Entzündeten Hals, was Scharlach ist und wie man es bekommt.

Entzündeten Hals, was Scharlach ist und wie man es bekommt.

Entzündeten Hals, was Scharlach ist und wie man es bekommt.

Strep Throat / Scharlach

Was ist Streptokokken / Scharlach?

Halsentzündung und Scharlach sind verschiedene Formen einer bakteriellen durch eine Infektion mit Gruppe A (Beta-hämolytische) Streptokokken verursachte Erkrankung.

  • Wenn die Bakterien in die Kehle zu infizieren, wird die Krankheit Streptokokken genannt.
  • Streptokokken können auch ein Toxin produzieren, die in einem besonderen Hautausschlag führt. Wenn dies geschieht, wird die Krankheit Scharlach genannt.

Wie sehen Sie entzündeten Hals / Scharlach bekommen?

  • Sie können Streptokokken / Scharlach durch engen Kontakt mit infizierten Personen mit den Bakterien zu bekommen.
  • Gelegentlich werden beide Streptokokken und Scharlach indirekt durch Kontakt mit Objekten übermittelt durch infizierte Personen oder kontaminierte Hände benutzt.
  • Streptokokken der Gruppe A wurden auch mit lebensmittelbedingter Ausbrüche in Verbindung gebracht worden.

Was sind die Symptome der Halsentzündung / Scharlach?

  • Personen mit Streptokokken haben häufig Fieber und eine entzündete, schmerzhafte Kehle mit Schwellung der Mandeln.
  • Patienten mit Scharlach kann alle Symptome mit Streptokokken verbunden sind, plus einem feinen, rötlichen Hautausschlag.
  • Der Ausschlag erscheint häufig auf dem Hals, Brust, Achseln, Ellbogen, Leiste, und Innenflächen der Oberschenkel.
  • In schweren Fällen von Scharlach,“Himbeerzunge,” Erbrechen und hohes Fieber können ebenfalls vorhanden sein.
  • Während der Wiederherstellung von Scharlach, kann die Haut der Finger und Zehen abzustreifen.

Wann beginnen die Symptome?

Die Symptome beginnen in der Regel 1 bis 3 Tage nach der Exposition der Gruppe A Streptokokken-Bakterien.

Was ist die Behandlung für Streptokokken / Scharlach?

Halsentzündung und Scharlach kann von Ihrem Arzt verordnet mit Antibiotika behandelt werden.

Wenn sie unbehandelt oder nur teilweise behandelt (das heißt nicht alle vorgeschriebenen Medikamente) können Streptokokken-Infektion gelegentlich zu rheumatischem Fieber oder Nierenerkrankungen führen.

Sollten die Menschen mit Streptokokken aus der Schule oder Arbeit ausgeschlossen werden?

Ja. Unbehandelte Menschen können die Bakterien für mehrere Wochen zu übertragen. Bei entsprechender Behandlung wird die ansteckende Zeitraum bis 48 Stunden oder weniger reduziert.

Personen mit Streptokokken infiziert können wieder zur Schule gehen oder 24 Stunden arbeiten nach einer Antibiotika-Therapie begonnen wird.

Wie vermeiden Sie entzündeten Hals?

  • Vermeiden Sie engen Kontakt mit infizierten Personen, bis sie mindestens 2 Tage einer 10-Tage-Kurs der Antibiotika-Therapie abgeschlossen haben.
  • Nicht roh (nicht pasteurisierte) Milch trinken oder Produkte aus Rohmilch essen.
  • Ausschließen Personen mit Atemwegserkrankungen oder Hautläsionen von den Umgang mit Lebensmitteln.

Wo finde ich weitere Informationen?

Kontaktieren Sie Ihren Arzt oder den südlichen Nevada Gesundheit Bezirk, Büro für Epidemiologie (702) 759-1300.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS