelkarzinom, scheint es auf der Haut durch Sonnenlicht beschädigt oder Chemikalien. Es tritt oft an der Stelle des Traumas, insbesondere bei immunsupprimierten Patienten. Es wird manchmal mit HPV-Infektion in Verbindung gebracht. Keratoakanthom erscheint als eine hautfarbene oder rosa glatte Läsion, die während eines Zeitraums von sehr schnellen Wachstums kuppelförmig wird. Wenn sie reif sind, es ist Vulkan förmig, mit Massen von Keratin ähnlich Lava hervorsteht. Klassische Keratoakanthoms ist nicht bösartig und regrediert spontan, aber atypischen Läsionen können tatsächlich Plattenepithel-carcinoma.7 Viele Dermatopathologen umfassen Keratoakanthoms im Spektrum von Plattenepithel-carcinoma9 (Abbildung 6) sein.

Keratoakanthom mit typischen Vulkan Aussehen.

Malignes Melanom

Wechseln zu Abschnitt +

Obwohl es nur 1 Prozent der Hautkrebs, das maligne Melanom macht mehr als 60 Prozent der Hautkrebs umfasst deaths.13 Es zu entfernten Standorten metastasiert früh, und seine Metastasen sind auf die Behandlung charakteristisch nicht mehr reagiert. Wie die anderen Hautkrebs, ist das maligne Melanom häufiger auf der Haut, übermäßige Sonnenbestrahlung unterzogen wurde, aber es kann überall auftreten. Vier Typen von malignem Melanom identifiziert.

Die Läsionen der oberflächlichen Ausbreitung Melanom sind dunkelbraun oder schwarz. In der Anfangsphase haben sie eine langsam Verbreitung unregelmäßige Kontur. Einige Bereiche kann ein leichter Schatten sein. Vertikale Wachstum tritt später in die Dermis eindringt und bewirkt, dass einige Teile der Läsion angehoben zu werden. Dies ist die häufigste Art von Melanomen (Abbildung 17).

Oberflächlich spreitendes malignes Melanom.

Oberflächlich spreitendes malignes Melanom.

Nodular Melanom wächst vertikal von Anfang an und ist eher früh zu mestastasize. Es hat wenig oder keine seitliche Ausdehnung, als glänzenden schwarzen Kuppel erscheinen.

Lentigo maligna Melanom tritt in einer vorbestehenden Lentigo maligna. Das Auftreten von einem oder mehreren Knoten signalisiert die Änderung einer invasive Läsion (Abbildung 18).

Lentigo maligna. Beachten Sie die multiple Knoten signalisiert Invasivität der Läsion.

Lentigo maligna. Beachten Sie die multiple Knoten signalisiert Invasivität der Läsion.

Akrale lentiginous Melanom tritt an den Handflächen der Hände, die Fußsohlen, unter den Nägeln und auf den Schleimhäuten. Es ist ungewöhnlich, mit nur 5 Prozent der Melanome in hellhäutige Personen. Dunkelhäutige Menschen selten Melanome, aber wenn sie es tun, sind die Läsionen wahrscheinlich acral Melanome (Abbildung 19) zu sein.

Akrale lentiginous Melanom.

Akrale lentiginous Melanom.

Da nicht alle malignen Melanomen sichtbar pigmentiert sind, sollten die Ärzte misstrauisch jede Läsion, die wachsen wird, oder dass blutet auf kleinere Verletzungen. Wenn die Diagnose in Zweifel ist, ist es besser, ein zu nehmen oder mehr ausreichend volle Dicke der Haut-Biopsien zur histologischen Untersuchung.

Bestimmte Hautläsionen sind Vorläufer des malignen Melanoms betrachtet. Blau nevi gelegentlich die Website von melanozytischen bösartige Veränderung geworden. Verdächtige Funktionen wie Standort auf der Kopfhaut von Männern in ihren vierziger Jahren, das Wachstum, Blutungen auf kleinere Verletzungen und das Auftreten von dunklen Satelliten Läsionen um das Muttermal, kann diese Änderung Signal. Alle blau nevi sorgfältig (Abbildung 20) überwacht oder ausgeschnitten werden soll.

Die Anwesenheit von 10 oder mehr dysplastischen Naevi verleiht einen 12-fachen Risiko der Entwicklung von bösartigen melanoma.2 Dysplastic nevi de novo auftreten oder von gemeinsamen melanozytischen nevi.3 entwickeln können sie in 5 Prozent der Gesamt weißen Bevölkerung auftreten, aber in 30 bis 50 Prozent der Personen mit sporadischen (nicht familiärer) primären Melanomen und in fast allen Patienten mit familiärer kutanen melanoma.4

In Tabelle 3 die allgemeine Vielzahl von malignen Melanomen mit Läsionen ähnliches Aussehen verglichen werden (Figuren 21 bis 23).

Dysplastic nevi Kaskade.

Wenn ein kosmetisch akzeptables Ergebnis schwierig wäre nach Exzisionsbiopsie Vollhautdicke Stanzbiopsie aus mehreren Bereichen zu erhalten, kann durchgeführt werden, einschließlich der Ränder und alle erhöhten Bereiche. Wenn eine Biopsie Dysplasie zeigt, sollte die gesamte Läsion mit 5-mm-Margen mit plastisch-chirurgischen Techniken entfernt werden, und die Website sollte auf ein erneutes Auftreten überwacht werden. Das maligne Melanom erfordert auch Exzision mit einer Marge von mindestens 5 mm und viele Dermatologen empfehlen eine 2-cm-Marge. Alle anderen pigmentierten Läsionen, die bei diesen Patienten auftreten sollte für Veränderung mindestens einmal im Jahr zu beobachten. Serien Fotografien kann valuable.16

Schlussbemerkung

Wechseln zu Abschnitt +

Ärzte sollten die Patienten bei der Verringerung der Faktoren helfen, die das Risiko für die Entwicklung von Hautkrebs erhöhen. Eine vollständige Untersuchung der Haut für prämalignen und malignen Läsionen sollten während der regelmäßigen Gesundheits Auswertungen und wenn andere Möglichkeiten auftreten durchgeführt werden. Dadurch kann der wachsam Arzt eingreifen und die Morbidität und Mortalität von malignen Hauterkrankungen zu reduzieren. Exzisionsbiopsie mit einer angemessenen Marge wird, wann immer möglich zu empfehlen. Für eine große Läsion mehrere Stanzbiopsien von ausgewählten Bereichen, einschließlich der wachsenden Rand, ist ein akzeptables Verfahren für eine Diagnose zu erreichen. In diesen Fällen wird die endgültige Exzision Kunststoff chirurgische Techniken erfordern. Mohs mikrographischen Operation ist eine Technik, bei der die Histologie jeder Gewebeschicht vor dem Entfernen der nächsten Schicht bestimmt wird. Diese Technik erlaubt vollständige Exzision ohne zu große margins.17. 18

Der Autor

LEWIS C. ROSE, M. B. B. S. (LOND), ist Associate Professor in der Abteilung Allgemeinmedizin an der University of Texas Health Science Center in San Antonio. Er erhielt seine medizinische Ausbildung an der University College Hospital Medical School, London, England. Dr. Rose ist Vorstand in der Familie Praxis im Vereinigten Königreich, Kanada und den Vereinigten Staaten zertifiziert.

Adresse Korrespondenz zu Lewis C. Rose, M. B. B.S. (Lond), Abteilung Allgemeinmedizin, Universität Health Science Center in San Antonio, 7703 Floyd Locke Dr. San Antonio, Texas 78284. Reprints sind vom Autor nicht verfügbar.

LITERATUR

13. Sauer GC, Halle JC, eds. Hauttumoren. In: Ein Handbuch von Hautkrankheiten. 7. Aufl. Philadelphia: Lippincot-Raven, 1996: 342.

Jedes Jahr werden die Mitglieder einer anderen Familie Praxis Abteilung entwickeln Artikel für Problemorientierte Diagnose. Diese Serie ist an der University of Texas Health Science Center in San Antonio von der Abteilung Allgemeinmedizin koordiniert. Gastherausgeber der Serie sind David A. Katerndahl, M. D. und Clinton Colmenares.

Copyright © 1998 von der American Academy of Family Physicians.
Dieser Inhalt wird durch die AAFP gehört. Eine Person, die es Online-Anzeige kann ein Ausdruck des Materials machen und diesen Ausdruck nur für seinen persönlichen, nicht-kommerziellen Referenz verwenden können. Dieses Material kann sonst nicht in jedem Medium heruntergeladen, kopiert, gedruckt, gespeichert, übertragen oder reproduziert werden, ob jetzt bekannt oder später erfunden, mit Ausnahme der schriftlich vom AAFP autorisiert. Kontakt afpserv@aafp.org für Urheberrechtsfragen und / oder Berechtigungsanforderungen.

Diese Seite wird von Ihren Favoriten Links entfernt werden. Bist du sicher?

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Scabies Behandlung, Krätze Hautläsionen.

    Scabies Behandlung Was ist Krätze? Krätze ist eine ansteckende, juckende Befall der durch den menschlichen Milbe Sarcoptes scabiei verursacht Haut. Personen aller Altersgruppen, sozioökonomischen Schichten und Rassen sind …

  • Hautkrebs — Symptome, Diagnose …

    Skin Cancer Zurück nach oben Ursachen Die äußere Schicht der Haut, die Epidermis, besteht aus verschiedenen Arten von Zellen. Hautkrebs werden durch die Arten von epidermalen Zellen klassifiziert beteiligt: ​​Basal cell …

  • Plattenepithelkarzinom der Haut …

    Plattenepithelkarzinom der Haut Siehe auch: Haut-Krebs — Nicht-Melanom-Patienten geschrieben Primär kutane Plattenepithelkarzinome (SCC) ist ein bösartiger Tumor, der aus dem keratinisierend entsteht …

  • Haut-Krebs Melanom, Basalzellen-…

    Melanom- / Haut-Krebs Health Center Haut-Krebs-Übersicht Hautkrebs ist die häufigste aller Krebserkrankungen des Menschen, mit 1 Million Menschen in den USA jedes Jahr mit irgendeiner Art von der Krankheit diagnostiziert ….

  • Hautkrebs der Füße, Fuß Schuppen der Haut.

    Was sind Hautkrebs der Füße? Hautkrebs kann überall am Körper zu entwickeln, auch in den unteren Extremitäten. Hautkrebs der Füße haben mehrere gemeinsame Merkmale. Die meisten sind schmerzlos, …

  • Hautkrebsarten, Ursachen, Symptome …

    Was ist Hautkrebs? Aktualisiert 28. August 2016 Normale Zellen in Ihrem Körper teilen in einer geordneten und ausgewogenen Art und Weise. Krebs entsteht, wenn bestimmte Zellen beginnen, außer Kontrolle zu wachsen. Krebszellen können …

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS